Wo Sie Ihre Schallschutzplatten anbringen

Die Installation von Schallschutzplatten scheint eine einfache Aufgabe zu sein. Aber die Physik hinter der Schallausbreitung ist ziemlich komplex. Sie fragen sich vielleicht, wo Sie Ihre Schallschutzplatten anbringen sollen. Nun, die richtige Platzierung der Schallschutzplatten hängt von Ihrem Ziel ab. 

Wenn Sie Surround-Systeme verwalten möchten, sollte die Panelplatzierung in der Mitte der Reflexionspunkte erfolgen. Wenn Sie jedoch die Stimmen von Personen kontrollieren müssen, sollten Sie Ihre Schallschutzplatte auf der gleichen Höhe wie die erzeugten Geräusche oder Geräusche platzieren.

Hinweis: Bei der Schallschutzplatte handelt es sich eigentlich um eine Akustikplatte, da sie Schall absorbiert und nicht blockiert.

Wo Sie Ihre Schallschutzplatten anbringen
Müssen Schallschutzplatten angebracht werden? Lasst uns mehr herausfinden!

Es gibt jedoch noch einige Dinge, die Sie bei der Platzierung der Schallschutzplatten beachten müssen. Wenn Sie wissen, was Sie tun müssen, können Sie das Beste aus Ihren Akustikplatten herausholen. 

Sieh dir mein an Top-Picks für Schallschutzpaneele.

Warum brauchen Sie eine Schallschutzplatte?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Räume, die nicht mit Akustikplatten behandelt sind, weisen einen ungleichmäßigen Frequenzgang auf. Der Ton, den Sie in dem Raum hören, in dem Sie sich befinden, ist eine Mischung aus direkten und reflektierten Tönen. Unter Direktschall versteht man die Wellen, die direkt zu Ihren Ohren gelangen.

Reflektierte Geräusche hingegen sind die Schallwellen, die von Ihrer Decke, Ihren Wänden, dem Boden und allem im Raum reflektiert werden, bevor sie Ihre Ohren erreichen. 

Während reflektierter Schall einen wunderbar räumlichen Effekt erzeugen kann, neigt er auch dazu, den Klang zu verzerren, indem er Noten lauter oder leiser erscheinen lässt.

Die springenden Schallwellen können auch dazu führen, dass Höhen und Mitten zu hart klingen, während die Bässe dröhnend werden. Darüber hinaus führt reflektierter Schall zu:

  • Echos
  • Nachhall
  • Vage Klangbühne (ein 3D-Effekt, der den Zuhörern das Gefühl gibt, einer Live-Aufführung zuzuhören)

Schallschutzplatten machen einen Raum, zum Beispiel Ihr Heimkino, leiser, indem sie Außengeräusche blockieren und Schallreflexionen verhindern.

Wo sollten Sie Ihre Schallschutzplatten platzieren?

Jedes Zimmer ist anders. Aus diesem Grund ist es wichtig, vor der Installation Ihrer Schallschutzplatten die Merkmale des Raums zu berücksichtigen, den Sie schalldämmen möchten. Tatsächlich können Sie den einfachen Weg gehen und die Paneele an den Wänden Ihres Zimmers anbringen.

Wenn Sie jedoch die größten Vorteile der Installation erzielen möchten Schallschutzplatten, müssen Sie den Raum, in dem Sie das Paneel platzieren möchten, eingehend untersuchen. 

Darüber hinaus sind die wichtigsten Orte, an denen Ihre Schallschutzplatten angebracht werden sollten:

  • Heimkinos
  • Große Räume oder Büros
  • Aufnahmestudios

1. Anbringen von Schallschutzplatten in Heimkinos

Ihr Heimkino verfügt über herausragende Lautsprecher für ein hervorragendes Filmerlebnis. Die Lautsprecher erzeugen Bässe und Höhen, die bei Nichtbeherrschung von den Wänden abprallen und zu verzerrtem Klang führen. 

Darüber hinaus verringert die Schalldämmung auch die Schalldringung außerhalb des Raumes.

Ihre Familienangehörigen und Nachbarn sollten niemals durch den Ton dessen, was Sie ansehen, gestört werden. Aus diesem Grund sollten Sie Ihr Heimkino so weit wie möglich schalldämmen. 

Es gibt zwei einfache Möglichkeiten Schalldämmen Sie Ihr Heimkino:

  • Verwendung von schalldämmenden Trockenbauwänden
  • Verwendung schallabsorbierender Materialien wie Vorhänge, Teppiche und natürlich Schallplatten.

Um die Lautsprecher anzusteuern, müssen Sie die Akustikplatten in der Mitte der Wände anbringen. Wenn die Paneele rechteckig sind, sollten Sie sie vertikal installieren. 

Für eine zusätzliche Schalldämmung sollten Sie Teppiche auf dem Boden des Heimkinos verlegen. Sie können verhindern, dass der Ton vom gesamten Raum reflektiert wird, was Ihren Filmgenuss angenehmer macht. 

2. Installation von Schallschutzplatten in großen Räumen und Büros

In großen Räumen, Konferenzräumen und Büros befinden sich meist nur Stühle und Tische. Außerdem werden sie eingeschlossen, wodurch mehr Echos erzeugt werden.

Dies kann sich auswirken, wenn Sie ein Meeting oder eine Präsentation abhalten. Glücklicherweise können Akustikplatten Echos und Nachhall begrenzen und so die Sprache klarer und besser klingen lassen. 

Um reflektierte Schallwellen an Wänden geschlossener Räume zu kontrollieren, sollten sich die Schallschutzplatten auf der gleichen Höhe befinden, auf der der Schall erzeugt wird.

