So stoppen Sie Regengeräusche unter Windows

Während viele Menschen das Geräusch genießen, das der Regen an den Fenstern verursacht, kann es für andere eine große Ablenkung sein. Wenn Sie wie ich in einer besonders regenreichen Gegend leben, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Regengeräusche an Fenstern stoppen können. Nun, hier ist eine kurze Antwort:

Der beste Weg, Regengeräusche an Fenstern zu stoppen, besteht darin, draußen Fensterläden anzubringen, die eine weitere Schicht zwischen Ihnen und dem Regen bilden. Alternativ können Sie im Innenbereich schalldämmende Jalousien oder Vorhänge anbringen, damit Sie den Lärm nicht hören können. Endlich könnte man neue, dickere Fenster einbauen.

So stoppen Sie Regengeräusche unter Windows

Kasse Mein Ratgeber zum Thema Schallschutzfenster.

In diesem Artikel schauen wir uns die effektivsten Lösungen zur Unterdrückung von Regengeräuschen an Fenstern an. Diese Lösungen dienen auch als allgemeiner Fensterschallschutz. Probieren Sie sie also aus, wenn Sie andere Geräusche abschirmen möchten.

Schallisolierende Fenster

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Jeder, der es jemals versucht hat einen Raum schalldicht machen Wer vorher weiß, dass Fenster ein Problembereich sind. Das größte Problem besteht darin, dass Fenster im Vergleich zu massiven Wänden relativ dünn sind.

Glas selbst überträgt tatsächlich weniger Schallwellen als viele andere feste Objekte. Um dies richtig zu verstehen, lassen Sie uns noch einmal zusammenfassen, wie Schallwellen durch Objekte übertragen werden.

Bis der Schall Ihr Ohr erreicht, handelt es sich um Schwingungswellen. So bewegt es sich durch die Luft: Die Wellen versetzen die Teilchen in Schwingungen, wodurch die Welle weitergetragen wird. Trifft eine Schallwelle auf einen festen Gegenstand (z. B. eine Wand), setzt sich dieser Vorgang fort.

Schallwellen versetzen die Teilchen in festen Objekten in Schwingungen, wodurch die Schallenergie von einer Seite auf die andere übertragen wird. Allerdings wird dabei ein Teil der Energie absorbiert und ein Teil reflektiert. Aus diesem Grund sind Geräusche leiser, nachdem sie ein Objekt passiert haben.

Glas ist jedoch etwas anders. Es ist als bekannt amorpher Feststoff. Kurz gesagt bedeutet dies, dass die Partikel zufällig angeordnet sind und nicht in einem kristallinen Muster, das normalerweise in festen Objekten zu finden ist.

Dies eignet sich gut für Schallschutzzwecke, da das Material dadurch ein höheres Maß an Absorption und interner Reflexion aufweist. Das eigentliche Problem besteht jedoch, wie ich bereits erwähnt habe, darin, dass Fenster viel dünner sind als andere feste Strukturen im Haus.

Eine weitere Sache, die Sie beim Nachdenken berücksichtigen sollten Schallschutzfenster ist, ob es sich bei dem Geräusch, das Sie blockieren möchten, um Stoß- oder Luftschall handelt. Diese Begriffe sind ziemlich selbsterklärend, aber zum Beispiel:

  • Luftschall Dies wären Geräusche, die sich durch die Luft ausbreiten, wie etwa jemand, der schreit, oder die Hupe eines Autos.
  • Aufprallgeräusch ist ein Geräusch, das beim Aufprall auf ein Objekt entsteht, beispielsweise Schritte auf dem Boden oder das Einschlagen eines Nagels.

Im Allgemeinen sind Aufprallgeräusche klarer, wenn sie durch ein festes Objekt hindurch wahrgenommen werden, da sich die Geräuschquelle näher an der Oberfläche befindet. Tatsächlich besteht direkter Kontakt.

Regen, der auf ein Fenster trifft, wäre ein Trittschall. Das Geräusch, das Sie hören, ist im wahrsten Sinne des Wortes das Auftreffen der Regentropfen auf die Fensteroberfläche. Obwohl es vielleicht nicht laut ist, ist es ein viel klareres Geräusch als beispielsweise der Regen oder der Wind in den Bäumen in Ihrem Garten.

