So isolieren Sie Wände eines Heimkinoraums

Die Aufgabe, die Wände eines Heimkinoraums schallisoliert zu machen, ist gar nicht so einfach, das kann ich mit absoluter Sicherheit und Aufrichtigkeit sagen.

Im Übrigen ist es bei Heimkino- und Aufnahmeräumen am schwierigsten, den gewünschten Schallschutz zu erreichen.

Als ich mich zum ersten Mal dazu entschloss, meinen Theaterraum schalldicht zu machen, suchte ich nach kostengünstigen und effektiven Möglichkeiten.

Leider ist eine Schalldämmung mit einigen Investitionen verbunden. Es gibt viele Fehlinformationen im Internet darüber Schallschutzmaterialien. Die beliebtesten davon beschäftigen sich mit Eierkartons und Schaum wirkt Wunder bei der Schalldämmung.

Eierkartons Und Schaum Tun Sie absolut nichts, um einen Raum schalldicht zu machen. Lesen Sie meine Artikel auf Eierkartons Und Schaum in dem ich beschreibe, wie nutzlos sie sind.

Es gibt wirklich welche teure Schalldämmung Produkte auch. Sie brauchen sie auch nicht Schalldämmung Ihres Theaterraums.

Mit den in diesem Artikel vorgestellten Materialien und Methoden können Sie Ihre Wände in dem Maße schalldämmen, wie es für einen Theaterraum gewünscht ist.

Schalldichtes Wand-Heimkino

Wie groß ist die gewünschte Schalldämmung in einem Theatersaal?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Bei der Schalldämmung eines Theaters sollte es Ihr Ziel sein, sowohl den Schall zu blockieren, der durch die Wände des Theaters eindringt, als auch den Schall zu blockieren, der das Theater verlässt.

Man geht allgemein davon aus, dass man sich keine Gedanken über den Schall machen muss, der durch die Wände in den Saal dringt. Wir werden nun einige Statistiken diskutieren, um zu zeigen, warum diese Annahme falsch ist.

In einem Theater werden Sie Geräusche zwischen 10 dB und 110 dB hören. Die Atmung des Schauspielers wäre 10 dB, sein Flüstern wäre 20 dB und laute Explosionen während des Films wären 110 dB.

Für das beste Filmerlebnis möchten Sie fast alles hören, vom Atmen bis zu den Explosionen.

Wenn Ihr Raum Außengeräusche nicht ausreichend abschirmt, müssen Sie die Lautstärke des Heimkinos erhöhen. Aber das würde die Explosionen ohrenbetäubend machen.

Es besteht also die Notwendigkeit schalldichte Wände und andere Oberflächen eines Heimkinos im größtmöglichen Umfang.

Tonübertragung

Schallwellen sind grundsätzlich Schwingungen und Sie möchten Barrieren errichten, die verhindern, dass die Schallschwingungen in den Raum eindringen oder ihn verlassen.

Wenn Schall auf diese Barrieren in Form von Wänden, Böden und Decken trifft, erzeugt er Vibrationen, die dazu neigen, die Oberfläche zu „bewegen“.

Wenn Sie eine Wand schalldämmen, versuchen Sie lediglich sicherzustellen, dass der Schall sie nicht in Schwingungen versetzt. Denn es sind diese Vibrationen, die sich auf die andere Seite der Wand fortsetzen und den Schall übertragen.

Schallübertragungsklasse (STC)

Es gibt eine gängige Terminologie zum Thema Schallschutz, die Ihnen vielleicht schon einmal begegnet ist.

Um zu messen, wie gut eine Oberfläche Schall blockiert, wird die als STC bekannte Metrik verwendet. Wenn ein Material einen STC-Wert von 40 hat, bedeutet dies, dass es den Schall um etwa 40 Dezibel reduzieren kann.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen eine gute Vorstellung davon, was Sie bei einem bestimmten STC erwarten können.

