STC-Bewertungen erklärt – ein leistungsstarker Leitfaden für ruhigere Räume

Was sind STC-Bewertungen?

Wurden Sie jemals durch laute Nachbarn wachgehalten oder hatten Sie Schwierigkeiten, sich in einer lauten Büroumgebung zu konzentrieren?

Die Einstufung der Schallübertragungsklasse (STC-Einstufung) spielt eine entscheidende Rolle bei der Schaffung komfortabler Wohn- und Arbeitsräume, indem sie den Geräuschpegel reduziert und den akustischen Komfort verbessert.

In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über die Bedeutung von STC, die Faktoren, die sie beeinflussen, und wie Sie die Schalldämmung in verschiedenen Umgebungen verbessern können.

Kurze Zusammenfassung

  • STC-Bewertungen messen die Schalldämmfähigkeit von Baumaterialien, wobei die Bewertungen zwischen 0 und 100 liegen.
  • Hohe STC-Bewertungen tragen dazu bei, die Lärmübertragung zu reduzieren und eine fokussierte Umgebung in Wohn-, Gewerbe- und Bildungsräumen zu schaffen.
  • Niederfrequenter Lärm erfordert alternative Lösungen wie Akustikplatten für eine verbesserte Isolierung.

Sieh dir mein an Leitfaden für preiswerte Schalldämmung Dadurch können Sie den STC Ihres Zimmers verbessern, ohne Ihr Budget zu sprengen.

Die Bedeutung von STC

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

STC-Bewertungen sind für die Aufrechterhaltung einer friedlichen Atmosphäre in verschiedenen Umgebungen, beispielsweise in Wohnräumen, Gewerbegebäuden und Bildungseinrichtungen, von entscheidender Bedeutung. Es kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wie viel Schallisolierung gewährleistet ist.

Die Fähigkeit, unerwünschten Lärm zu blockieren und akustischen Komfort zu bieten, ist entscheidend für das Wohlbefinden der Bewohner und die Effizienz der täglichen Aktivitäten.

Wohnräume

In Wohnräumen sorgt eine gute STC-Bewertung dafür, dass Ihr Zuhause ein Zufluchtsort vor der lauten Außenwelt bleibt.

Stellen Sie sich vor, Sie versuchen, sich in Ihrem Wohnzimmer zu entspannen, während Sie vom Verkehrslärm bombardiert werden, oder Sie versuchen zu schlafen, während der Fernseher Ihres Nachbarn durch die Wand dröhnt.

Eine wirksame Schallschutzwand kann den entscheidenden Unterschied bei der Schaffung eines ruhigen Wohnraums ausmachen, weshalb die Internationale Bauordnung für den Bau von Mehrfamilienhäusern eine STC-Bewertung von 50 vorschreibt.

Gewerbebauten

In Gewerbegebäuden sind STC-Bewertungen für die Schaffung einer produktiven Arbeitsumgebung von entscheidender Bedeutung. Übermäßiger Lärm kann Mitarbeiter ablenken, die Konzentration beeinträchtigen und die Gesamteffizienz beeinträchtigen.

Durch den Einsatz von Materialien und Bautechniken mit hohem STC können Unternehmen die Lärmübertragung zwischen Büros, Konferenzräumen und anderen gemeinsam genutzten Räumen reduzieren und so eine konzentriertere und produktivere Atmosphäre fördern.

Bildungsinstitutionen

Auch Bildungseinrichtungen profitieren von hohen STC-Bewertungen. Eine ruhige und friedliche Atmosphäre ist für erfolgreiches Lernen unerlässlich, da sie es den Schülern ermöglicht, sich besser zu konzentrieren und Informationen besser aufzunehmen.

Durch den Einsatz von Materialien mit höherem STC in Klassenzimmern, Bibliotheken und Hörsälen können Bildungseinrichtungen eine Umgebung schaffen, die optimale Lernbedingungen fördert.

