Der vollständige Leitfaden zur Schalldämmung Ihres Gartens

Sobald der Sommer kommt, freue ich mich immer darauf, Zeit im Garten zu verbringen. Ich bin mir jedoch sicher, dass die meisten Leute zustimmen können, dass es nichts Schlimmeres gibt als jede Menge Lärmbelästigung wenn Sie versuchen, sich zu entspannen.

Dies veranlasste mich, nach Möglichkeiten zu suchen, meinen Garten schalldicht zu machen. Überraschenderweise gibt es viele Dinge, die Sie tun können, um Ihren Garten schalldicht zu machen. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie es nie vollständig schalldicht bekommen werden, es sei denn, Sie bauen eine riesige Glaskuppel.

Dieser Artikel ist mein vollständiger Leitfaden zur Schalldämmung Ihres Gartens. Bevor ich meine Lösungsliste vorstelle, schaue ich mir einige Fragen an, um Sie auf das Projekt vorzubereiten. Stellen Sie einfach sicher, dass Ihre DIY-Fähigkeiten auf dem neuesten Stand sind!

wie man einen Garten schallisoliert

Erste Schritte 

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Bevor Sie mit der Installation von Schallschutzlösungen in Ihrem Zuhause beginnen, sollten Sie über einige wichtige Fragen nachdenken. Ich habe diese in diesem Abschnitt behandelt, damit Sie Ihr Projekt hoffentlich gründlicher planen können.

Wie bei allen Schallschutzprojekten lohnt es sich, vor Beginn alles im Detail zu planen. Der Hauptgrund dafür ist, dass unterschiedliche Lärmquellen unterschiedliche Lösungen erfordern, so dass Sie am Ende Zeit verschwenden können, wenn Sie sich für die falschen entscheiden.

Hier sind die wichtigsten Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie planen, Ihren Garten schalldicht zu machen:

Was sind die Ursachen der Lärmbelästigung?

Alle Sounds können in 2 Kategorien unterteilt werden: Luftschall Und Trittschall. Beides ist ziemlich klar, aber Aufprallgeräusch ist das Geräusch, das entsteht, wenn ein Objekt auf eine Oberfläche trifft, beispielsweise Schritte oder zuschlagende Türen. Luftschall ist jedoch genau das, wonach er sich anhört: in der Luft getragener Schall.

Tritt- und Luftschall erkläre ich auch in meinem Artikel zum Thema Schallschutzdecken. Geh, schau es dir an.

Man kann davon ausgehen, dass Luftschall in Ihrem Garten das größte Problem sein wird. Allerdings ist dies auch im Außenbereich am schwierigsten zu kontrollieren, da Sie rund um Ihren Garten eine Schallschutzwand anbringen müssten. Das ist natürlich nicht so praktisch.

Häufige Quellen für Trittschall im Garten können beispielsweise Bauarbeiten, Nachbarn oder Vibrationen von schweren Fahrzeugen auf der Straße sein. Niedrige Bassfrequenzen breiten sich viel weiter aus, weshalb man LKWs aus so großer Entfernung hören kann.

Für beide Quellen der Lärmbelästigung gibt es einige Maßnahmen zur Schalldämmung, aber es ist natürlich erwähnenswert, dass Sie gegen Luftschall nur die Menge reduzieren können, die in Ihren Garten gelangt. Wie stark Sie diese reduzieren, hängt davon ab, wie viele Schallschutzlösungen Sie verwenden.

Es lohnt sich auch, die Entfernung der Lärmbelästigung zu berücksichtigen, da diese sich darauf auswirkt, welche Art von Schallschutzlösungen Sie verwenden müssen. Beispielsweise ist es viel einfacher, den Lärm des Straßenverkehrs in der Ferne zu reduzieren, als den Schallschutz gegenüber lauten Nachbarn zu erhöhen.

Wenn Sie nach Lösungen suchen, wie Sie den Lärm im Nachbargarten reduzieren können, haben Sie es deutlich schwerer. Dies ist hauptsächlich auf die Entfernung zurückzuführen, da die Lärmquellen viel näher sind und daher schwieriger effektiv zu blockieren sind.

