Wie hört sich eine defekte Lichtmaschine an und welche Abhilfemaßnahmen gibt es? 

Lichtmaschinen sind einer der wichtigsten Teile eines Fahrzeugs. Die Lichtmaschine versorgt Ihr Fahrzeug mit Strom und hilft dabei, die Batterie aufgeladen zu halten, damit Sie weiterfahren können. Leider gehen Lichtmaschinen auch ziemlich häufig kaputt. 

Eine defekte Lichtmaschine erzeugt normalerweise ein tiefes Schleifgeräusch oder manchmal ein hohes Jammern. Eine defekte Lichtmaschine kann auch andere Ursachen haben, beispielsweise eine leere Batterie oder einen Brandgeruch. Einige Abhilfemaßnahmen umfassen das Testen der Lichtmaschine und deren Austausch bei Bedarf.

Wie hört sich eine defekte Lichtmaschine an?

Lichtmaschinen geben normalerweise ziemlich deutliche Anzeichen dafür, dass sie ausfallen. Sie können mehrere Tests durchführen, um zu entscheiden, ob dies der Fall ist. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie sich eine defekte Lichtmaschine anhört und was Sie tun können, um dieses Problem zu beheben. 

Fehlerbehebung bei einer defekten Lichtmaschine

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Wenn Ihre Lichtmaschine zu versagen beginnt, werden Sie als Erstes bemerken, dass seltsame Geräusche unter der Haube zu hören sind. Während wir die Geräusche besprechen, die eine defekte Lichtmaschine macht, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Fahrzeuge aufgrund verschiedener Probleme oft seltsame Geräusche machen.

Lichtmaschinengeräusche können ähnlich klingen wie andere Probleme. Daher sollten Sie diese Geräusche in der Regel mit anderen Anzeichen einer defekten Lichtmaschine kombinieren, bevor Sie sie als Problem diagnostizieren.

1. Hohes Jammern

Das häufigste Geräusch, das Sie bei einem Ausfall der Lichtmaschine hören, ist ein hohes Jammern. Dieses Geräusch entsteht, wenn die Spannung zwischen zwei Stellen zu springen beginnt.

Die Lichtmaschine sollte den Strom reibungslos durch das Fahrzeug und in die Batterie leiten. Wenn diese Bewegung unterbrochen wird, kommt es häufig zu dem heulenden Geräusch, das wir häufig hören, wenn eine Lichtmaschine ausfällt.

2. Jaulendes Geräusch beim Beschleunigen

Sie werden dieses Geräusch wahrscheinlich häufiger hören, wenn Sie das Fahrzeug beschleunigen. Dies liegt daran, dass die Lichtmaschine die Batterie normalerweise während der Fahrt auflädt. Möglicherweise bemerken Sie auch, dass der Ton statischer wird, etwa wenn Sie beschleunigen. Es kann vorkommen, dass es häufig kommt und geht und kaputt geht.

3. Leises Schleifgeräusch

Ein anderes Geräusch, das Sie möglicherweise hören, ist ein leises Schleifgeräusch. Normalerweise geschieht dies, wenn die Lager abgenutzt sind. Es gibt mehrere Gründe dafür, aber in den meisten Fällen liegt es an einer ineffizienten Belastung eines der Bänder.

4. Knurrendes Geräusch

Möglicherweise hören Sie auch ein knurrendes Geräusch, wenn die Lichtmaschine besonders hart arbeitet, um die Batterie mit Strom zu versorgen, dies aber nicht schafft.

5. Andere Geräusche und Möglichkeiten

Im Allgemeinen werden Sie keine weiteren Geräusche hören, wenn die Lichtmaschine das einzige Problem ist. Wenn Sie jedoch in Verbindung mit einigen der gerade besprochenen Geräusche ein Klappern oder Klopfen hören, gibt es zwei Möglichkeiten.

Eine Möglichkeit besteht darin, dass die Lichtmaschine defekt ist, aber es gibt noch ein anderes Problem mit dem Fahrzeug. Dies ist die wahrscheinlichste Möglichkeit.

Eine andere Möglichkeit besteht jedoch darin, dass die Lichtmaschine völlig in Ordnung ist und das Auto andere Probleme hat. Aus diesem Grund ist es wichtig, die anderen Anzeichen einer defekten Lichtmaschine zu kennen. Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund mit einigen anderen Methoden fortfahren, mit denen Sie feststellen können, ob Ihre Lichtmaschine ausfällt.