STC-BEWERTUNGWAS KANN MAN HÖREN
25Normale Sprache ist durch die Wand deutlich zu hören und zu verstehen.
30Laute Sprache ist klar zu hören und zu verstehen, während normale Sprache zwar zu hören, aber nicht zu verstehen ist.
35Laute Sprache kann gehört, aber nicht verstanden werden.
40Jetzt kommen wir ans Ziel, der Sprachton wird deutlich reduziert.
42Lautes Sprechen wird unterdrückt und hört sich eher wie ein Murmeln an.
45Laute Sprache ist nicht mehr zu hören. Instrumente sind schwach zu hören.
50Ohrenbetäubende Geräusche von Maschinen und laut
60+Die Schalldämmung ist vom Feinsten, hier sind die meisten Geräusche unhörbar.

Eine normale Wand mit 2×4-Rahmen, einer Schicht Trockenbau und ohne Isolierung hat einen STC von 32. Eine Betonwand mit einer Dicke von 10 cm hat einen STC von 48 und eine 20 cm dicke Wand hätte einen STC von 52.

Obwohl eine Betonwand einen guten STC hat, ist die Leistung bei niedrigen Frequenzen sehr schlecht, und das ist nicht das, was wir in einem Heimkino wollen. Aus diesem Grund rahmen die meisten Heimkinobesitzer eine zusätzliche 2x4-Wand mit Trockenbauwand über die bestehende Betonwand ein.

Es ist jedoch zu beachten, dass STC ein Durchschnittswert für Frequenzen von 125 Hz bis 4000 Hz ist. Frequenzen unter 125 Hz, die in einer Heimkinoumgebung typisch sind, werden nicht berücksichtigt.

Elemente der Schalldämmung

In vielen meiner Artikel auf dieser Website werden Sie auf die vier Elemente der Schalldämmung stoßen. Ich kann nicht genug betonen, wie wichtig diese Elemente für die Schalldämmung eines Heimkinos sind.

Die Elemente der Schalldämmung sind unten aufgeführt.

Masse –Schallschwingungen können durch Wände mit hoher Masse minimiert werden. Je schwerer die Wand ist, desto schwieriger ist es für den Schall, sie in Schwingungen zu versetzen. Folglich ist die Schallübertragung umso geringer, je geringer die Vibrationen sind.

Entkopplung – Die Entkopplung ist das wichtigste Element und wir werden ausführlich darüber sprechen.

Absorption – Die Absorption wird durch eine Isolierung in den Lufthohlräumen der Wandkonstruktion erreicht.

Dämpfung – Ein weiteres wichtiges Element, das bei Ihren Schallschutzzielen Wunder bewirken kann.

Lassen Sie uns nun die Methoden zur Einbeziehung der Elemente der Schalldämmung untersuchen und herausfinden, was am besten zu uns passt. Die Isolierung wird nicht als separates Unterthema dieses Artikels behandelt, sondern an den erforderlichen Stellen beschrieben.

Hinzufügen von Masse zur Schalldämmung von Wänden

Lassen Sie uns beurteilen, was passiert, wenn wir der Wand einfach Masse hinzufügen. Wie bereits erwähnt, würde der STC der Wand etwa 32 betragen, wenn Sie nur eine einzige Schicht Trockenbau auf beiden Seiten hätten.

Wenn Sie auf beiden Seiten der Wand eine Isolierung und eine weitere Schicht Trockenbau anbringen, würde sich der STC nur geringfügig auf 38 erhöhen. Für ein Heimkino wird dies definitiv nicht ausreichen.

In diesem Beispiel sehen Sie die STC-Bewertungen für verschiedene Wandkonstruktionen. Beachten Sie, wie sich das Entfernen der „inneren“ Trockenbauwand auf die Gesamtleistung auswirkt.

Arten der Schalldämmung für Wände
Bild mit freundlicher Genehmigung von Realtraps.