Verhindere ich, dass Schall ein- oder ausdringt?

Während die Lösungen für das Blockieren dieselben sind Geräusche beim Betreten oder Verlassen eines Raums, Es gibt andere Möglichkeiten, dieses Problem zu betrachten. Wenn Sie beispielsweise verhindern möchten, dass Schall aus Ihrem Garten dringt, kann es sich lohnen, die Quelle einfach an einen anderen Ort zu verlegen, wenn dies praktisch ist. Dadurch sparen Sie viel Zeit und Geld.

Wenn Sie die Akustik Ihres eigenen Gartens verbessern möchten, können Sie auch andere Materialien verwenden. Mit akustischen Behandlungen wie z Schalldämpfer Reduziert die Lärmbelästigung, die aus Ihrem Garten austritt, und verbessert gleichzeitig die Klangqualität im Raum.

Wie hoch ist mein Budget?

Das Budget ist eines der wichtigsten Dinge bei der Planung eines Projekts. Ich stelle immer sicher, dass ich gründlich recherchiere, um herauszufinden, welche Produkte ich kaufen muss, bevor ich überhaupt über ein Budget nachdenke. Das hilft mir, mit den von mir gesetzten Grenzen viel realistischer umzugehen.

Da gibt es keine zwei Möglichkeiten: Schallschutzprojekte können sehr teuer werden. Dies hängt natürlich von der Größe des Raums ab, mit dem Sie arbeiten, aber auch von der Art der Materialien, die Sie verwenden.

Spezielle Schallschutzmaterialien, wie z Schalldämmende Matten oder Massenbeladenes Vinyl (Amazon-Links), kann ziemlich teuer sein, vor allem, wenn Sie genug brauchen, um einen Garten schalldicht zu machen. Es lohnt sich, diese Materialien online zu durchsuchen, damit Sie eine ungefähre Vorstellung davon bekommen, wie viel ein solches Projekt kostet.

Es gibt günstigere Alternativen, aber Sie sollten auch bedenken, dass alles, was Sie draußen bauen, wetterfest sein muss, und beide Materialien sind es. Standardmäßige Schallschutzoptionen wie Decken und Vorhänge werden in dieser Situation offensichtlich nicht funktionieren.

Auch, Es lohnt sich immer, zusätzliche 10% Ihres Budgets für Notfälle beiseite zu legen. Ich habe viele Schallschutzprojekte geplant und gebaut, und wie bei jedem anderen DIY-Projekt können unerwartete Kosten aus dem Nichts auftauchen. Es ist immer praktisch, in Ihrem Budget etwas Spielraum zu haben, um diese Probleme in den Griff zu bekommen.

Schalldämpfung oder Schallablenkung?

Die meisten Schallschutzlösungen fallen in die Kategorien Schalldämpfung oder Schallablenkung. Bei der Ablenkung werden die Schallwellen an der Quelle zurückgeworfen (auch Blockieren genannt). Schallabweiser sind im Allgemeinen harte, feste Oberflächen mit minimaler Elastizität.

Schalldämpfung ist jedoch der Prozess der Streuung oder Absorption von Schallwellen. Dies hängt eher mit Echo und zusammen Nachhall, da die Schallwellen daran gehindert werden, im Raum herumzuspringen.

Allerdings trägt dies indirekt auch zur Schalldämmung bei, da absorbierte Schallwellen die Gesamtlautstärke des Schalls verringern. Wenn Sie Wert auf eine wirksame Schalldämmung in Ihrem Garten legen, lohnt es sich auf jeden Fall, sowohl Schallumlenkung als auch Schalldämpfung einzusetzen.

So isolieren Sie Ihren Garten schallisoliert

Die Beantwortung dieser grundlegenden Fragen sollte Ihnen ein besseres Verständnis der Natur Ihres Projekts vermitteln. Wenn Sie wissen, um welche Lärmquellen es sich handelt und wie weit sie entfernt sind, können Sie die richtigen Barrieren gegen sie planen.