Grundlagen der Schallübertragungsklasse (STC)

Klassifizierung der Schallübertragungsklasse

Das Bewertungssystem „Sound Transmission Class“ ist das beste gängige Schalldämmmaße und bietet eine standardisierte Methode zur Messung der Schalldämmfähigkeit von Gebäudetrennwänden.

Die 1961 eingeführten STC-Bewertungen reichen von 0 bis 100, wobei höhere Zahlen auf eine bessere Schalldämmung hinweisen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Bewertungen Einschränkungen unterliegen und sich bei der Spezifikation eines Schallschutzsystems nicht ausschließlich darauf verlassen sollten.

Definition von STC

STC ist ein Akronym für „Sound Transmission Class“, ein numerisches Maß, das die Wirksamkeit einer Trennwand bei der Dämpfung von Luftschall angibt.

Sie wird auf einer Skala von 0 bis 100 ausgedrückt, wobei höhere Zahlen auf eine bessere Schalldämmung hinweisen.

Die allgemein anerkannte STC-Bewertung für eine wirksame Schallschutzwand liegt typischerweise zwischen 45 und 55.

Messung der Schallreduzierung

Um den STC-Wert zu bestimmen, werden Transmission Loss (TL)-Werte bei sechzehn Frequenzen gemäß gemessen ASTM E413, Klassifizierung zur Bewertung der Schalldämmung.

Die STC-Bewertung wird dann als gewichteter Durchschnitt der Übertragungsverlustwerte berechnet, normalisiert entsprechend der Fläche der gemeinsamen Trennwand und der Absorption im Empfangsraum.

Je höher der STC-Wert, desto besser die Bewertung und desto besser die Leistung.

Einschränkungen von STC

STC weist mehrere Einschränkungen auf, insbesondere wenn es darum geht, niederfrequentes Rauschen zu bekämpfen.

Das STC-Bewertungssystem berücksichtigt nur Frequenzen ab 125 Hz, was die Wirksamkeit des Materials bei der Reduzierung niederfrequenter Geräusche wie Bassgeräusche oder lauter Gespräche möglicherweise nicht genau widerspiegelt.

Darüber hinaus basieren die STC-Bewertungen auf Labortests, die die realen Bedingungen möglicherweise nicht genau widerspiegeln.

Daher ist es wichtig, bei der Spezifikation eines Schallschutzsystems zusätzliche Faktoren wie Materialeigenschaften, Bautechnik und Raumakustik zu berücksichtigen.

STC-Bewertungstabelle

Das STC-Bewertungsdiagramm bietet eine visuelle Darstellung der Schallübertragungsklassenbewertungen für verschiedene Materialien und veranschaulicht, wie stark die Schallübertragung verringert wird und welche Schallfrequenzen betroffen sind.

Durch Konsultation einer STC-Bewertungstabelle (siehe unten) können Sie fundierte Entscheidungen über die Schallschutzmaterialien treffen, die Sie benötigen, um eine angenehme Umgebung in Wohn-, Gewerbe- oder Bildungsräumen zu schaffen.

STC-BewertungSchallübertragungseigenschaften
25Sehr schlecht – Normale Sprache leicht verständlich
30Schlecht – Normale Sprache ist leicht zu hören und zu verstehen
35Fair – Laute Sprache kann verstanden werden
40Gut – Laute Sprache gehört, aber nicht verstanden
45Sehr gut – Laute Sprache kaum hörbar
50Ausgezeichnet – Sehr laute Geräusche sind schwach zu hören
60Überlegen – Hören Sie schwach Schreien oder Hämmern
70+Hervorragend – Praktisch keine Tonübertragung
STC-Bewertungstabelle. Quelle: Wikipedia

Bedenken Sie, dass bei der Auswahl auch andere Faktoren wie Materialeigenschaften, Bautechnik und Raumakustik berücksichtigt werden sollten Schallschutzmaterialien.

