3 einfache Möglichkeiten, eine Lichtleiste stumm zu schalten 

Wenn Sie ein LKW- oder Jeep-Besitzer sind, der sein Fahrzeug gerne im Gelände oder in schwierigem Gelände fährt, kennen Sie das wahrscheinlich Lichtleisten – die LED-Einheiten, die Sie mit ein wenig mechanischem Know-how an der Front oder dem Dach Ihres Fahrzeugs installieren können.

Sie sind praktisch, wenn Ihre Scheinwerfer einfach nicht ausreichen, und können auf Wegen und im Wald hilfreich sein. Lichtleisten neigen jedoch dazu, surrende, brummende oder sogar pfeifende Geräusche zu machen, sodass sich manche Leute fragen: Wie schalte ich eine Lichtleiste stumm?

So schalten Sie eine Lichtleiste stumm 

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Eine Lichtleiste zum Schweigen zu bringen, kann so einfach sein wie die Installation einiger kleiner Schwingungsdämpfer. Für eine höhere Wirksamkeit sollten Sie einen Winddiffusor oder einen Rundum-Schalldämpfer verwenden, der dabei hilft, den Luftstrom um Ihren LED-Leuchtkasten herum umzuleiten.

So schalten Sie eine Lichtleiste stumm 

Wenn Sie es satt haben, sich mit den lästigen Geräuschen auseinanderzusetzen, die beim Anbringen einer Lichtleiste an Ihrem LKW oder Jeep entstehen, sollten Sie weiterlesen. Hier finden Sie die besten Möglichkeiten, eine Lichtleiste stummzuschalten. 

1. Verwenden Sie Vibrationsdämpfer

Beginnen wir mit der einfachsten Option – die beste für Leute, die nicht so mechanisch veranlagt sind. Die erste Möglichkeit für alle, die Brumm-, Surr- oder Pfeifgeräusche ihrer LED-Lichtleiste reduzieren möchten, ist der Einsatz von Vibrationsdämpfern.

Vibrationsdämpfer sind kleine halbmondförmige Kunststoff- oder Gummistücke, die an der Rückseite Ihrer Lichtleiste befestigt werden, um einen Teil der Vibrationen zu dämpfen, die unangenehme Geräusche von Ihrer Lichtleiste verursachen.

Indem Sie diese Vibrationsdämpfer an der Rückseite Ihrer Lichtleiste anbringen, entscheiden Sie sich für die minimalistische Variante. Gummidämpfer wie diese Vibrationsdämpfer für LED-Lichtleisten von Black Mountain (Amazon) sind sehr einfach anzuwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie auf die Rückseite Ihrer bereits vorhandenen Lichtleiste zu kleben und schon kann es losgehen. 

Sie eignen sich hervorragend, wenn Sie mit der Installation von Aftermarket-Produkten nicht so vertraut sind oder Ihr Fahrzeug nicht noch mehr aufladen möchten – sie verstecken sich hinter der Lichtleiste selbst und sind nicht leicht zu erkennen.

Obwohl sie sehr praktisch sind, sind diese Schwingungsdämpfer möglicherweise nicht die richtige Wahl für Sie, wenn Sie nach etwas suchen, das die unangenehmen Geräusche, die mit der Installation einer Lichtleiste an Ihrem Fahrzeug einhergehen, vollständig unterbindet.

Sie mildern den Lärm etwas, werden aber am besten in Verbindung mit einer anderen Methode verwendet, um die Pfeifgeräusche zu beseitigen, die beim Fahren auf der Autobahn entstehen. 

Achten Sie darauf, sie richtig zu befestigen, damit sie sich nicht lösen, während Sie auf den Trails unterwegs sind oder zum Laden fahren. 

2. Verwenden Sie einen Rundum-Schalldämpfer

Eine weitere Möglichkeit, einen Lichtbalken geräuschlos zu machen, ist die Verwendung eines umlaufenden Schalldämpfers. Wrap-Around-Schalldämpfer bestehen aus strapazierfähigem Kunststoff und sind (wie der Name schon sagt) so konzipiert, dass sie sich kreisförmig um die gesamte Lichtleiste legen, um den Luftstrom um die Lichtleiste herum umzuleiten. Sie bedecken die gesamte Box mit dickem, durchsichtigem Kunststoff. 

Fast alle Lichtleisten sind kastenförmig gestaltet, was die Aerodynamik verhindert, was bedeutet, dass die Luft auf die Lichtleiste prallt und pfeift, anstatt gleichmäßig zu strömen.

Durch die Installation eines umlaufenden Schalldämpfers leiten Sie die Luft um die Lichtleiste herum um, um so viel Lärm wie möglich zu vermeiden.

Ein Rundum-Schalldämpfer ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie den Lärm Ihrer LED-Leuchten deutlich dämpfen möchten – dies ist eine der einfachsten und zugleich effektivsten Möglichkeiten, um zu verhindern, dass störende Geräusche Sie bei dem Versuch, Ihre Fahrzeit zu genießen, stören Ihr LKW oder Jeep. Schau dir das an AeroLidz Dual Straight UV-Polycarbonat-Lichtleisten-Schalldämpfer (Amazonas).