Um einen Garten schalldicht zu machen, installieren Sie Schallschutzwände wie Hecken, Akustikzäune, Gartenschuppen oder Wände, je nachdem, wie viel Schall abgeschirmt werden muss. Am besten erarbeiten Sie den besten Kompromiss zwischen Schallschutzanforderungen und Budget.

Hier sind meine besten Methoden zur Schalldämmung Ihres Gartens.

1. Hecken pflanzen rund um den Garten

schalldichte Hecken

Der logischste Ausgangspunkt im Garten sind wahrscheinlich die Pflanzen. Eine hohe, buschige Hecke ist in fast jedem Garten ein Muss, schon allein wegen der Privatsphäre, die sie dem Raum verleiht. Darüber hinaus trägt eine Hecke überraschend viel dazu bei, den Lärmpegel in Ihrem Garten zu senken.

Eine dicke Hecke setzt mehr voraus Schalldämpfung, da die Oberfläche der Hecke Schallwellen „einfängt“, ähnlich wie Akustikschaum. Da eine Hecke nicht sehr dicht ist, dringen Schallwellen zwar durch, sind aber gedämpfter.

Offensichtlich dauert das Wachstum von Hecken lange. Realistisch gesehen rechnen Sie wahrscheinlich mit einer Zeitspanne von 5 bis 10 Jahren, um eine wirksame Absicherung gegen Lärmbelästigung zu erreichen. Dies wird für alle, die nach unmittelbareren Lösungen suchen, nicht besonders praktisch sein.

Sie können jedoch auch etabliertere Heckensträucher im Topf kaufen, die Ihnen einen Vorsprung gegenüber dem Kauf kleinerer Pflanzen verschaffen. Ich sehe regelmäßig Topfheckenpflanzen mit einer Höhe von 7 oder 8 Fuß in meinem örtlichen Laden! Bedenken Sie jedoch, dass diese deutlich teurer sein werden.

Eine etablierte Hecke am Rande Ihres Gartens kann den Lärm des Straßenverkehrs ziemlich gut dämpfen. Darüber hinaus macht die Hecke bei Wind sogar einen eigenen Lärm, der viel angenehmer ist als der Straßenverkehr.

Wenn Sie eine Hecke aus kleineren Bäumen anlegen möchten, würde ich empfehlen, dahinter einen Zaun zu bauen, damit Sie tatsächlich schalldämmende Materialien hinzufügen können. Sie sollten den Zaun nach 4 oder 5 Jahren entfernen können, aber zu diesem Zeitpunkt können Sie sich entscheiden, ihn zu behalten.

Eine Hecke zu pflanzen ist in fast jedem Fall eine gute Idee, vorausgesetzt, Sie haben den nötigen Platz. Es verleiht dem Raum mehr Grün und ist gleichzeitig schön anzusehen. Darüber hinaus können Sie nach ein paar Jahren damit beginnen, eine Hecke mit Schlingpflanzen zu bepflanzen, damit sie noch schöner aussieht.

2. Investieren Sie in einen Schallschutzzaun

Es überrascht nicht, dass Lärmbelästigung in Gärten ein häufiges Problem ist. So sehr, dass die Hersteller mit der Produktion begonnen haben Schallschutzzäune entwickelt, um genau dieses Problem zu lösen. Aber sind diese Produkte tatsächlich gut?

Die Antwort auf diese Frage hängt wie üblich davon ab, um welches Unternehmen es sich handelt. Ein Großteil der Wirksamkeit des Produkts liegt in seiner Konstruktion und seinem Design sowie den verwendeten Materialien. Eines mit minderwertigen Materialien ist einfach Geldverschwendung, weil es nicht die gewünschte Leistung erbringt.

Akustikzäune sind grundsätzlich auf die gleiche Weise wie Trockenbauwände aufgebaut: Sie haben zwei Außenflächen, die im Allgemeinen aus Holz bestehen Holzund dann ein Innenkern aus schalldämmendem Material. Bei diesem Innenmaterial könnte es sich beispielsweise um massenhaft beladenes Vinyl oder Faserwolle handeln.