Daher müssen wir zusätzliche Möglichkeiten erkunden, um den STC der Wände zu erhöhen.

Entkopplung für Schallschutzwände

Um den STC weiter zu erhöhen, bleibt uns keine andere Wahl, als auf irgendeine Form der Entkopplung zurückzugreifen. Unter Entkopplung versteht man Möglichkeiten, die Verbindung zwischen Oberflächen wie Ständern und Trockenbauwänden zu reduzieren und so einen Lufthohlraum zu schaffen.

Wenn Schall durch einen Hohlraum dringt, wird er stark gedämpft oder verliert Energie. Hohlräume haben also einen großen Vorteil für den Schallschutz.

Möglichkeiten, Wände zu entkoppeln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Wände zu entkoppeln, und jede davon hat ihre eigenen Vor- und Nachteile.

  • Raum im Raum.
  • Doppelständerwand.
  • Versetzte Ständerwand.
  • Schallisolierende Clips und belastbare Kanäle.

Raum im Raum

Die effektivste Form der Entkopplung, die erreicht werden kann, ist der Bau eines Raumes im Raum. Hier bauen wir zwei separate Wände, die völlig voneinander entkoppelt sind.

Mit anderen Worten: Es besteht keine physische Verbindung zwischen den beiden Stollenschichten. Dadurch entsteht effektiv ein großer Hohlraum zwischen den Wänden.

Da keine physische Verbindung besteht, wird der Schall auch nicht von der Innenwand zur Außenwand übertragen. Auch die Decke berührt die bestehende Decke nicht, was den größtmöglichen Entkopplungsvorteil bietet.

Anschließend werden die Lufthohlräume mit loser Dämmung aufgefüllt. Die Isolierung sollte nicht dicht sein, damit der Schall ungehindert mit den Fasern „wechselwirken“ kann und unterwegs Energie verliert. Die lose Isolierung sorgt außerdem dafür, dass die Wände nicht mitschwingen.

Die einzige gemeinsame Oberfläche ist der Boden, über den eine gewisse Schallübertragung von der Basis eines Bolzensatzes zum anderen stattfindet. Dies kann durch eine schalldämmende Unterlage wie Acoustik Mat und einen daraufliegenden Holzboden noch weiter minimiert werden.

Der neue Bodenbelag würde so verlegt, dass er einen kleinen Spalt zu den Wänden lässt. Anschließend kann der Spalt mit Akustikdichtstoff gefüllt werden. Diese Anordnung entkoppelt den Boden von den Wänden und sorgt für eine gute Schallisolierung.

Bei einer Raum-im-Raum-Konstruktion sollten Sie Trockenbauwände auf der Innenseite der neuen Wand und auf der Außenseite der alten Wand anbringen. Sie sollten zwischen den beiden Bolzensätzen keine Trockenbauwände anbringen, da dies der Bereich ist, in dem die Vorteile des Hohlraums ausgenutzt werden müssen.

Jede Seite (Innenseite der neuen Wand und Außenseite der alten Wand) sollte eine doppelte Schicht aus 5/8-Zoll-Trockenbauwänden mit dazwischen eingelegter Dämpfungsmasse haben. Die 5/8-Zoll-Trockenbauplatten sorgen für den maximalen Massenvorteil den Raum schalldicht machen.

Die Dämpfung würde Resonanzen verhindern und die Schallenergie in Wärmeenergie umwandeln, was die Schallübertragung weiter reduzieren würde.

Mit der beschriebenen Raum-in-Raum-Bauweise, Isolierung, doppelter Trockenbauwand und Dämpfung kann ein STC von über 60 für Wände erreicht werden. Das ist aus schalldämmender Sicht ziemlich gut.

Doppelständerwand

Schallgedämmte Doppelständerwand
Doppelständerwandkonstruktion.

