Wird Akustikschaum mit der Zeit staubig?

Akustikschaum verbessert die Klangqualität eines Bereichs, indem er Hintergrundgeräusche und Echos absorbiert. Entgegen der landläufigen Meinung blockiert Akustikschaum den Schall nicht – stattdessen verfügt er über Poren, die den Originalton durchlassen. Aber wird es mit der Zeit staubig?

Akustikschaumstoff wird aufgrund der normalen Abnutzung mit der Zeit staubig. Ab dem Herstellungsdatum dauert es etwa sieben Jahre, bis der Akustikschaum abzublättern beginnt. Die Fähigkeit des Akustikschaums, Schall zu absorbieren, nimmt ab, wenn das Material zu Staub zerfällt. 

Akustikschaum wird staubig

In diesem Artikel wird genauer untersucht, warum akustische Formen mit der Zeit verstauben. Außerdem gebe ich Ihnen Tipps zur Auswahl und Pflege von Akustikschaum. 

Lesen Sie auch: Zersetzt sich Akustikschaum mit der Zeit?

Wird Akustikschaum mit der Zeit staubig?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Akustikschaum besteht aus Polyurethan, einem leichten Polyether- oder Polyestermaterial. Es ist in Fliesenform erhältlich und weist je nach Verwendungszweck des Schaumstoffs unterschiedliche Formen auf der Oberfläche auf.

Das zur Herstellung von Akustikschaumstoff verwendete Material ist fester und staubbeständiger als anderer herkömmlicher Schaumstoff (z. B. der Schaumstoff, den man in Kissen findet).

Akustikschaumstoff wird mit der Zeit staubig, da er bei längerem Gebrauch zerfällt. Faktoren wie die Dichte und der PPI-Wert des Akustikschaums beeinflussen die Geschwindigkeit der Zersplitterung des Akustikschaums in Staub. 

Herkömmlicher Schaum entsteht kleine Fragmente jedes Mal, wenn etwas daran reibt. 

Akustikschaum hingegen widersteht der Zersetzung bei Kontakt. Das weiche, aber dichte Material, aus dem es hergestellt wurde, blättert nicht durch leichten Abrieb ab. 

Hersteller stellen weichen und dennoch dichten Akustikschaum her, um seine Wirksamkeit gegen hochfrequente und niederfrequente Geräusche zu erhöhen. 

Trotz der Haltbarkeit von Akustikschaumstoff löst sich das Material mit der Zeit und bricht als Staub ab. Die Dichte und der PPI-Wert des Schaumstoffs sowie Ihre Wartungspraktiken beeinflussen die Langlebigkeit des Akustikschaums. 

Abblätternder Akustikschaum verliert seine Schallabsorption Fähigkeiten, da das Material abgenutzt wird. Darüber hinaus kann Staub aus Akustikschaum gesundheitsschädlich sein. 

Deshalb müssen Sie den Akustikschaumstoff austauschen, sobald er staubig wird. 

Wie lange hält Akustikschaum?

Wie oben bereits erwähnt, wird Akustikschaumstoff aufgrund der Zersetzung mit der Zeit staubig. Wie lange es jedoch dauert, bis sich Akustikschaum zersetzt, hängt von Faktoren wie der Wartung, dem PPI-Wert und der Festigkeit ab. Allerdings gibt es eine allgemeine Lebensdauer von Akustikschaum. 

Akustikschaumstoff kann bei ordnungsgemäßer Pflege mindestens sieben Jahre halten. Langlebige und gut gepflegte autistische Schaumstoffplatten können bis zu zehn Jahre halten.

Wartung 

Die Tatsache, dass Akustikschaum härter ist als herkömmlicher Schaumstoff, macht das nicht zunichte Notwendigkeit einer ordnungsgemäßen Wartung. Wenn alles andere gleich bleibt, hält eine gut gepflegte Akustikplatte mit geringer Dichte länger als eine vernachlässigte Akustikplatte mit hoher Dichte. 

Neuer Akustikschaum widersteht leichtem Abrieb, ohne abzublättern, aber ständiges Kratzen beeinträchtigt mit der Zeit die Integrität des Schaums. Installieren Sie die Schaumstoffplatten daher entfernt von Bereichen, in denen sie regelmäßig in Kontakt kommen könnten. 

Halten Sie die Schaumstoffplatten außerdem frei von Flüssigkeiten. Sollten die Platten mit Flüssigkeiten in Berührung kommen, ist schnelles Trocknen gefragt. 

Bei der Beseitigung von Flüssigkeitsverunreinigungen ist wahrscheinlich ein Kontakt mit dem Schaum erforderlich, den Sie so weit wie möglich vermeiden sollten, um die Langlebigkeit des Schaums zu verbessern.