Diese Zäune dienen im Allgemeinen der Schallablenkung, da sie über einen dichten, festen Kern verfügen, der Schallwellen an der Quelle zurückreflektiert. Diese Art von Barriere ist genau das, was Sie brauchen, um nahegelegene Lärmquellen effektiv zu bekämpfen.

Wenn Sie sich für Schallschutzzäune entscheiden, lohnt es sich, einen Spezialisten in Ihrer Nähe aufzusuchen und mit ihm frühere Arbeiten zu besprechen. Ich würde empfehlen, einige ihrer Schallschutzzäune in Aktion zu sehen, da ihre Qualität ausschließlich von den verwendeten Materialien abhängt.

Obwohl Sie diese Produkte online kaufen können, lohnt es sich, sie auszuprobieren, bevor Sie sich zum Kauf entschließen. Schließlich sind Akustikzäune nicht billig und Sie könnten eine Menge Geld verschwenden, wenn Sie sie nicht zuerst ausprobieren.

Ich würde auch empfehlen, sie zu installieren, da ihre Effizienz davon abhängt. Beispielsweise sind solche Produkte in der Regel gut darin, höherfrequente Töne zu blockieren, aber nicht so gut für niederfrequente. Ein unsachgemäß installierter Zaun könnte gegen die anderen Elemente klappern, was das ursprüngliche Problem nicht wirklich löst.

Absperrzäune sollen gegen alle Lärmbelästigungsquellen nützlich und sogar wirksam sein laute Nachbarn. Bedenken Sie jedoch, dass sie höher sein sollten als normale Zäune, und da sie solide sein müssen, verlieren Sie automatisch die Aussicht, die Sie hatten.

3. Bauen Sie ein Gartenhaus

schallisolierter Gartenschuppen

Wenn ich die effektivste Methode zur Schalldämmung eines Gartens empfehlen müsste, wäre es der Bau eines Schuppens oder Sommerhauses in Ihrem Garten. Realistisch gesehen würde Ihnen dies ermöglichen, in einem Gartenbereich Standardmethoden zur Innenschalldämmung anzuwenden.

Zum Beispiel, Wenn Sie einen Holzschuppen gebaut und ihn mit massenhaft beladenem Vinyl oder schalldämmenden Matten ausgekleidet haben, können Sie den Schall viel besser abschirmen, als wenn Sie versuchen, draußen zu arbeiten. Wenn Sie sich für den richtigen Schuppentyp entscheiden, können Sie sogar beide Türen öffnen, sodass Sie fast draußen sind und trotzdem den Lärm hervorragend reduzieren.

Darüber hinaus kann ein Schuppen auch als ziemlich effektive Schallschutzwand für den Rest des Gartens dienen. Ein häufiges Problem in Gärten sind Echokammern, die durch Gassen oder Maueröffnungen entstehen können. Dadurch können Schallwellen umherspringen und sich verstärken, was selbst kleinste Geräusche störend machen kann.

Der Bau eines Schuppens vor dem Eingang zu einer Gasse oder einer Öffnung in einer Wand schafft im Grunde eine solide Barriere, an der die Schallwellen reflektiert werden. Dies sollte den Lärmpegel in Ihrem Garten drastisch reduzieren, insbesondere durch den direkteren Straßenlärm.

Jedoch, Der größte Nachteil beim Bau eines Schuppens besteht darin, dass er teuer sein kann. Außerdem haben viele Leute vielleicht nicht den Platz, um einen vollwertigen Schuppen zu bauen, aber Sie könnten stattdessen immer etwas Kleineres bauen und die gleichen Ergebnisse erzielen. Allerdings lohnt sich der Bau eines Schuppens nicht, wenn man es mit lauten Nachbarn zu tun hat.

