Sind Umzugsdecken schalldicht? (Wir finden heraus)

Sind Umzugsdecken schallisoliert? Menschen nutzen Umzugsdecken, um Möbel und andere Gegenstände abzudecken, wenn sie umziehen. Aber würde diese Decke, da sie dick ist, zur Schalldämmung eines Bereichs geeignet sein?

Umzugsdecken sind eher ein Schalldämpfer als ein schalldämmendes Material. Dieses Material kann einige Schallwellen absorbieren, was den Raum ruhiger macht. Allerdings helfen bewegte Decken nicht viel dabei, niederfrequente Geräusche zu absorbieren.

Sind Umzugsdecken schallisoliert?

Wenn Sie die Klangqualität eines Raumes durch Schalldämmung drastisch verbessern möchten, sind bewegliche Decken nicht die richtige Lösung. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten, diese Decken zu verwenden, um Echos und Geräusche irgendwie zu dämpfen. 

Lesen Sie auch: Schallschutzdecken vs. Umzugsdecken – Hauptunterschiede

Sind Umzugsdecken schalldicht?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Eine Umzugsdecke besteht aus Baumwollmaterial und Polyesternetz. Es bietet einen dicken und schweren Schutz für Möbel, wenn Sie sie umstellen. Es ist ideal für Personen, die einen Umzug planen, da es ihnen ermöglicht, ihre Sachen kratzfrei mitzubringen. 

Doch abgesehen von ihrem ursprünglichen Zweck nutzen viele Menschen Umzugsdecken auch als Akustische Behandlung. Der Grund dafür ist, dass dieses Material schwer und dick ist und daher das Potenzial hat, einige Schallwellen zu absorbieren. 

Nun ja, Umzugsdecken sind eher ein Schallabsorber. Das heißt, sie tun es nicht ganz einen Raum schalldicht machen aber reduzieren Sie nur die unerwünschten Geräusche darin. Es bietet eine grundlegende Geräuschunterdrückung und ist somit eine tolle Ergänzung für Fenster mit Lücken, die Schallwellen eindringen lassen. 

Darüber hinaus haben Sie beim Einsatz von Umzugsdecken zur Schalldämmung drei Möglichkeiten:

  • leichte Umzugsdecken
  • Umzugsdecken mit normalem Gewicht
  • schwere Umzugsdecken

Leichte Umzugsdecken

Leichte bewegliche Decken liefern möglicherweise keinen kristallklaren Klang. Der Grund dafür ist, dass sie nicht genug Masse haben, um zu verhindern, dass eine erhebliche Menge an Schallwellen in einem Raum widerhallt. 

Allerdings sind diese Umzugsdecken immer noch großartig, wenn Sie einen schnellen und kostengünstigen Umzug planen DIY Akustikbehandlung. 

Regelmäßige Umzugsdecken

Eine solche bewegliche Decke ist eine hervorragende Ergänzung zu Ihrer anderen akustischen Behandlung. Wenn Sie beispielsweise selbstklebende Schaumstoffbänder an Ihrem Fenster angebracht haben, aber dennoch Geräusche durchdringen, können Sie eine normale Umzugsdecke aufhängen. Wenn Sie eine normale bewegliche Decke als Vorhang verwenden, können Sie einige der Geräusche absorbieren, die Ihre anfängliche Akustikbehandlung nicht einfangen konnte. 

Sind Umzugsdecken also schalldicht? Die schnelle Antwort ist nein. Aber es kann anderen akustischen Behandlungen helfen, einen Bereich weniger laut zu machen, da es Schallwellen absorbieren kann. 

Schwere Umzugsdecken

Schwere, sich bewegende Decken können Schallwellen durch Absorption dämpfen. Aufgrund ihrer hohen Masse können diese Decken auch moderate Echos und Vibrationen verhindern, bevor sie Geräusche erzeugen. 

Umzugsdecken mit einem schweren Gewicht sind ideal für Bereiche wie Heimkinos und Aufnahmestudios. Der Grund dafür ist, dass sie Hintergrundgeräusche reduzieren und so die Klangqualität dieser Räume verbessern können.

So nutzen Sie Umzugsdecken als Schallabsorber

Menschen, die eine schnelle und kostengünstige Schalldämmung wünschen, fragen oft: „Sind Umzugsdecken schalldicht?“ Die Wahrheit ist jedoch, dass bewegte Decken trotz ihrer hohen Masse nicht verhindern können, dass Geräusche in einen Raum eindringen. Stattdessen absorbieren sie nur einen Teil der Geräusche, wodurch sie die Klangqualität eines Raumes moderat verbessern können.