Das bedeutet für einen Konferenzraum mit stehenden Personen, dass Sie die Tafeln in einer Höhe von etwa 1,5 bis 2,1 m anbringen sollten. Wenn Sie rechteckige Paneele verwenden, ist eine vertikale Platzierung sinnvoll. (1)

Andererseits sollte der Einbau von Schallschutzplatten in einem Arbeitsbüro etwas geringer ausfallen. Sie sollten sie etwa 4 bis 5 Fuß über dem Boden montieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass sich die Platten in der Mitte der Schallerzeugungsstelle befinden sollten. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass sie die lautesten und direktesten Schallwellen einfangen. (1)

Beachten Sie außerdem, dass eine falsche Positionierung der Paneele dazu führt, dass der Schall in Ihrem Raum reflektiert wird. 

3. Montage von Schallschutzplatten in Aufnahmestudios

Schallschutzplatten sind für Aufnahmestudios unerlässlich. Sie verbessern die Audioqualität und halten den Lärm im Raum, um andere Menschen nicht zu stören. 

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Aufnahmestudio schalldicht zu machen:

  • Eine dickere Mauer bauen
  • Den Boden mit Teppich auslegen
  • Verwendung von Akustikkleber

Die beste und einfachste Methode ist jedoch der Einbau von Schallschutzplatten. 

Bei der Montage der Paneele können Sie entweder die gesamten Wände abdecken oder sie gezielt an der Stelle des Reflexionspunktes platzieren. Wenn Sie Podcasts oder Audioaufnahmen an einem Schreibtisch aufnehmen, müssen Sie daher nicht nur vor sich selbst, sondern auch an den Seiten des Schreibtisches schalldämmen.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass keines der von Ihnen erzeugten Geräusche vom Raum reflektiert wird. 

Wie viel Platz sollte ich zwischen den einzelnen Schallschutzplatten lassen?

Die Abstände, die Sie zwischen den Schallschutzplatten einplanen müssen, sind von Fall zu Fall unterschiedlich. 

Für Büros, Konferenzräume oder andere große Räume sollten Sie ein 2 Fuß x 4 Fuß großes Paneel in Längsrichtung montieren.

Zwischen ihnen sollte auch kein Abstand sein. Am Ende erhalten Sie einen durchgehenden Streifen der Akustikplatte rund um den gesamten Raum. Sie sollten außerdem genau auf der Höhe dessen platziert werden, was den Ton erzeugt. (1)

In Studioräumen, in denen Sie Audioaufnahmen machen, sollten die Schallschutzplatten nahe beieinander liegen.

Finden Sie heraus, wo genau sich der Reflexionspunkt befindet. Darüber hinaus ist zu beachten, dass Sie je nach Ausbreitung des Schalls möglicherweise mehr Panels benötigen. 

Andererseits gelten für den Einsatz von Panels in Heimkinos die gleichen Regeln wie in Aufnahmestudios. Denken Sie immer daran, dass es wichtig ist, die Reflexionspunkte zu finden.

Der Grund dafür ist, dass sie schallisoliert werden müssen, um zu verhindern, dass Schallwellen vom gesamten Raum reflektiert werden. Auf diese Weise klingen Ihre Audioaufnahmen professioneller und mit weniger Hintergrundgeräuschen. 

Abschließend

Schalldämmplatten sind ein wesentlicher Bestandteil von Räumen, die Geräusche für das Publikum erzeugen. In einem Heimkino sorgen diese Panels beispielsweise dafür, dass der von Ihren Lautsprechern erzeugte Klang besser klingt.

Gleichzeitig verringert die Installation von Schallschutzplatten in großen Räumen wie Konferenzräumen die Echos, die entstehen, wenn jemand eine Präsentation hält.

Darüber hinaus bedeutet die falsche Installation Ihrer Schallschutzplatten eine Verschwendung von Zeit, Geld und Mühe. Nehmen Sie sich jedoch unbedingt die Zeit, über Ihre Ziele nachzudenken, wenn Sie die Schalldämmung Ihres Zimmers planen. 

Wenn Sie Kommentare, Vorschläge oder Fragen haben, können Sie diese im Diskussionsbereich unten hinterlassen, und wir werden sie gerne für Sie beantworten. 

Quellen:

  1. Jonah Matthes, Leitfaden zur Platzierung von Akustikplatten – Wo sollten Sie sie platzieren? Das Heimkino-DIY, https://thehometheaterdiy.com/acoustic-panel-placement-guide/ Zugriff am 25. April 2021
  2. Chris Mayes-Wright, Ein Leitfaden für Anfänger zur Akustikbehandlung, Sound On Sound, https://www.soundonsound.com/sound-advice/beginners-guide-acoustic-treatment/ Zugriff am 25. April 2021
  3. Jim Richardson, Steve Kinding, Room Acoustics Guide, Crutchfield, https://www.crutchfield.com/ISEO-rgbtcspd/learn/room-acoustics-home-audio.html/ Zugriff am 26. April 2021
  4. So isolieren Sie einen Raum für Musikaufnahmen, E-Home-Aufnahmestudios, https://ehomerecordingstudio.com/soundproof-room/ Zugriff am 26. April 2021
  5. So hängen Sie Akustikschaum auf, WikiHow, https://ehomerecordingstudio.com/soundproof-room/https:/www.wikihow.com/Hang-Acoustic-Foam/ Zugriff am 26. April 2021
  6. Terry Ulick, Wie man ein Heimkino schalldicht macht, HGTV, https://www.hgtv.com/design/remodel/interior-remodel/how-to-soundproof-a-home-theater/ Zugriff am 26. April 2021

Ähnliche Beiträge