Gesamt, einen Schuppen als kleines nutzen schallisolierter Raum Innerhalb Ihres Gartens ist viel effektiver als der Versuch, den gesamten Bereich schalldicht zu machen. Das habe ich in meinem Garten gemacht, und ich bin vollkommen glücklich, bei geöffneten Türen im Schuppen zu sitzen, und es ist dort überraschend friedlich.

4. Schalldämmung des bestehenden Zauns

Wenn Sie bereits einen Zaun in Ihrem Garten haben, macht es wenig Sinn, ihn abzureißen und durch einen neuen zu ersetzen. Stattdessen würde ich Möglichkeiten in Betracht ziehen, es schalldichter zu machen, was nicht allzu schwierig sein sollte.

Erstens würde ich empfehlen, dies nur bei einem Holz- oder Vinylzaun zu tun. Ein Maschendrahtzaun ist mehr Ärger als er wert ist, da die Struktur nicht stabil genug ist, um schwere Materialien wirklich zu tragen. Auch ein Maschendrahtzaun klappert im Wind, also ist das eindeutig kein guter Ausgangspunkt.

Darüber hinaus sollte es sich um einen soliden Zaun handeln und nicht um einen mit dekorativen Mustern. Wenn der Zaun Löcher aufweist, arbeiten Sie daran, diese zu verschließen, bevor Sie weitere Materialien darüber auftragen. Als Ausgangspunkt benötigen Sie eine vollständige Abdeckung rund um den Garten, da Sie so eine gute Oberfläche zum Arbeiten haben.

Auch, Sie müssen sicherstellen, dass der Zaun mindestens 6 Fuß hoch ist, aber ich persönlich würde nicht kleiner als 7 Fuß sein. Der Großteil der Lärmbelästigung, die Sie eindämmen möchten, geht wahrscheinlich auf menschliche Ursachen zurück. Daher ist es sinnvoll, dass Ihr Zaun höher ist als Menschen. Dies sollte den Schall aus dem Garten Ihres Nachbarn gut abschirmen.

Sobald Sie eine solide und stabile Basis haben, können Sie mit der Schalldämmung beginnen. Realistisch gesehen unterscheidet sich das nicht wesentlich von Schalldämmung einer Innenwand, Aber Sie müssen natürlich sicherstellen, dass alles, was Sie am Zaun befestigen, wetterfest ist. Schließlich möchten Sie nicht in ein oder zwei Jahren alles ersetzen.

Aus diesem Grund, Ich würde mich entweder für massenhaft beladenes Vinyl oder für schalldämmende Fahrzeugmatten entscheiden. Beide Produkte blockieren Schallwellen sehr effektiv, da es sich um dichte Materialien mit sehr geringer Elastizität handelt. Wofür Sie sich entscheiden, hängt mehr als alles andere von Ihrem Budget ab, es gibt jedoch praktische Unterschiede zwischen ihnen.

Massenbeladenes Vinyl
Massenbeladenes Vinyl eignet sich hervorragend zur Schalldämmung im Garten

Massenbeladenes Vinyl (Preise auf Amazon prüfen) Im Allgemeinen wird es in einer großen Rolle geliefert, was bedeutet, dass Sie es vor der Befestigung am Zaun auf die richtige Größe zuschneiden müssen. Da man das draußen macht, ist das Aussehen nicht so wichtig, also würde ich es einfach direkt an den Zaun nageln. Alternativ können Sie auch Heftklammern verwenden. Achten Sie jedoch darauf, dass diese robust sind, da massenhaft beladenes Vinyl schwer ist.

Schalldämmende Matten könnte in dieser Situation praktischer sein. Marken mögen Dynamat Und Hushmat (sehen Sie sie auf Amazon) Da sie für den Einsatz im Fahrzeuginnenraum konzipiert sind, werden sie nicht als Rolle, sondern in Plattenform geliefert. Dies erleichtert die Arbeit auf kleinem Raum, das Gleiche gilt jedoch auch für große Flächen.

Lese mein Artikel über Schalldämpfer Dazu gehört auch ein Video zur gezeigten Leistung.