Weitere Anzeichen einer defekten Lichtmaschine

Defekter Generator

Es gibt eine ganze Reihe weiterer Anzeichen dafür, dass Ihre Lichtmaschine ausfällt. Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten, die Sie unten sehen können.

Das Auto startet nicht oder hat Probleme beim Starten

Probleme mit der Batterie und der Lichtmaschine verschwinden Hand in Hand. Wenn die Lichtmaschine ein Problem hat, fällt zwangsläufig auch die Batterie aus. 

Wenn das Auto nicht anspringt, schließen viele Leute, dass es ein Problem mit der Batterie selbst gibt. Schließlich müssen Batterien häufig ausgetauscht werden. Fast genauso oft ist jedoch die Batterie in Ordnung und die Lichtmaschine ist das Problem. 

Der beste Weg, dies zu testen, besteht darin, Ihre Batterie von einem Fachmann testen zu lassen. Wenn die Batterie in Ordnung ist, können Sie davon ausgehen, dass die Lichtmaschine wahrscheinlich ausfällt. 

Das Auto gibt seltsame Gerüche ab

Autos riechen im Allgemeinen seltsam, besonders wenn man außerhalb eines fahrenden Fahrzeugs steht. Einige Gerüche treten jedoch nicht häufig auf, es sei denn, Ihr Fahrzeug weist ein Problem auf. Einer davon ist ein brennender Geruch.

Ein brennender Geruch, insbesondere der Geruch von brennendes Gummiweist fast immer auf ein ernstes Problem in Ihrem Fahrzeug hin. Manchmal kann es darauf hindeuten, dass das Fahrzeug überhitzt, aber meistens handelt es sich um ein elektrisches Problem.

Da Ihre Lichtmaschine mit Strom betrieben wird, ist dies eine der häufigsten Ursachen für Brandgeruch. Wie bereits erwähnt, leitet die Lichtmaschine Strom durch das Fahrzeug und zurück zur Batterie. Am Ende brennt es, wenn dieser Strom nicht den richtigen Weg einschlägt. 

Natürlich deuten nicht alle Brandgerüche auf ein Problem mit der Lichtmaschine hin, daher sollten Sie auch auf einige andere Anzeichen achten. 

Die Batterieleuchte oder andere Motorleuchten leuchten auf

Die Beleuchtung Ihres Armaturenbretts gehört zu den hilfreichsten Funktionen eines Fahrzeugs. Die Armaturenbrettbeleuchtung informiert Sie frühzeitig darüber, dass etwas schief läuft. 

Wenn die Lichtmaschine auszufallen beginnt, werden Sie wahrscheinlich bemerken, dass sowohl die Motorkontrollleuchte als auch die Batterieleuchte aufleuchten. Dies ist eines der deutlichsten Anzeichen für ein Problem mit der Lichtmaschine. 

Wenn Sie dieses Zeichen zusammen mit anderen sehen, ist es auf jeden Fall am besten, Ihre Lichtmaschine überprüfen zu lassen. 

Die Lichter des Autos sind schwach oder flackern

Schwaches und flackerndes Licht weist normalerweise darauf hin, dass die Batterie nicht genügend Strom erhält. Während dies direkt ein Problem mit der Batterie sein kann, ist es häufig ein Problem mit der Lichtmaschine. Wie wir bereits besprochen haben, ist die Die Lichtmaschine lädt die Batterie nicht.

Wenn Sie bemerken, dass die Innen- oder Außenbeleuchtung Ihres Fahrzeugs schwächer wird oder flackert, testen Sie am besten zuerst die Batterie. Sie können die Batterie fast immer kostenlos in jeder örtlichen Autowerkstatt oder bei jedem Mechaniker testen lassen. 

Dies ist eine gute Möglichkeit, herauszufinden, womit Sie es zu tun haben. Der Beseitigungsprozess ist immer Teil des Fehlerbehebungsprozesses, wenn es um die Diagnose von Fahrzeugproblemen geht.

Das interne Zubehör des Autos funktioniert nicht richtig

Wenn Sie über elektrische Fensterheber oder andere automatisch gesteuerte Funktionen verfügen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass diese nicht mehr richtig funktionieren, wenn die Lichtmaschine ausfällt.