STC-Bewertungen von Materialien

Die STC-Bewertungen variieren je nach dem Material, das beim Bau von Wänden, Fenstern, Türen und Böden verwendet wird. Das Verständnis der STC-Bewertungen verschiedener Materialien ist wichtig, um fundierte Entscheidungen bei der Planung eines schalldichten Bauprojekts treffen zu können.

Durch die Auswahl von Materialien mit höheren STC-Werten können Sie die Schalldämmung Ihres Raums verbessern und eine angenehmere Umgebung für die Bewohner schaffen. Hier sind die STC-Bewertungen der Materialien, die in diesem Abschnitt besprochen werden:

Material/AnwendungSTC-Bewertung
Normales Einzelfenster27
Doppelt verglastes Fenster29
Schalldichtes Fenster48-54+
Gemeinsame Wandmontage (gemeinsam)50
Wandmontage mit Resonanzböden55-60
Massivholztür30-35
Standard-Stahltür25-35
Akustische Tür40-70+
Boden/Decke mit grundlegender Holzstruktur40-43
Sechs-Zoll-Betonunterboden52-55
STC-Bewertungen von Materialien

Schauen Sie sich meine Liste an Top 10 Schallschutzmaterialien.

STC-Bewertungen für Fenster und Glas

Die STC-Bewertungen für Fenster und Glas können zwischen variieren 18 bis 65, abhängig von der Art und Dicke des Glases. Die durchschnittliche STC-Bewertung für ein normales Einscheibenfenster beträgt 27, während doppelt verglaste Fenster eine durchschnittliche Bewertung von 29 haben.

Jedoch, schallisolierte Fenster kann eine STC-Bewertung von 48-54 oder höher haben, was zu einer deutlich besseren Schallisolierung führt.

Das Verständnis der STC-Bewertungen für Fenster und Glas ist bei der Planung eines schalldichten Bauprojekts von entscheidender Bedeutung, da die richtige Wahl einen erheblichen Unterschied in der gesamten akustischen Leistung des Raums bewirken kann.

STC-Bewertungen für Wandmontagen

Abhängig von den verwendeten Materialien und Bauweisen können Wandbaugruppen unterschiedliche STC-Bewertungen erreichen. Die am häufigsten nachgefragte Bewertung ist STC 50, was ein gutes Gleichgewicht zwischen Schalldämmung und Baukosten bietet.

Einige Wandbaugruppen können sogar noch höhere STC-Werte erreichen, beispielsweise eine Wand mit einer Innenschicht aus 12-mm-Resonanzboden auf beiden Seiten und einer Außenschicht aus 16-mm-Resonanzboden auf beiden Seiten. Gipswandplatte vom Typ X, die einen geschätzten STC-Wert zwischen haben kann 55-60.

Das Verständnis der STC-Bewertungen für Wandmontagen ist für die Gestaltung eines Raums mit dem gewünschten Maß an Schalldämmung von entscheidender Bedeutung.

STC-Bewertungen für Türen

Türen können je nach Konstruktion und Material unterschiedliche STC-Bewertungen haben. Massivholztüren haben typischerweise einen STC-Wert zwischen 30 und 35, während Standard-Stahltüren haben oft eine STC-Bewertung im Bereich von 25–35.

Akustische Türen, die für Schallschutzzwecke konzipiert sind, weisen in der Regel die höchsten STC-Bewertungen auf, die von reichen 40 bis 70+.

Bei der Auswahl einer Tür für ein schalldichtes Bauprojekt ist es wichtig, deren STC-Bewertung zu berücksichtigen, um sicherzustellen, dass sie das gewünschte Maß an Schalldämmung bietet.

STC-Bewertungen für Böden

Boden-STC-Bewertungen messen die Schalldämmfähigkeit zwischen zwei Räumen, wobei höhere Bewertungen auf eine gute Schallisolierung hinweisen.

Ein Boden/eine Decke mit einfacher Holzstruktur hat typischerweise eine STC-Bewertung von 40-43, während ein sechs Zoll Betonunterboden hat eine Bewertung von 52-55.