Die Matten verfügen in der Regel auch über eine selbstklebende Rückseite, was die Anbringung zum Kinderspiel macht. Allerdings habe ich diese nicht im Freien getestet, um zu sehen, wie der Kleber Regen standhält, daher könnte es sich lohnen, zur Sicherheit noch ein paar Nägel hinzuzufügen.

Unabhängig davon, für welches Material Sie sich entscheiden, würde ich empfehlen, es mit etwas abzudecken, beispielsweise mit einer Schicht Holzplatten. Vor allem aber sieht keines dieser Produkte so schön aus, Sie möchten also wahrscheinlich etwas Attraktiveres in Ihrem Garten sehen.

Dies gilt insbesondere für Schalldämmmatten, da diese oft mit einer Folienrückseite zur Wärmedämmung versehen sind. Das Letzte, was Sie wollen, ist ein mit Folie ausgekleideter Zaun, da dieser bei Sonnenschein ziemlich hell ist.

5. Baue eine Mauer

Wenn Sie keine Lust haben, Ihren Zaun umzubauen Schallschutzmaterialien, Dann können Sie einfach alles geben und sich eine Mauer bauen. Dies ist eine der besten Lösungen, um das Eindringen von Umgebungsgeräuschen in Ihren Garten zu verhindern.

Ich würde die Verwendung von Ziegelsteinen anstelle von Brisurblocks empfehlen, aber beide sind hinsichtlich der Schalldämmung in Ordnung. Ich bevorzuge Ziegel vor allem wegen des Aussehens, aber ich denke auch, dass Ziegel dichter sind als Ziegelsteine, was Sie in dieser Situation wollen.

Ziegelwände sind sehr dicht, was bedeutet, dass Schallwellen sie nur schwer durchdringen können. Möglicherweise hören Sie immer noch ein sehr tiefes Bassgrollen von vorbeifahrenden Lastwagen, aber eine Mauer blockiert praktisch alles andere.

Außerdem haben sie im Gegensatz zu Zäunen in der Regel eine viel stabilere Basis, was bedeutet, dass sich die Gesamtkonstruktion weniger bewegt. Steifigkeit ist hilfreich bei der Schalldämmung, da sie dazu führt, dass Vibrationen die Struktur schlechter durchdringen können.

Wenn Sie sich für den Bau einer Mauer entscheiden, würde ich eine Höhe von mindestens 6 Fuß empfehlen, wenn nicht sogar 7 oder 8 Fuß. Das bedeutet natürlich, dass Sie die Aussicht verlieren, die Sie hatten, aber das lohnt sich aufgrund der Privatsphäre und der Lärmreduzierung. Sie können auch Ranken an einer Wand wachsen lassen, so dass es nach ein oder zwei Jahren trotzdem schön aussieht.

Der größte Nachteil beim Bau einer Mauer besteht darin, dass Sie je nach den örtlichen Vorschriften und der Art des Bauwerks möglicherweise eine Baugenehmigung benötigen. Erkundigen Sie sich bei Ihren örtlichen Behörden, bevor Sie mit dieser Idee weitermachen, da Sie am Ende möglicherweise nicht weiterkommen.

Es ist auch eine Frage des Budgets zu berücksichtigen, da der Bau von Wänden ziemlich teuer sein kann. Ein großer Teil dieser Kosten entfällt auf Arbeitskosten und nicht auf Materialkosten. Wenn Sie also wissen, wie das geht, können Sie viel Geld sparen, wenn Sie es selbst bauen.

6. Maskieren Sie den Ton

Eine der preisgünstigeren Möglichkeiten zur Schalldämmung Ihres Gartens besteht darin, den Lärm einfach mit etwas Angenehmerem zu überdecken. Sicher, das löst das Problem nicht, aber es macht es auf jeden Fall einfacher, damit umzugehen.