Eine Doppelständerwand ist einer Raum-in-Raum-Konstruktion sehr ähnlich, nur dass die beiden Ständer nicht vollständig voneinander getrennt sind.

Anders als bei einer Raum-in-Raum-Konstruktion werden beide Ständerpaare auf einer gemeinsamen Grundplatte befestigt. Ebenso wird es eine gemeinsame obere Platte geben, auf der beide Bolzensätze befestigt werden.

Die Doppelständerwand lässt sich einfacher aufbauen als eine Raum-in-Raum-Aufstellung. Bei einer Raum-im-Raum-Konstruktion müssen Sie jeden Satz Bolzen einzeln am Boden befestigen.

Die innere Ständerwand ist nicht unterstützt, da sie von den äußeren Ständern isoliert ist. Dies führt zu einer Komplexität der strukturellen Stabilität.

Der Doppelgänger Eine Ständerwand ist sehr effektiv bei der Schalldämmung da bei dieser Bauweise ein großer Lufthohlraum entsteht. Wie bei der Raum-in-Raum-Einrichtung sollten Sie die Trockenbauwand an den Außenseiten anbringen und im Hohlraum eine lose Faserisolierung anbringen.

Durch die Installation von doppelten Schichten aus 5/8-Zoll-Trockenbauwänden mit dazwischenliegendem Dämpfungsmaterial an jeder Wand kann ein STC von nahezu 60 erreicht werden.

Dies ist zwar etwas kleiner als der Raum-in-Raum-Aufbau, aber die Kosteneinsparungen, die Platzersparnis in Ihrem Raum und die Vermeidung struktureller Stabilitätsprobleme machen den Doppelständerwandaufbau zu einer äußerst praktikablen Option.

Versetzte Ständerwand

Schalldämmung mit versetzter Ständerwand
Versetzte Ständerwandkonstruktion.

Auch zur Entkopplung von Wänden ist die Staffelwand eine wirkungsvolle Lösung. Dies ist eine wirtschaftlichere und platzsparendere Option. Bei einer versetzten Wand werden die 2×4-Bolzen auf beiden Seiten einer mindestens 15 cm langen Grundplatte platziert.

Bei dieser Art der „versetzten“ Anordnung entsteht ein Lufthohlraum, der für die gewünschte Entkopplung sorgt.

Wie Sie sehen, haben Sie bei einer Wand, die nur 15 cm breit ist (ohne Trockenbauwand), eine entkoppelte Wand mit einem großen Hohlraum, der sich sehr positiv auf die Schalldämmung auswirkt.

Eine versetzte Ständerwand mit zwei Schichten Trockenbau und Dämpfungsmasse würde einen STC von etwa 55 ergeben.

Lesen Sie meinen Artikel über die Unterschiede zwischen versetzter Ständerwand und Doppelständerwand.

Wie aus den drei Arten entkoppelter Wände hervorgeht, ist die STC umso größer, je größer der Hohlraum ist. Der maximale STC wird in der Raum-in-Raum-Konstruktion erreicht, gefolgt von der Doppelständerwand und der versetzten Ständerwandkonstruktion.

Schallisolationsklammern und elastische Kanäle

Ohne den Bau eines Raumes im Raum, einer Doppelwand oder einer versetzten Ständerwand kann mit Hilfe von elastischen Kanälen und Schallschutzklammern eine Entkopplung an einer einzelnen Wand erreicht werden.

Resiliente Kanäle

Kann Akustikschaum einen Raum schalldämmen?
Elastische Kanäle an der Decke. Bild mit freundlicher Genehmigung von Brighton Soundproofing Ltd.

Ein elastischer Kanal ist im Grunde ein Metallkanal, der flexibel ist. Der elastische Kanal wird auf die Stehbolzen geschraubt. Anschließend wird die Trockenbauwand mit Schrauben im elastischen Kanal befestigt, ohne die Stehbolzen zu berühren.

