Wie man ein Kinder- oder Babyzimmer kostengünstig schallisoliert

Wir wissen mit Sicherheit, dass Babys und Kleinkinder in einem ruhigen Zimmer gut schlafen. Deshalb sollten Sie, wenn Sie ein Baby erwarten, Es ist wichtig, dass der Raum, den Sie als Babyzimmer oder Kinderzimmer identifiziert haben, schallisoliert ist.

Der Schallschutz sollte idealerweise bereits vor der Geburt Ihres Babys abgeschlossen sein. So stellen Sie sicher, dass Ihr Baby, wenn es auf die Welt kommt, vom ersten Tag an ruhig und ohne Störungen schlafen kann.

Auch wenn Ihnen das vor der Geburt Ihres Babys entgangen ist, machen Sie sich keine Sorgen, denn jetzt ist ein besserer Zeitpunkt, damit anzufangen, als nie.

In diesem Artikel lernen Sie einige der kostengünstigen und bewährten Methoden kennen, die gut genug funktionieren, um ein Kinder- oder Babyzimmer schalldicht zu machen.

So isolieren Sie ein Kinder- oder Babyzimmer schalldicht

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Die Schalldämmung eines Baby- oder Kinderzimmers sollte von Grund auf erfolgen. Ich habe einige Prozesse aufgelistet, die ich Ihnen empfehle, in der folgenden Reihenfolge zu befolgen:-

  • Richte das Zimmer ein
  • Schallisolieren Sie die Böden
  • Bringen Sie schwere Möbel mit
  • Schalldämmen Sie die Tür
  • Schallisolieren Sie die Fenster
  • Besorgen Sie sich eine Maschine mit weißem Rauschen.

schallisoliertes Kinderzimmer und Babyzimmer

Richte das Zimmer ein

Das Einrichten des Zimmers ist die erste offensichtliche Sache, die Sie tun würden, aber ich spreche nicht von der Dekoration, die Sie normalerweise für ein Kinder- oder Babyzimmer anfertigen.

Abgesehen von der Dekoration des Zimmers mit Spielzeug und Bildern von Säuglingen, Kleinkindern, Tieren und allem, was Sie sich für Ihr Kinderzimmer oder Babyzimmer wünschen, müssen Sie bestimmte Dinge mitbringen, die zur Schalldämmung beitragen.

Beginnen Sie mit den Böden

Es empfiehlt sich, das Babyzimmer gleich zu Beginn von sämtlichen Möbeln zu befreien, damit Sie an der Schalldämmung der Böden arbeiten können.

Wenn Sie haben das Budget, entscheiden Sie sich für ein Korkunterlage (siehe Bild unten) da dies eine sehr kostengünstige Möglichkeit zur Schalldämmung des Bodens ist, insbesondere wenn die Böden aus Holz bestehen.

beste schalldämmende Unterlage für Boden und Teppich

Wenn über dem Baby- oder Kinderzimmer ein Raum mit Holzböden liegt, muss auch der Boden des Obergeschosses schallisoliert werden, da der Trittschall der Schritte Ihr Baby ständig stört.

Eine Korkunterlage kostet nicht mehr als $4 pro Quadratfuß. Sieh dir mein an Top-Empfehlung für Korkunterlage. Das einzige Problem wären die Arbeitskosten, wenn der Auftrag ausgelagert wird. 

Wenn die Korkunterlage nicht in Ihr Budget passt, können Sie sich dafür entscheiden ineinandergreifende Fußmatten (Besorgen Sie sie sich bei Amazon) wie sie in Fitnessstudios und Garagen verwendet werden. Dadurch werden die Aufprallgeräusche gedämpft und die Geräusche aus dem Raum darunter gedämpft.

Es ist eine gute Idee, einige zu platzieren schwere Teppiche und Teppiche über die ineinandergreifenden Bodenfliesen. Bedenken Sie, dass Fußmatten dazu beitragen, Trittgeräusche durch Schritte zu reduzieren, aber nur mäßig zur Schalldämmung beitragen. Aber es wird sicher weniger Lärm geben.

Um Außengeräusche abzuschirmen, gilt: Je schwerer die Teppiche, die Sie in den Raum legen, desto besser. Dies wäre auch eine kostenlose Lösung, da Sie die Teppiche verwenden können, die Sie bereits besitzen. Lesen Sie meinen Artikel über Schalldämmende Böden Hier können Sie einige andere kostengünstige Methoden erlernen, die funktionieren.

Bringen Sie schwere Möbel mit

Schwere Gegenstände im Raum haben Vorteile für die Schalldämmung. Ich empfehle jedoch nicht, Decken aufzuhängen oder Matratzen an der Wand.

Wenn Sie das Babyzimmer so ruhig wie möglich gestalten möchten, ist es wichtig, dass Sie schwere Gegenstände haben, die als Lärmschutz dienen.