So stoppen Sie Regengeräusche unter Windows

Um den Regenlärm an den Fenstern zu stoppen, müssen wir uns mit dem Trittschall befassen. Je nachdem, wie viel Zeit Sie haben und wie viel Geld Sie ausgeben möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

In dieser Liste beschreibe ich einige schnelle Lösungen, die sowohl kostengünstig als auch einfach einzurichten sind. Es gibt aber auch einige kompliziertere Optionen, die dieses spezielle Problem beheben und insgesamt eine bessere Schalldämmung bieten. Allerdings sind sie teurer.

Hier sind meine besten Vorschläge, wie man Regengeräusche an Fenstern stoppen kann:

1. Montieren Sie einige Fensterläden

Die erste Möglichkeit ist die Installation Fensterläden (verwandter Artikel) draußen, da dadurch eine weitere Schicht zwischen den Fenstern und dem Regen entsteht. Der Regenlärm wird dadurch zwar nicht gestoppt, bedeutet aber, dass der Lärm auf einer separaten Oberfläche entsteht.

Der Hauptvorteil besteht darin, dass zwischen Rollläden und Fensterscheibe ein Luftspalt besteht, der dazu beiträgt, die Schallübertragung, insbesondere durch Aufprallgeräusche, zu reduzieren.

Dadurch sollte das Problem vollständig gelöst sein, da Regengeräusche im Allgemeinen ohnehin nicht laut sind und das Hinzufügen einer weiteren festen Oberfläche daher gute Arbeit leisten wird.

Ich würde den Einbau von Fensterläden empfehlen, die aus einem Material mit schalldämmenden Eigenschaften bestehen, wie zum Beispiel Holz statt Metall. Sie können Rollläden auch mit Wärmedämmung erhalten, was zur Schalldämmung beiträgt.

Der einzige wirkliche Nachteil ist, dass dies ziemlich teuer sein kann. Wenn Sie nicht gut im Heimwerken sind, müssen Sie wahrscheinlich jemanden für die Installation bezahlen, was die Kosten nur erhöht.

Außerdem blockieren Rollläden im geschlossenen Zustand das Licht. Das heißt, wenn Sie tagsüber Regengeräusche abschirmen möchten, müssen Sie in einem dunklen Raum sitzen. Das ist zwar nicht das Ende der Welt, aber auch nicht die beste Lösung.

2. Überprüfen Sie, ob Ihre Fenster ordnungsgemäß isoliert sind

Rauschen unter Windows

Doppelt verglaste Fenster gehören mittlerweile in den meisten Haushalten zum Standard. Der Vorteil einer Doppelverglasung besteht darin, dass sie eine höhere Wärme- und Schalldämmung bietet.

Der Grund dafür ist der Hohlraum zwischen den beiden Glasscheiben. Der Hohlraum ist mit Gas, normalerweise Argon, gefüllt, da dies die Menge an Wärme und Lärm reduziert, die durch ein Fenster dringen kann.

Mit der Zeit, insbesondere wenn die Fenster nicht richtig abgedichtet sind, kann dieses Gas entweichen. Je mehr Luft sich im Hohlraum befindet, desto geringer ist die Isolierung.

Die Lösung besteht darin, entweder die Fenster komplett auszutauschen oder jemanden zu beauftragen, den Hohlraum mit Argongas zu füllen. Das sollte im Allgemeinen nicht zu teuer sein und ist auf jeden Fall eine gute Idee.

Bedenken Sie außerdem Folgendes:

  • Je dicker das Glas, desto weniger Schall kann durchdringen.
  • Dreifachverglaste Fenster isolieren besser als doppelt verglaste Fenster.
  • Je größer der Scheibenzwischenraum ist, desto besser ist die Dämmung.
  • Fensterabstandshalter Hergestellt aus Schaumstoff statt aus Metall, tragen sie dazu bei, die Schallübertragung zu dämpfen.

3. Bringen Sie einige isolierte Vorhänge an

NICETOWN Verdunkelungsvorhänge für Schlafzimmer – 3-Pass-Mikrofaser, geräuschreduzierend, wärmeisoliert, solide Ringoberseite, Verdunkelungsfenstervorhänge (2 Paneele, 132,1 x 213,4 cm, grau)

Generell rate ich vom Einsatz von Schallschutzvorhängen ab, da diese oft nicht ausreichen. Bei so geringen Geräuschen wie Regengeräuschen sind sie dieser Aufgabe jedoch mehr als gewachsen.