Bei diesem Aufbau wird die Trockenbauwand nur mit dem elastischen Kanal verbunden. Der Federkanal ist nur punktuell mit den Stollen verbunden. Es entsteht quasi eine „schwebende“ Wand, die weitgehend entkoppelt ist.

Es muss darauf geachtet werden, dass die Schrauben der Trockenbauwand nicht die Bolzen und nicht den elastischen Kanal berühren, da sonst die Entkopplungseffekte nachlassen würden.

Wenn Sie sich also für die Verwendung von elastischen Schienen entscheiden, müssen Sie besonders viel Zeit aufwenden, um doppelt sicherzustellen, dass die Schrauben der Trockenbauwand die Bolzen nicht berühren.

Elastische Kanäle sind die günstigste Option zur Entkopplung und kosten sogar weniger als Schallschutzklemmen. Allerdings kann jeder Fehler bei der Installation dazu führen, dass das Entkopplungsprojekt scheitert.

Schallisolationsclips

Belastbarer Kanal vs. Schallisolationsclips
Bild mit freundlicher Genehmigung von Brighton Soundproofing Ltd.

Neben der Federschiene können Schallschutzklammern zur Entkopplung bei einer Einzelständerwand eingesetzt werden.

Anstelle eines Kanals, der sich über die gesamte Wandbreite erstreckt, werden Schallschutzklammern auf den Ständern angebracht.

Anschließend werden Hutkanäle innerhalb der Schallschutzklammern platziert.

Anschließend wird die Trockenbauwand auf den Hutkanal geschraubt, wobei jeglicher Kontakt zwischen den Schrauben und den Bolzen vermieden wird.

Es gibt viele Arten von Schallschutzklammern, die beliebtesten für Wände sind jedoch folgende:

  • IB-1 Schallisolationsclip
  • RSIC-1
  • Flüsterclips

IB-1 Schallisolationsclip

Die IB-1-Clips sind am einfachsten im Aufbau und auch am günstigsten. Sie haben keinen Schwingungsdämpfer.

RSIC-1

RSIC (Resilient Sound Isolation Clips) -1 sind Clips, die über einen Vibrationsdämpfer verfügen. Der Schwingungsdämpfer dämpft die Schallschwingungen des Hutkanals. Aus diesem Grund schneidet der RSIC besser ab als der IB-1.

Flüsterclips

Whisper-Clips funktionieren genauso wie RSIC-1, außer dass sie über Federmechanismen anstelle von Vibrationsdämpfern verfügen. Die Federsysteme biegen sich, wenn Schall den Hutkanal vibriert, und dämpfen so den Schall.

Resilient Channel vs. Sound Isolation Clips (Leistungsübersicht)

Ein sehr wichtiger Faktor beim Vergleich der Leistungsunterschiede zwischen elastischen Kanälen und Schallisolationsclips ist Resonanz.

Laienhaft ausgedrückt ist das Klappern von Fenstern und Türen, das Sie hören, im Grunde eine Resonanz. Und dieses Rasseln geschieht mit einer bestimmten Frequenz, die im Allgemeinen im unteren Bereich liegt. Sie hätten bemerkt, dass das Rasseln aufgrund des Basses auftritt.

Auch in einem Heimkino klappern die Wände bei niedrigen Frequenzen, und das wollen wir vermeiden. Wenn wir die Resonanzfrequenz ausreichend senken können, werden wir nicht allzu viele Probleme haben.

Wenn Ihr Subwoofer beispielsweise in der Lage ist, bis zu 25 Hz abzusenken, und die Resonanzfrequenz unter 25 Hz gesenkt wird, ist im Theaterraum keine Resonanz zu spüren.

Eine Senkung der Resonanzfrequenz unter die maximale Leistungsfähigkeit des Subwoofers ist möglicherweise nicht praktikabel, es wäre jedoch immer von Vorteil, die Resonanzfrequenz so niedrig wie möglich zu halten.