Das Verständnis der STC-Bewertungen für Böden ist von entscheidender Bedeutung, wenn Sie einen Raum entwerfen, der Schallschutz erfordert, beispielsweise ein Mehrfamilienhaus oder eine Gewerbefläche mit mehreren Etagen.

Faktoren, die die STC-Bewertungen beeinflussen

Verschiedene Faktoren beeinflussen die STC-Bewertungen von Baumaterialien und Baugruppen, darunter Materialeigenschaften, Bautechniken und Raumakustik.

Das Verständnis dieser Faktoren kann Ihnen helfen, fundierte Entscheidungen bei der Auswahl von Materialien und der Gestaltung eines Raums zu treffen, der das gewünschte Maß an Schalldämmung bietet.

Materialeigenschaften

Materialeigenschaften spielen eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der STC-Bewertungen von Baumaterialien. Dichte, Dicke und Volumenanteil sind entscheidende Faktoren, die sich auf die Fähigkeit eines Materials auswirken können, die Schallübertragung zu blockieren.

Materialien mit höherer Masse und Dichte, wie z Betonblockwandhaben im Allgemeinen höhere STC-Werte als Materialien mit geringerer Masse und Dichte, wie z. B. Holz.

Darüber hinaus kann die Fähigkeit eines Materials, mit der gleichen Frequenz wie die Geräuschquelle zu vibrieren oder zu resonieren, ein so genannter Koinzidenzabfall, zu einer Schwäche bei einer bestimmten Frequenz führen, was sich auf die STC-Gesamtbewertung auswirkt.

Bautechniken

Auch Konstruktionstechniken können einen erheblichen Einfluss auf die STC-Bewertung eines Materials haben. Faktoren wie Hohlraumabsorption, Hohlraumtiefe, Entkopplung, Dämpfung, Abstand der Bolzen und Dicke der Bolzen können sich alle auf das auswirken Schallschutz eines Materials.

Konkret können Hohlraumabsorption und Hohlraumtiefe die Schalldämmung erhöhen, während Entkopplung, Dämpfung, Abstand der Stollen und Dicke der Stollen diese verringern können.

Wenn Sie genau auf Bautechniken und -details achten, können Sie sicherstellen, dass Ihr Bauprojekt die gewünschte STC-Bewertung erfüllt und das erforderliche Maß an Schalldämmung bietet.

Raumakustik

Die Raumakustik, einschließlich des Umfangs der Isolierung und des Installationsprozesses, kann die STC-Bewertung eines Materials erheblich beeinflussen. Der Grad der Isolierung kann die Schalldämmfähigkeit eines Materials erhöhen, während der Installationsprozess sie verringern kann.

Die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Isolierung und Installation kann dazu beitragen, die gewünschte STC-Bewertung zu erreichen und eine angenehme Umgebung für die Bewohner zu schaffen.

Verbesserung der Schalldämmung durch höhere STC-Bewertungen

Das Hinzufügen von Masse und Isolierung kann die Schalldämmung mit höheren STC-Bewertungen verbessern

Um die Schalldämmung mit höheren STC-Bewertungen zu verbessern, müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie z. B. das Hinzufügen von Masse und Isolierung, die Schaffung von Luftspalten und die Verwendung elastischer Materialien.

Diese Strategien können Ihnen dabei helfen, die Schalldämmung Ihres Raums zu verbessern und eine komfortable Wohn- oder Arbeitsumgebung zu schaffen.

Masse und Isolierung hinzufügen

Eine der einfachsten Methoden, die Schallübertragungsklasse erheblich zu erhöhen, besteht darin, den Wänden oder der Boden-/Deckenanordnung Masse hinzuzufügen.

Das Hinzufügen von Masse und Isolierung zur Trennwand kann die STC verbessern, indem die Gesamtdicke erhöht wird Schallabsorption Fähigkeiten des Materials.

Dies kann durch die Verwendung dickerer Wände oder das Hinzufügen von Isoliermaterialien in Wandhohlräumen erreicht werden.