Umlaufende Schalldämpfer für die Lichtleiste sind auch eine gute Option, wenn Sie dabei helfen möchten, die Lichtleiste zu schonen. Besonders wenn Sie häufig auf Wanderwegen oder in anderem schlammigen und tückischen Gelände unterwegs sind, müssen Sie Ihren Lichtbalken in gutem Zustand halten.

Schlamm, Schmutz und Wasser können oft auf das Licht spritzen und nicht nur die Wirksamkeit der Box selbst beeinträchtigen, sondern möglicherweise auch in das Innenleben des Geräts eindringen.

Mit Lichtleisten können LKWs und Jeeps die Straße vor Ihnen zusätzlich ausleuchten, sodass Sie nach Löchern, Teichen und anderen Hindernissen Ausschau halten können. Das Hinzufügen eines umlaufenden Schalldämpfers schützt die Glühbirnen in Ihrer Lichtleiste und trägt dazu bei, die Integrität des Geräts aufrechtzuerhalten. Sie müssen Ihre harte Installationsarbeit nicht verschwenden! Schützen Sie Ihre Investition.

Ein umlaufender Schalldämpfer für die Lichtleiste ist möglicherweise nicht die beste Option für Sie, wenn Sie auf der Suche nach etwas ästhetisch Perfektem sind. Während die Lichtleiste selbst eine lustige Ergänzung für viele Lastwagen oder Jeeps sein kann, ist der kreisförmige Schalldämpfer für die meisten Fahrzeuge nicht besonders hübsch. Es handelt sich um eine Aftermarket-Ergänzung, die eher praktisch als schön ist, aber ihren Zweck erfüllt. 

Sie müssen die Optionen abwägen – möchten Sie, dass Ihre Lichtleiste etwas klobig aussieht, oder möchten Sie lieber mit störenden Geräuschen klarkommen? 

3. Verwenden Sie einen Winddiffusor

Wind-Defusor

Die letzte der drei großen Optionen, die Sie haben, um einen Lichtbalken an Ihrem LKW oder Jeep stummzuschalten, ist die Verwendung eines Winddiffusor.

Ein Winddiffusor liegt irgendwo im Spektrum zwischen diesen einfachen Vibrationsdämpfern und dem umhüllenden Schalldämpfer. Winddiffusoren bestehen im Allgemeinen aus einem Stück Kunststoff oder Gummi und werden an der Unterseite der Lichtleiste befestigt. 

Wie die Wrap-Around-Einheit sind Diffusoren so konzipiert, dass sie die Lichtleiste aerodynamischer machen, sodass der Wind ungehindert und geräuschlos strömen kann.

Die Installation eines Winddiffusors ist recht einfach. Für den Einbau benötigen Sie nur ein paar gängige Mechanikerwerkzeuge und dürfte für die meisten Autoenthusiasten einfach sein. 

Eines der beliebtesten Beispiele für einen Winddiffusor, den Sie an Ihrem LED-Leuchtkasten anbringen können, ist der ZROADZ 52-Zoll-Winddiffusor (Amazonas). Dieser Diffusor hat den Vorteil, dass er diskret und ästhetisch ansprechend ist, ähnlich wie die kleineren mehrteiligen Schwingungsdämpfer. Es nutzt die gleiche Technologie wie der Vollummantelungsschalldämpfer.

Dieser Lichtbalken-Schalldämpfer ist möglicherweise nicht das Richtige für Sie, wenn Sie völlige Stille von Ihrem Lichtbalken erwarten. Ähnlich wie bei den kleineren Vibrationsdämpfern sollten Sie dies in Verbindung mit einer anderen Methode verwenden, um die Brumm-, Surr- und Pfeifgeräusche zu verhindern, die wir alle loswerden wollen. 

Dies ist eine großartige erste Verteidigungslinie gegen diese widerlichen Geräusche. Wenn dieser Winddiffusor-Stil nicht ausreicht, um störende Geräusche zu unterdrücken, sollten Sie den Wechsel zu einem vollständig umlaufenden Gerät in Betracht ziehen. 

Zusammenfassung

Das Abschalten einer Lichtleiste an Ihrem LKW oder Jeep ist einfacher, als Sie vielleicht denken. Für die meisten Arten von Schalldämpfern oder Dämpfern benötigen Sie nur ein paar einfache Werkzeuge, die Sie wahrscheinlich bereits zur Hand haben, wenn Sie ein Autoliebhaber sind und sich mit Heimwerkerarbeiten auskennen. Produkte können problemlos und zu einem guten Preis bei Amazon bestellt werden.

Sie haben verschiedene Optionen für die Geräte, mit denen Sie Ihre Lichtleiste stummschalten möchten. Die erste, am wenigsten schwierige Möglichkeit besteht darin, ein paar kleine Vibrationsdämpfer an der Rückseite Ihrer Stange anzubringen. Dies ist die einfachste Option, reduziert jedoch die Brummgeräusche nur geringfügig.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, einen vollumschließenden Schalldämpfer zu wählen, der effektiv, aber sperrig ist. Die letzte Option ist die Verwendung eines Winddiffusors, dessen Wirksamkeit irgendwo zwischen den beiden zuvor genannten Optionen liegt.

Lesen Sie auch:

Ähnliche Beiträge