Ein belastbarer Kanal weist bei hohen Frequenzen eine sehr gute Leistung auf. Die Resonanzfrequenz verringert sich ebenfalls, aber die Niederfrequenzleistung ist schlecht.

Soundclips bieten eine bessere Leistung und senken die Resonanzfrequenz noch weiter als der elastische Kanal.

Empfohlene Lektüre: Schallisolationsclips im Vergleich zu elastischen Kanälen

Dämpfung

Schalldämmung zwischen Doppelhäusern
Dämpfungsmasse über Trockenbau.

Die viskoelastische Dämpfung ist in der Schallschutzbranche revolutionär. A Dämpfungsmasse wie Green Glue wird von manchen als Wundermittel angesehen.

Lesen Sie hier alles über Green Glue in meinem Artikel.

Die Dämpfung ist bei tiefen Frequenzen sehr gut, da sie die Schallschwingungen der Wände dämpft. Die Dämpfung von Schallschwingungen bedeutet, dass Sie bei niedrigen Frequenzen weniger Rasseln hören.

Selbst wenn Sie sich dafür entscheiden, die Wände nicht zu entkoppeln, können allein durch die Verwendung einer viskoelastischen Dämpfung sehr gute Ergebnisse erzielt werden. Tatsächlich ist die Leistungsverbesserung bei allen Frequenzen spürbar, nicht nur im unteren Bereich.

Die effektivste Art der Schalldämmung ist eine Kombination aus Entkopplung und Dämpfung.

Unabhängig davon, ob Sie einen Raum in einer Raumkonstruktion, eine Doppelständerwand oder eine versetzte Wand haben, erzielen Sie mit einer gedämpften Doppelschicht-Trockenbauwand die besten Ergebnisse bei der Schalldämmung.

Mit dieser Anordnung haben Sie die Vorteile einer Entkopplung, eines verbesserten Tiefresonanzverhaltens und einer erhöhten Schallisolierung für alle Frequenzen.

Beton

Viele Menschen haben Heimkinos im Keller. Wenn Sie vorhaben, eines zu errichten, müssen Sie mit Betonwänden umgehen.

Beton hat zwar einen guten STC-Wert, ist aber ein guter Schallüberträger bei niedrigen Frequenzen. Um dem in einem Heimkino entgegenzuwirken, müssen Sie eine weitere Wand aus Trockenbau installieren.

Um die Ständer für die neue Wand zu entkoppeln, müssen Sie Aufhängebügel oder Abstandshalter verwenden. Diese Abstandshalter schaffen einen Spalt zwischen der Betonwand und den Ständern und sorgen für eine minimale Schallübertragung zwischen den Ständern und der Betonwand.

Beachten Sie, dass das Holz, das mit dem Betonboden in Kontakt kommt, druckimprägniert werden sollte. Dies liegt daran, dass der Betonboden anfällig für Feuchtigkeit ist, die das Holz ruinieren kann, wenn es druckbehandelt wird.

Eine Alternative zu druckimprägniertem Holz ist eine Dampfsperre. Die Dampfsperre kann zwischen Holz und Boden angebracht werden.

Massenbeladene Vinyls

Wenn Sie einen kleinen Raum haben und es sich einfach nicht leisten können, auf den zusätzlichen Platz zu verzichten, der für die Entkopplung oder … erforderlich ist.

Sie wohnen in einem Mietshaus, in dem Sie die bestehenden Strukturen offensichtlich nicht verändern können, Massenware-Vinyls sind eine gute Option und bei Amazon erhältlich.

Die massebeladenen Vinylfolien sollten idealerweise zwischen zwei Trockenbauschichten eingelegt werden. Es ist nicht ratsam, sie an den Stehbolzen zu befestigen, da dies zu einer Beschädigung führt Triple-Blatt-Effekt was sich negativ auf die Schalldämmung auswirkt.