Bei Schallschutzvorhängen handelt es sich oft nur um Vorhänge aus schwerem Stoff oder mit mehreren Stofflagen. Dies trägt dazu bei, jeglichen Lärm zu dämpfen, der durch das Fenster dringt, da der schwere, flexible Stoff schlechte Schallübertragungseigenschaften aufweist.

Zum Beispiel schalldichte Vorhänge so wie diese auf Amazon Im Inneren befindet sich eine Schicht dickes schwarzes Garn. Dies trägt dazu bei, den Vorhängen Gewicht zu verleihen und ihre schalldämmenden Eigenschaften zu verbessern.

Sieh dir mein an Top-Picks für Schallschutzvorhänge.

Wie bei Fensterläden besteht der Hauptnachteil darin, dass sie die Lichtmenge im Raum beeinträchtigen. Sie müssen sich also zwischen Regengeräuschen und Licht entscheiden, aber das hängt wirklich davon ab, wie ablenkend Sie das Geräusch des Regens empfinden.

Schallschutzvorhänge bieten auch ein gewisses Maß an Wärmedämmung, was oft von Vorteil sein kann. Wenn es in den kälteren Monaten in Ihrem Zimmer etwas kühl ist, könnten isolierte Vorhänge trotzdem eine gute Idee sein.

4. Bauen Sie DIY-Schallschutzjalousien

Machen Sie Ihren eigenen Schallschutz Jalousie ist eine kostengünstige und einfache Möglichkeit, den Lärm, der durch ein Fenster dringt, zu reduzieren. Der technischste Teil besteht darin, ein Rollo an der Wand anzubringen, aber wenn Sie bereits eines haben, ist der Rest wirklich einfach.

Sie benötigen folgende Ausrüstung:

  • Schalldämmendes Material (z. B. Massenvinyl)
  • Stoff Ihrer Wahl
  • Eine Vorhangschiene/Rollo
  • Kleber und Schere oder Universalmesser
  1. Messen Sie die Größe des Fensters aus und fügen Sie an jeder Seite und an der Unterseite einen zusätzlichen Zoll hinzu.
  2. Schneiden Sie ein Stück MLV auf die Größe Ihrer Maße zu und legen Sie es flach auf.
  3. Schneiden Sie ein Stück Stoff auf die gleiche Größe zu und kleben Sie es auf die Vorderseite des MLV (das ist die Seite, die zum Raum zeigt).
  4. Befestigen Sie die Oberseite der Jalousie mit Klebstoff an einer Jalousierolle und vielleicht mit ein oder zwei Nägeln, wenn Sie es besonders sicher haben möchten.
  5. Hängen Sie die Rolle vor das Fenster und fertig!

Ich würde empfehlen, einen Rollo mit Rollo zu verwenden ein Steckverbinder (Amazonas), da Sie etwas benötigen, um es zu fixieren. Dies liegt daran, dass MLV ein ziemlich schweres Produkt ist und die Jalousie daher möglicherweise dazu neigt, unter ihrem eigenen Gewicht herunterzurollen.

Massenbeladenes Vinyl ist ein großartiges Produkt zur Schalldämmung, da es nicht vibriert, wenn Schallwellen in Kontakt kommen. Stattdessen zerstreut es lediglich die Wellen, was es ideal für diese Art von Projekten macht.

Wie bei vielen anderen Lösungen blockiert ein Schallschutzrollo das Licht, wenn es in Gebrauch ist. Allerdings dämpft es auch gut das Geräusch von Regen, der auf die Fenster prasselt, also ist es einen Versuch wert.

Darüber hinaus ist es wahrscheinlich die kostengünstigste Option auf dieser Liste (abgesehen vom Kauf von Schallschutzvorhängen). Der teuerste Teil ist das massenhaft geladene Vinyl, aber Sie können jeden Ersatz für eine Reihe anderer Schallschutzprojekte verwenden.

Einige abschließende Gedanken

Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel einige Anregungen gegeben, wie Sie Regengeräusche an Fenstern stoppen können. Wenn Sie das Geld haben, ist der Austausch der Fenster durch eine modernere Variante sowohl für die Wärme- als auch für die Schalldämmung am besten.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einer schnellen Lösung sind, ist der Bau eigener Schallschutzjalousien genau das Richtige.

Ähnliche Beiträge