Aber Umzugsdecken sind nur dann effektiv, wenn Sie wissen, wie man sie benutzt. Dennoch gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie Umzugsdecken als Schallabsorber verwenden können: 

1. Als Vorhang

Ihre Fenster gehören zu den lärmempfindlichsten Bereichen Ihres Hauses. Es kann als einfacher Durchgang für Schallwellen dienen. Aus diesem Grund müssen Sie akustische Behandlungen anwenden, um zu verhindern, dass Geräusche durchgelassen werden. 

Allerdings können Sie Umzugsdecken auch als Fenstervorhang aufhängen. Aber sind Umzugsdecken schalldicht? Nein, aber sie können Außengeräusche absorbieren und die Klangqualität eines Raumes verbessern. 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Umzugsdecken möglicherweise nicht so ästhetisch sind wie normale Vorhänge.

2. Umzugsdecke als Türabdeckung

Eine Umzugsdecke ist ein erschwingliches Material, wenn Sie eine vorübergehende Akustiklösung für Ihre Tür benötigen. Wenn Sie in einer Wohnung wohnen, stellen Sie möglicherweise fest, dass Ihre Türen nicht dick und schwer genug sind, um Außengeräusche zu blockieren. 

Durch das Anbringen einer Schicht Umzugsdecke an Ihrer Tür kann sich die Dicke erhöhen und sie somit dichter machen, als sie ist. Dadurch können weniger Schallwellen in Ihren Raum eindringen, was zu einer besseren Klangqualität führt. 

3. Eine Abdeckung für laute Böden

Diese Akustiklösung ist eine weitere akustische Behandlung für Menschen, die in Wohnungen leben. Wohnungen mit Holzböden können zu unerwünschten Geräuschen führen. Wenn Sie im Obergeschoss wohnen, kann Ihr bloßer Schritt Ihren Nachbarn im Erdgeschoss stören. 

Um laute Tritte zu absorbieren, können Sie einen Teppich verwenden. Allerdings kann die Verlegung von Teppichen sehr teuer sein, weshalb manche Leute nach preisgünstigen Alternativen suchen. 

Hier kommen Umzugsdecken ins Spiel. Sie können sie dort auf den Boden legen, wo anhaltender Trittschall auftritt. Diese Decken dienen als Barriere und verhindern, dass beim Aufprall zu laute Geräusche entstehen.

Warum helfen Umzugsdecken bei der Schallabsorption?

Wenn Sie sich mit akustischer Behandlung auskennen, wissen Sie, dass Schallwellen selbst durch die kleinsten Löcher dringen können. Das bedeutet, dass Stoffe nicht in der Lage sind, Schallwellen daran zu hindern, in einen Raum einzudringen oder ihn zu verlassen. Sie fragen sich vielleicht: „Wie sind Umzugsdecken schalldicht?“

Aber Umzugsdecken sind nicht schalldicht. Sie können Schallwellen nur absorbieren und so unerwünschte Geräusche in einem Raum dämpfen. 

Wie helfen Umzugsdecken? Schallabsorption?

Umzugsdecken bestehen aus Vliesstoff, gewebter Baumwolle und Polyester. Aus diesem Grund gibt es keine winzigen Löcher, durch die Geräusche dringen könnten. 

Darüber hinaus sind Umzugsdecken dick und schwer, was sie zu einer hervorragenden Lärmschutzwand macht. Eine einzelne bewegliche Decke kann 3 Pfund wiegen und verhindert so, dass Schallwellen von Oberflächen reflektiert werden. Je schwerer eine bewegliche Decke ist, desto besser kann sie Schallwellen absorbieren.

Quellen

  1. Wie man bewegliche Decken zur Schalldämpfung verwendet, https://www.shipperssupplies.com/how-to-use-moving-blankets-for-sound-dampening, abgerufen am 23. Oktober 2021.  
  2. Umzugsdecken 101: Eine vollständige Anleitung, https://www.uhaul.com/Tips/Packing/Moving-Blankets-101-A-Complete-Guide-25119/, abgerufen am 23. Oktober 2021.
  3. 7 verschiedene Arten von Schallschutzdecken, https://www.homestratosphere.com/types-of-soundproof-blankets/, abgerufen am 24. Oktober 2021.
  4. Timothy Dale, die besten Umzugsdecken zum Schutz von Möbeln und mehr während des Transports, https://www.bobvila.com/articles/best-moving-blanket/, abgerufen am 24. Oktober 2021.

Ähnliche Beiträge