Luftspalte erzeugen

Auch die Schaffung von Luftspalten in der Konstruktion von Wänden oder Boden-/Deckenbaugruppen kann die STC verbessern.

Der Luftspalt wirkt als Barriere, die die Schallübertragung durch Wände behindert und so für eine effektivere Schalldämmung sorgt. Dies kann durch die Verwendung erreicht werden belastbare Kanäle oder der Bau einer Doppelwand mit einem Luftraum zwischen den beiden Wänden.

Federkanäle sind Metallstreifen, die an den Ständern einer Wand befestigt werden und als Entkopplungselement dienen. Dieses Entkopplungselement trägt dazu bei, die Schallübertragung durch Schall zu reduzieren.

Verwendung belastbarer Materialien

Der elastische Kanal erhöht den STC

Im Bauwesen können elastische Materialien eingesetzt werden, um die Geräuschübertragung zu reduzieren und Stöße zu absorbieren und so die Haltbarkeit und Langlebigkeit einer Struktur zu verbessern.

Beispiele für elastische Materialien sind Gummi, Schaumstoff und andere flexible Materialien, die Schall und Vibrationen absorbieren können.

Die Einbeziehung von widerstandsfähigen Materialien in Ihr Bauprojekt kann die STC-Bewertung verbessern und den Bewohnern eine komfortablere und ruhigere Umgebung bieten.

Reale Anwendung von STC

In realen Anwendungen werden STC-Bewertungen verwendet, um die Wirksamkeit von Baumaterialien bei der Blockierung niederfrequenter und hochfrequenter Geräusche zu bewerten.

Dazu gehören Labor- und Feldtests, die Einhaltung von Bauvorschriften und -normen sowie eine sorgfältige Produktauswahl und -installation.

Die Berücksichtigung dieser Faktoren in Verbindung mit STC kann dazu beitragen, dass die gewünschte Schalldämmung und Leistung erreicht wird.

Labor- oder Feldtests

STC wird durch Labor- und Feldtests bestimmt. Labortests werden in einer kontrollierten Umgebung durchgeführt, während Feldtests in der tatsächlichen Umgebung durchgeführt werden, in der das Material verwendet wird.

Es ist wichtig zu beachten, dass der gemessene STC-Wert im Feld aufgrund realer Bedingungen häufig etwa fünf Punkte niedriger ist als der Laborwert.

Daher ist es ratsam, beim Bau kritischer Trennwände einen Sicherheitsspielraum einzuplanen, der die voraussichtliche akustische Leistung im Feld berücksichtigt.

Bauvorschriften und -normen

Bauvorschriften und -normen legen Vorschriften fest, die die Mindest-STC-Bewertung für Baumaterialien festlegen. Beispielsweise schreibt die Internationale Bauordnung eine STC-Bewertung von 50 für den Bau von Mehrfamilienhäusern vor.

Durch die Einhaltung dieser Vorschriften wird sichergestellt, dass Gebäude mit Materialien gebaut werden, die eine angemessene Schalldämmung bieten und so ein angenehmes Umfeld für die Bewohner schaffen.

Produktauswahl und Installation

Die richtige Produktauswahl und Installation sind entscheidend für das Erreichen der gewünschten STC-Bewertung und Schalldämmleistung. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der Materialien für Ihr Bauvorhaben Faktoren wie Materialeigenschaften, Bautechniken und Raumakustik.

Stellen Sie außerdem sicher, dass der Installationsprozess korrekt durchgeführt wird, um das maximale Schalldämmpotenzial der ausgewählten Materialien zu erreichen.

Bekämpfung von niederfrequentem Rauschen mit STC

Niederfrequentes Rauschen kann mit STC schwierig zu bekämpfen sein, da die Messung von Frequenzen bis zu 125 Hz begrenzt ist.

Um niederfrequente Schallschwingungen effektiv zu reduzieren, sind alternative Lösungen wie z Schallschutzschaum oder Akustikplatten erforderlich sein.