Für eine wirksame Schalldämmung ist eine Masse an Wänden und Decke erforderlich. Dies erfordert in der Regel bauliche Veränderungen im Raum wie das Hinzufügen von Trockenbauschichten, Entkopplungsmethoden usw.

Sofern Sie nicht die Zeit oder das Geld haben, um strukturelle Veränderungen vorzunehmen, müssen Sie Wege finden, den Masseneffekt auf andere Weise zu erzielen.

Eine Möglichkeit, dem Raum Masse hinzuzufügen, ist Bringen Sie die schwersten Möbel mit die Sie zu Hause im Kinderzimmer oder im Babyzimmer haben. Dies beeinträchtigt möglicherweise die Ästhetik, ist aber eine gute Alternative zu den strukturellen Änderungen im Raum, die ich zuvor dargelegt habe.

Abgesehen davon, dass die Ästhetik durcheinander gebracht wird, besteht ein weiterer Nachteil darin, dass man welche haben muss wie viel Platz der Raum bietet. Wenn Platzmangel ein Problem darstellt, wählen Sie die Art der Möbel in Ihrem Haus aus, die lang, aber nicht zu breit sind. Auf diese Weise können Sie den Platz im Babyzimmer einsparen.

Ein Beispiel für solche Möbel könnte ein Bücherregal sein, das nicht zu breit ist, mit Büchern beschwert und an der Wand platziert werden kann.

Stellen Sie außerdem sicher, dass die Sitzgelegenheiten, die Sie im Kinder- oder Babyzimmer haben, die schwersten sind, die Sie im Haus haben, da dies bei der Schalldämmung wirklich hilfreich sein kann.

Tun Sie etwas gegen die Tür

Die meisten von den Türen in unseren Häusern sind hohl Kerntyp. Diese Türen sind sehr leicht und dämmen kaum Lärm. Und leider können Sie es sich nicht leisten, die Tür zu ignorieren, wenn Sie Lärm abschirmen möchten, denn die Tür ist ein großes schwaches Glied.

Wenn Sie es richtig machen, wird die Schalldämmung der Tür mehr als zufriedenstellende Ergebnisse bringen.

Die beste Option wäre, die Hohlkerntür komplett durch eine zu ersetzen Vollkerntür. Bedenken Sie, dass dies die Kosten erheblich erhöhen würde. Vollkerntüren sind schwer und haben eine beträchtliche Masse, was sich positiv auf die Schalldämmung auswirkt.

Wie ich bereits erwähnt habe, sind Vollkerntüren etwas teuer. Aber nur eine Vollkerntür reicht nicht aus. Der Türpfostenbereich gibt ebenfalls Anlass zur Sorge, da er flankierende Wege schafft, durch die Schall in die Lücken dringen kann.

Ein weiteres Problem ist der Türrahmen selbst. Durch das Anbringen der Türrahmen entstehen Luftspalte, die wiederum zu Schallverlusten führen. Und schließlich ist der Spalt unter der Tür. Es gibt einige spezielle Sicherheitstüren, die all diese Probleme lösen, aber sie sind zu teuer.

Unabhängig davon, ob Sie sich für eine Vollkerntür entscheiden oder nicht, SOLLTEN Sie auf Luftschalllecks achten, die durch die Türrahmen, Türkanten, den Pfosten und die Unterseite der Tür verursacht werden. Die Lösungen zu all diesen Problemen finden Sie in mein Artikel über Schallschutztüren Ich empfehle Ihnen dringend, es zu lesen.

Über das Fenster

Das andere schwache Glied sind die Fenster, und diese sind im Allgemeinen am schwierigsten schallisoliert. Die Fenster des Zimmers sind die Hauptverursacher von Lärmlecks. Wenn Sie viel Verkehr und andere Geräusche im Raum hören, ist die wahrscheinlichste Ursache das Fenster, auf das Sie besonders achten sollten.

Es gibt zwei Hauptprobleme bei Windows. Erstens sind sie es Sehr dünn gebaut und zweitens haben sie Glas, das klappert immer dann, wenn Schallschwingungen über ein bestimmtes Maß hinaus ansteigen.

Die Schalldämmung eines Fensters ist tatsächlich komplexer als alles andere im Raum, vor allem weil die kostengünstigen Lösungen nicht sehr praktisch sind.

Nehmen Sie die Fensterstopfen Lösung als Beispiel. Es bestehen kaum Zweifel an der Schalldämmung eines Fensters, aber Sie müssen es häufig entfernen, um Sonnenlicht hineinzulassen. Das kann wirklich schmerzhaft sein. Sie können es sich nicht leisten, den Stecker dauerhaft reparieren zu lassen, da es gesund ist, den Raum jeden Tag etwas Sonnenlicht auszusetzen.