Was ist der Triple-Leaf-Effekt?

Jedes „Blatt“ wird als Massenschicht bezeichnet. Eine typische Wandkonstruktion mit Trockenbauwänden auf beiden Seiten besteht also aus zwei Blättern mit einem Hohlraum dazwischen.

Nehmen wir nun an, dass Sie ein Doppelständerwerk fertig haben. Wenn Sie Trockenbauwände zwischen den beiden Rahmen installieren, erhalten Sie drei Blätter, die aus drei Trockenbauschichten bestehen.

Hier entstehen zwei Hohlräume, ein großer und ein kleiner. Tests haben gezeigt, dass zwei Hohlräume unterschiedlicher Tiefe zu einer Erhöhung des Resonanzpunktes führen und dass dies unerwünscht ist.

Dies wird als Triple-Leaf-Effekt bezeichnet.

Kommt zu massenhaft geladenen Vinyls. Wenn Sie sie direkt über dem Rahmen installieren und sie dann mit einer Trockenbauschicht abdecken, neigt das Mass Loaded Vinyl dazu, sich zu verbiegen, wodurch ein kleiner Hohlraum zwischen ihm und der Trockenbauwand entsteht.

Dann kommt der Triple-Leaf-Effekt zum Tragen. Aus diesem Grund ist es ratsam, das massenbelastete Vinyl zwischen zwei Schichten Trockenbau zu platzieren, damit es fest bleibt und keine Lufteinschlüsse entsteht.

Die Leistung dieses Wandaufbaus kann durch die Anwendung einer viskoelastischen Dämpfung weiter verbessert werden.

Tipps zur Schalldämmung einer Wand

Bei der Anwendung einiger der in diesem Artikel erwähnten Methoden gibt es einige hilfreiche Tipps, die Sie beachten sollten.

  • Die von Ihnen verwendete Trockenbauwand sollte die schwerste sein (5/8 Zoll dick). Immer wenn Sie Schallschutz betreiben, hilft die zusätzliche Masse.
  • Versuchen Sie, die größtmögliche Hohlraumtiefe zu erreichen, die Sie sich leisten können. Der Hohlraum langsam strömender Luft ist äußerst vorteilhaft und je mehr davon vorhanden ist, desto besser.
  • Machen Sie bei Trockenbauinstallationen in einem Heimkino keinen Schlamm. Stattdessen sollten Sie die Nähte mit akustischem Dichtmittel abdichten, um die Schallübertragung weiter zu reduzieren.
  • Achten Sie darauf, den Hohlraum der Wand mit handelsüblicher flauschiger Glasfaser- oder loser Zellulosedämmung zu füllen. Die Isolierung trägt dazu bei, die Schallenergie auf ihrem Weg durch die Fasern abzuleiten.
  • Verwenden Sie keine Einblasdämmung, da die Dämmdichte dadurch sehr hoch wird. Dies wäre wiederum kontraproduktiv für Ihre Entkopplungsbemühungen.

Abschließende Gedanken

Schallschutz ist eine komplexe Aufgabe und erfordert Aufwand und Investitionen. Wenn Sie sich für das gesamte Projekt keine professionelle Hilfe leisten können, prüfen Sie die Möglichkeit einer Beratung.

Eine Beratung durch einen Schallschutzexperten vor Ort kann dazu beitragen, kostspielige Fehler zu vermeiden und auf lange Sicht tatsächlich Geld zu sparen.

Zweitens: Vermeiden Sie es, sich von Artikeln im Internet beeinflussen zu lassen, in denen die Wirksamkeit billiger Methoden wie „schalldämmender“ Schaum und Eierkartons behauptet wird.

Ich kann es wärmstens empfehlen Schallschutz-Master-Thread im Avs-Forum in dem alle Aspekte rund um den Schallschutz besprochen werden und Tipps der besten Experten zu finden sind.

Ähnliche Beiträge