Die elektrischen Schlösser und Fenster funktionieren reagieren nicht mehr oder deutlich langsamer als vorher. Möglicherweise bemerken Sie, dass sich das Fenster halb hochrollt und dann stoppt, oder dass die Schlösser nicht mehr funktionieren, weil sich die Lichtmaschine verschlechtert. 

Dies liegt daran, dass die Lichtmaschine nicht genügend Strom an Ihr Fahrzeug senden kann, um solche Dinge am Laufen zu halten. Stattdessen fließt die gesamte Energie in die Batterie, sodass das Auto weiterläuft.

Schauen wir uns nun an, was passieren muss, wenn Ihre Lichtmaschine ausfällt.

Abhilfemaßnahmen bei einem defekten Generator

Sie haben festgestellt, dass die Lichtmaschine wahrscheinlich ausfällt. Was nun?

Ersetzen der Lichtmaschine

Wenn eine Lichtmaschine kaputt geht, besteht die einzige Lösung normalerweise darin, die Lichtmaschine auszutauschen. Dies kann je nach Zustand Ihrer Lichtmaschine früher oder später der Fall sein.

Fortschreiten von Generatorproblemen

Lichtmaschinen verursachen häufig leichte Probleme, die sich mit der Zeit verschlimmern. Möglicherweise schwächt die Lichtmaschine zunächst die Batterie, stoppt den Ladevorgang jedoch mit der Zeit.

Kosten einer neuen Lichtmaschine

Für eine neue Lichtmaschine, die gut funktioniert, können Sie mit Kosten zwischen $150 und $300 rechnen. Darüber hinaus müssen Sie die Arbeitskosten bezahlen, es sei denn, Sie installieren es selbst. Es wird nicht empfohlen, die Lichtmaschine selbst auszutauschen, es sei denn, Sie haben bereits Erfahrung mit größeren mechanischen Arbeiten an Ihrem Fahrzeug.

Arbeitskosten für den Austausch der Lichtmaschine

Der Arbeitsaufwand für den Austausch der Lichtmaschine kostet in der Regel weitere $300 bis $400, sodass Ihre Gesamtkosten irgendwo zwischen $450 und $800 liegen. Dies hängt von Ihrem Fahrzeugtyp ab, davon, wie leicht der Mechaniker die Lichtmaschine erreichen kann und wie viel die Lichtmaschine selbst kostet.

Testen der Generatorspannung

Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie Ihre Lichtmaschine austauschen möchten, aber glauben, dass es Probleme geben könnte, können Sie am besten die Spannung testen, die sie ausgibt. Dies kann mit einem Voltmeter erfolgen.

Verwendung eines Voltmeters zum Testen der Lichtmaschine

Es gibt andere Möglichkeiten, die Lichtmaschine zu testen, aber ich habe festgestellt, dass die Verwendung des Voltmeters die einfachste und schnellste Methode ist, da Sie so ein klares Bild davon erhalten, was passiert, ohne dass Sie zu viel zusätzliche Arbeit leisten müssen.

Schau dir das an hilfreicher Leitfaden Weitere Informationen zum Testen Ihrer Lichtmaschine mit einem Voltmeter finden Sie hier. 

Abschließende Gedanken

Eine defekte Lichtmaschine erzeugt normalerweise ein hohes Heulen. Dies beginnt in der Regel frühzeitig und hält während des gesamten Zeitraums an, in dem die Lichtmaschine ausfällt.

Lichtmaschinen fallen stufenweise aus. Normalerweise zeigt die Lichtmaschine Anzeichen eines Ausfalls, bevor sie nicht mehr funktioniert. Möglicherweise bemerken Sie auch seltsame Gerüche, häufiges Aufleuchten des Armaturenbretts und ein Fahrzeug, das selbst bei Sprüngen nicht regelmäßig anspringt. 

Wenn die Lichtmaschine ausfällt, besteht die einzige Möglichkeit normalerweise darin, sie auszutauschen. Wenn Sie Ihre Lichtmaschine überprüfen möchten, bevor Sie sie austauschen, ist dies am besten mit einem Voltmeter möglich. 
Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, schauen Sie sich unbedingt meinen anderen an wie man Straßenlärm reduziert.

Ähnliche Beiträge