Wenn Sie das Fenster schalldämmen möchten, ohne es verschließen zu müssen, gibt es teurere Lösungen wie z doppelt verglaste Fenster und äußere Sturmfenster. Wenn Sie es sich leisten können, sind dies die empfohlenen Möglichkeiten, ein Fenster eines Kinder- oder Babyzimmers schalldicht zu machen.

Lesen Sie meinen Artikel über Schallschutzfenster in dem ich ausführlich die verschiedenen Möglichkeiten beschreibe, wie man ein Fenster schalldämmen kann.

Egal für welche Lösung Sie sich entscheiden oder auch nicht, das Mindeste, was Sie tun müssen, ist, alle Lücken und Risse im und um das Fenster herum abzudichten. Die meisten Fenster weisen diese auf, die nicht leicht sichtbar sind.

Füllen Sie die Lücken und Risse mit Akustische Dichtungsmasse verwenden und Dichtungsstreifen verwenden. Mit diesen Methoden wird zumindest der Luftschall beseitigt, und das ist wirklich wichtig.

Schalldichtes Fenster-Kinderzimmer
Verschließen Sie die Lücken mit Akustikdichtstoff

Eine kostengünstige Möglichkeit, Türen und Fenster schalldicht zu machen

Wenn Sie nicht die Zeit oder das Geld für Vollkerntüren oder doppelt verglaste Fenster haben, gibt es eine kostengünstige Möglichkeit, diese zu dämmen Geräusche, die in den Raum eindringen.

Schallschutzvorhänge oder schwere Vorhänge sind relativ kostengünstig und können den Lärm weitgehend dämpfen.

Schalldichte Vorhänge
wird nicht annähernd so effektiv sein wie Vollkerntüren und doppelt verglaste Fenster, wird aber auf jeden Fall einen zufriedenstellenden Unterschied machen. Stellen Sie nur sicher, dass die Vorhänge wirklich schwer sind, da die Masse der Vorhänge zur Schalldämmung beiträgt.

Lese mein Kaufratgeber für Schallschutzvorhänge Das wird Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen.

Ist weißes Rauschen gut für Babys?

Geräte mit weißem Rauschen erfreuen sich großer Beliebtheit und viele Eltern haben damit Erfolg gehabt. A Weißes Rauschen bedeutet, dass Babys tendenziell besser schlafen da weißes Rauschen viele Außengeräusche übertönt. Der Nachteil besteht darin, dass es zu laut wird und möglicherweise schädliche Auswirkungen auf die Ohren hat. Es gibt jedoch keine konkreten Studien, die diese Theorie belegen. (öffnet sich in einem neuen Tab)“>Eine von NCBI durchgeführte Studie ergab, dass Babys mit weißem Rauschen gut schlafen. Der Vorteil von Weißes Rauschen bedeutet, dass Babys tendenziell besser schlafen da weißes Rauschen viele Außengeräusche übertönt. Der Nachteil besteht darin, dass es zu laut wird und möglicherweise schädliche Auswirkungen auf die Ohren hat. Es gibt jedoch keine konkreten Studien, die diese Theorie belegen.

Meine Empfehlung ist, das Kinder- oder Babyzimmer mit den in diesem Artikel beschriebenen Methoden kostengünstig schalldicht zu machen und ein Gerät mit weißem Rauschen bei mäßiger Lautstärke zu verwenden.

Meine letzte Empfehlung lautet: Holen Sie sich ein Babyphone So können Sie, wenn Sie es mit der Schalldämmung übertreiben, überwachen, wann Ihr Baby aufwacht.

Abschließende Gedanken

Der Raum für Ihr Baby sollte mit Bedacht gewählt werden. Es sollte am leisesten sein im Haus, die Ihnen die Arbeit erleichtern wird.

Verzichten Sie nicht auf die Schalldämmung und verlassen Sie sich nicht vollständig auf ein Gerät mit weißem Rauschen. Sie wissen, dass Ersteres bevorzugt wird. Ungeachtet dessen gilt eine Maschine mit weißem Rauschen mit etwa 65–70 Dezibel nicht als schädlich.

Versuchen Sie schließlich, die Außengeräuschquellen zu reduzieren, die das Babyzimmer beeinträchtigen. Sie können die Nachbarn dazu sensibilisieren, die Musiklautstärke niedrig zu halten, und die Kinder im Haus dazu anhalten, ruhig zu sein usw.

Wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, um das Baby- oder Kinderzimmer ruhig zu halten, wird Ihr Baby Schlafstörungen haben und auch Sie als Eltern werden unter schlaflosen Nächten leiden.

Also, machen Sie weiter und den Raum schalldicht machen für Ihr Baby. Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, vergessen Sie nicht, ihn zu teilen.

Ähnliche Beiträge