Offensichtlich sind diese Optionen nicht die beste Lösung, um laute Nachbarn auszublenden, aber sie sollten bei weiter entfernten Geräuschen, wie etwa dem Straßenverkehr, hilfreich sein. Wenn Sie die Lärmbelästigung in Ihrem Garten überdecken möchten, probieren Sie diese Optionen aus:

Wasserspiel

Ein ... haben Wasserspiel in Ihrem Garten sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist auch eine tolle Möglichkeit, Geräusche zu überdecken. Das Plätschern des Wassers ist wirklich entspannend und eine tolle Ablenkung vom Straßenlärm.

Wenn Sie ein Wasserspiel zwischen sich und der Geräuschquelle platzieren, sollten Sie hoffentlich nur das Fließen des Wassers hören. Dies erfordert natürlich eine sorgfältige Planung und ist keine praktische Lösung, wenn mehrere Lärmquellen vorhanden sind.

Diese Option bedeutet auch, dass Sie einen Ort auswählen müssen, an dem Sie ruhig sein möchten. Möglicherweise haben Sie bereits eines davon in Ihrem Garten und können einfach damit arbeiten. Finden Sie den praktischsten Ort für die Platzierung des Wasserspiels, sodass es den größten Teil des Lärms abschirmt.

Die beste Option wäre hier ein Brunnen oder ein Bach mit Wasserfall. Fließendes Wasser ist für die meisten Geräusche nicht laut genug, also entscheiden Sie sich für etwas energischeres.

Das Hauptproblem hierbei besteht darin, dass der Betrieb von Wasserspielen teuer und die Reinigung mühsam sein kann. Wenn Sie jedoch gerne Zeit in Ihrem Garten verbringen, sollte die gelegentliche Reinigung des Brunnens keine allzu große Belastung darstellen.

Bäume oder Gras

Eine weitere großartige Lösung zum Erstellen weißes Rauschen In Ihrem Garten ist es, Laub zu pflanzen. Dies trägt nicht nur dazu bei, Lärm zu dämpfen, wie bei Hecken, sondern sorgt auch für ein entspannenderes Geräusch, wenn der Wind weht.

Wenn Sie Bäume pflanzen können, eignen sich Kiefern, Eichen und Ulmen hervorragend. Allerdings dauert das Wachstum natürlich ziemlich lange und ist daher nicht besonders praktisch.

Eine gute Alternative wäre beispielsweise Bambus, da dieser schnell wächst und einen schönen Lärm macht. Achten Sie nur darauf, eine nicht-invasive Art zu wählen, da sie sonst Ihren gesamten Garten in Beschlag nimmt.

Eine andere Möglichkeit ist die Verwendung von Ziergräsern, die wirklich leicht zu beschaffen sind. Sie werden wegen ihres Lärms oft in Sinnesgärten eingesetzt und sind daher eine gute Wahl, um den Lärm des nahegelegenen Straßenverkehrs zu überdecken.

Windspiele

Windspiele sind vielleicht nicht die effektivste Lösung, aber sie helfen auf jeden Fall dabei, den Lärm des nahegelegenen Verkehrs zu übertönen. Ich habe in meinem Garten mehrere Windspiele aufgestellt, um Geräusche zu überdecken, und ich finde, dass sie auf jeden Fall zur Gesamtklangqualität beitragen.

Das Wichtigste dabei ist, sich nicht nur auf Windspiele zu verlassen. Ich würde sie zum Beispiel mit einem Wasserspiel oder einem Schallschutzzaun kombinieren, da sie allein nicht viel nützen. Betrachten Sie Windspiele als den Abschluss Ihrer übrigen Schallschutzlösungen.

Einige abschließende Gedanken

Ich habe festgestellt, dass es bei der Schalldämmung Ihres Gartens viele Möglichkeiten gibt, die Sie ausprobieren können. Ich würde empfehlen, so viele wie möglich auszuprobieren, da einige in Ihrem Raum besser funktionieren als andere. Bedenken Sie jedoch auch, dass dies nicht der Fall sein wird völlig schallisoliert Ihren Garten, aber Sie sollten in der Lage sein, die Lärmbelästigung erheblich zu reduzieren.

Danke fürs Lesen! Sieh dir mein an Top empfohlene Produkte zur Schalldämmung.

Ähnliche Beiträge