Ganz gleich, wie sehr Sie sich auch anstrengen, Ihre Akustikschaumplatten werden schmutzig und Sie müssen sie reinigen.

PPI-Bewertung

Der Poren pro Zoll (PPI) Die Schaumbewertung gibt die Anzahl der Poren oder mikroskopischen Löcher pro linearem Zoll an.

Akustikschaum hat einen höheren PPI-Wert als normaler Schaumstoff, wodurch die Oberfläche vergrößert wird, um Schall zu absorbieren und ihn als Wärme abzuleiten. Normaler Schaumstoff hat einen niedrigeren PPI-Wert, wodurch er dicker und fester ist und daher weniger geeignet ist Schallabsorption

Kissen haben einen PPR-Wert von etwa 30, während hochwertige Akustikschaumplatten einen PPI-Wert von über 80 haben. 

Je höher der PPI-Wert des Akustikschaums ist, desto besser sind seine Schallabsorptionseigenschaften und desto länger hält er voraussichtlich. 

Die PPI-Bewertung eines Akustikpaneel ist ein verlässlicher Indikator für die Qualität des Schaums. PPI-Werte von etwa 80 und mehr weisen in der Regel auf langlebige und effiziente Akustikschaumplatten hin. 

Wie bei den meisten Dingen ist die Qualität direkt proportional zum Preis: Für Akustikschaum mit einem hohen PPI-Wert müssen Sie wahrscheinlich mehr bezahlen. 

Da hochwertiger Schaumstoff andererseits auch sehr langlebig ist, wird es wahrscheinlich eine Weile dauern, bis Sie über den Kauf neuer Platten nachdenken. 

Festigkeit

Langlebiger Akustikschaum hält Abrieb stand, ohne zu bröckeln. Möglicherweise müssen Sie Akustikschaumstoff in einem engen Bereich installieren, der ständigem Kontakt mit ihm ausgesetzt ist.

Hochwertiger Akustikschaum hält dem Kontakt länger stand, ohne zu zerfallen. Dennoch empfehle ich Ihnen, den Akustikschaumstoff außerhalb von Bereichen zu verlegen, in denen er häufigem Abrieb ausgesetzt ist. 

Versuchen Sie, den Akustikschaumstoff vor dem Kauf zu biegen, um seine Festigkeit zu überprüfen. Eine langlebige Platte behält ihre Form unabhängig vom ausgeübten Druck. 

So pflegt man Akustikschaumstoff

Wenn Sie möchten, dass Akustikschaumstoff länger hält, müssen Sie ihn pflegen. Hier ist wie: 

  • Installieren Sie den Akustikschaumstoff entfernt von Brandgefahren und Bereichen, in denen er in Berührung kommen könnte.
  • Stellen Sie sicher, dass der Akustikschaumstoff sauber und frei von Feuchtigkeit bleibt. Staubansammlungen auf der Schaumoberfläche können dessen Effizienz und Langlebigkeit beeinträchtigen. 
  • Reinigen Sie Akustikschaumstoff regelmäßig mit einem feuchten Tuch. Das feuchte Tuch entfernt Staub, ohne den Schaum zu durchnässen, was die Haltbarkeit von Akustikschaum erheblich verkürzen kann. 
  • Staub von den Platten absaugen. Schweben Sie über dem Vakuum über die Platte und achten Sie darauf, dass der Schaum nicht in das Vakuum gesaugt wird. 
  • Isopropylalkohol ist das beste Mittel gegen Flecken auf Akustikschaumstoff. Reiben Sie damit den Fleck vorsichtig ab, bevor Sie den Alkoholgeruch mit einem feuchten Tuch entfernen. 
  • Halten Sie den Akustikschaumstoff frei von Feuchtigkeit. Feuchtigkeit beeinträchtigt die Leistung des Schaums und trägt zu einem schnelleren Abbau bei. 

Abschluss

Akustikschaumstoff wird aufgrund der erwarteten Abnutzung mit der Zeit staubig. Der Schaum zersetzt sich allmählich und blättert bei längerem Gebrauch als Staub ab. Gut gepflegter Akustikschaumstoff sollte mindestens sieben Jahre halten. Hochwertiger und gepflegter Akustikschaumstoff kann bis zu zehn Jahre halten. 

Die Qualität von Akustikschaum hängt in erster Linie von seiner PPI-Bewertung ab. Die Qualität des Schaums steigt mit steigendem PPI-Wert. 

Halten Sie Akustikschaumstoff frei von Staub, Feuchtigkeit und Kontakt, um seine Langlebigkeit zu erhöhen. 

Ähnliche Beiträge