Einschränkungen bei der Reduzierung von Niederfrequenzgeräuschen

STC ist begrenzt, wenn es darum geht, niederfrequente Geräusche wie Bassgeräusche oder laute Gespräche zu reduzieren.

Dies liegt daran, dass das Bewertungssystem nur Frequenzen bis hinunter zu 125 Hz berücksichtigt, was möglicherweise keine genaue Darstellung der Wirksamkeit eines Materials bei der Reduzierung von Niederfrequenzgeräuschen liefert.

Daher ist es von entscheidender Bedeutung, zusätzliche Faktoren und alternative Lösungen zu berücksichtigen, wenn Probleme mit niederfrequentem Lärm angegangen werden.

Alternative Lösungen für niederfrequentes Rauschen

Um tieffrequenten Lärm wirksam zu bekämpfen, sollten alternative Lösungen wie Schallschutzschaum oder Akustikplatten in Betracht gezogen werden.

Diese Materialien können Schallwellen bei niedrigeren Frequenzen absorbieren und blockieren und sorgen so für eine effektivere Schallenergiedämmung bei Bassgeräuschen und lauten Gesprächen.

Durch die Integration dieser alternativen Lösungen in Ihr Bauprojekt können Sie eine angenehmere Umgebung schaffen, die niederfrequente Geräusche effektiv reduziert.

Zusammenfassung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Verständnis und die Anwendung von STC für die Schaffung komfortabler Wohn-, Arbeits- und Lernumgebungen durch Reduzierung des Schalldruckpegels und Verbesserung des akustischen Komforts von entscheidender Bedeutung sind.

Durch die Berücksichtigung von Faktoren wie Materialeigenschaften, Bautechniken und Raumakustik können Sie fundierte Entscheidungen bei der Auswahl von Materialien und der Gestaltung von Räumen treffen, die das gewünschte Maß an Schalldämmung bieten.

Obwohl STC Einschränkungen aufweist, insbesondere bei der Bekämpfung von niederfrequentem Lärm, können alternative Lösungen wie Akustikpaneele dazu beitragen, eine angenehmere Umgebung für die Bewohner zu schaffen. Nutzen Sie die Leistungsfähigkeit von STC und übernehmen Sie noch heute die Kontrolle über Ihre akustische Umgebung.

Häufig gestellte Fragen

Was ist eine gute STC-Bewertung?

Eine gute STC-Bewertung liegt bei über 50, was angibt, wie stark die Schallübertragung reduziert wird. Eine höhere Bewertung weist auf eine noch größere Wirksamkeit bei der Unterdrückung unerwünschter Geräusche hin. Idealerweise wird für maximale Klangkontrolle eine STC-Bewertung von 55 oder höher empfohlen.

Was ist die STC-Bewertung von 5/8 Trockenbauwänden?

Die Schallübertragungsklasse (STC) von 5/8-Zoll-Trockenbauwänden, die mit standardmäßigen 2-Zoll-x-4-Zoll-Bolzen montiert werden, beträgt 33 und a versetzte Holzständerwand beträgt 48 und bietet eine hervorragende Geräuschdämmung.

Was bedeutet STC 60?

STC 60 ist eine Bewertung auf der STC-Skala (Sound Transmission Class), die den Grad der Schalldämmung in einem Gebäude misst. Es gilt als hervorragende Schalldämmung und weist darauf hin, dass laute Sprache praktisch nicht hörbar ist und Musik nur schwach zu hören ist.

Was ist die STC 50-Bewertung?

STC 50 ist ein ausgezeichneter Wert für den Schallübertragungsverlust zwischen Räumen, da er bedeutet, dass Gespräche von einem Raum zum anderen schwer zu verstehen sind und nicht ablenkend oder störend wirken. Diese Bewertung ist für jedes Zuhause oder Büro wichtig, da sie dafür sorgt, dass Gespräche und andere Geräusche auf ein Minimum reduziert werden und jeder in Ruhe arbeiten oder entspannen kann.

Verweise

Ähnliche Beiträge