So können Sie die Lärmbelastung in Klassenzimmern schalldämmen und reduzieren

Alle reden darüber, dass Bildung der Schlüssel ist, aber welchen Sinn hat es, zur Schule zu gehen, wenn das Lern-Konzentration-Verhältnis nicht stimmt? Hier ist wo Schalldämmung von Klassenzimmern kommt enormer Bedeutung zu.

Das Klassenzimmer ist der Kern der Bildung und es ist wichtig, dass die Atmosphäre wirklich förderlich genug ist, um größtmögliche Konzentration und Lernen zu ermöglichen.

Schallschutz im Klassenzimmer und Reduzierung der Lärmbelästigung

Auf jeder Bildungsebene kann es im Klassenzimmer notorisch laut sein, wenn Schüler oder Studenten Geschichten flüstern und ihre Füße schleifen, wenn sie den Flur direkt vor den Klassenzimmern entlanggehen.

Noch schlimmer sind die Schreibtische aus Metall, die mit Fliesen ausgelegten Böden usw Betonwände, All dies trägt dazu bei, den Klang zu verbreiten, wodurch der Unterricht für die Pädagogen ermüdend und die Konzentration für die Schüler nahezu unmöglich wird.

Man kann dieses Problem auf die dünnen Wände und unzureichenden Türen und Fenster des Klassenzimmers zurückführen, die dazu führen, dass die Lärmbelästigung von außen in den akademischen Bereich dringt, aber das ändert nichts an der Tatsache, dass all dies ein Problem für die Schaffung eines Optimums darstellt Umgebung, die zum Lernen geeignet ist.

Der Mechanismus der Schalldämmung

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Es wäre für uns schwierig, den Mechanismus der Schalldämmung zu verstehen, wenn wir nicht das Konzept des Schalls und seiner Ausbreitung verstehen. Schall ist eine Energieform und im Wesentlichen das Ergebnis von Schwingungen. Es braucht immer ein kontinuierliches Medium, durch das es reisen kann.

Während sich Schall von seiner Quelle entfernt, breitet er sich durch Objekte und Luft aus und lässt diese mit Vibrationen darauf reagieren. Es wandert weiter nach außen, bis der Rest dieser Energie auf unser Trommelfell trifft (das als Reaktion darauf vibriert, bevor es unser Gehirn zum Leuchten bringt, da wir es nicht besser ausdrücken können).

Luft hat eine sehr geringe Masse und kann Schall über ein breites Frequenzband übertragen, was Luft zum beliebtesten Medium für die effiziente Schallausbreitung macht.

Je größer die Masse der Objekte in einem Raum ist, desto stärker werden niedrigere Frequenzen im Gegensatz zu hohen Frequenzen übertragen. Deshalb hören wir bei der Schallübertragung durch die Wand eines Nebenraums tendenziell die tieferen Frequenzen besser als die höheren.

Aus der obigen Erklärung können wir erkennen, dass es bei der Schalldämmung tatsächlich hauptsächlich um niedrigere Frequenzen geht.

Methoden der Schalldämmung

Einer der ersten Schritte zu einer effektiven Schalldämmung ist die Bestimmung der Quelle der akustischen Störung in der Zone. Es könnten die dünnen Wände, die ungeeigneten Türen oder die ungeeigneten Fenster sein, oder es könnte sich sogar um einen Eingriff durch externe mechanische Quellen handeln.

Was auch immer der Fall sein mag, der Erfolg und die Effizienz der Schalldämmung hängen von der deutlichen Reduzierung von Vibrationen ab, die die Grundprinzipien der Schallenergie darstellen. Daher sind die verwendeten Materialien meist so angeordnet, dass Vibrationen reduziert werden.

Entkopplung

Theoretisch besteht die ultimative und, wie ich es nennen würde, beste Methode zur Schalldämmung darin, einen Raum im Raum zu bauen. Diese Methode heißt „Entkopplung“.

Bei dieser Methode besteht die Struktur beider Räume aus sehr soliden Materialien. Um die Ausbreitung von Schall von einem Raum zum anderen zu verhindern (da wir wissen, dass feste Masse ein Schallmedium ist), müssen die Grenzen dieser Räume festgelegt werden in keiner Weise miteinander in Kontakt stehen.

Die Wände des Innenraums sind mit schallabsorbierenden Materialien gepolstert und werden von kleinen Klammern namens „Whisperclips“ getragen. Lesen Sie meinen Artikel über schallreduzierende Clips und elastischer Kanal.

Im praktischen Sinne ist der Bau eines schalltoter Raum oder ein entkoppelter Raum ist ziemlich extrem, wenn es um schallisolierte Optionen für ein Klassenzimmer geht, da alles, was wir wollen, eine ruhigere Umgebung ist, in der sich unsere Schüler auf das Lernen konzentrieren können. Daher kann eine weniger intensive Methode für die Schüler gewählt werden.

Lärmbelästigung muss von zwei Seiten angegangen werden; Lärmminderung und Schallabsorption. Diese Aspekte der Schalldämmung müssen gleichzeitig berücksichtigt werden, um eine wirksame Schalldämmung zu gewährleisten.

So isolieren Sie ein Klassenzimmer schalldicht

Meiner Meinung nach kann die Schalldämmung eines Klassenzimmers entsprechend den verschiedenen Teilen des Raums erfolgen

1. Schalldämmen Sie die Tür

Die Tür ist das breiteste Tor im Raum. Dadurch kann jede Art von Lärmbelästigung durch externe Quellen durchdringen. Der Ton kann eliminiert werden, indem man Folgendes verwendet:

  • Türfeger, die unter der Tür angebracht werden, um den Spalt zwischen Boden und Türende zu schließen. Diese Methode zeigt in der Regel sofortige Ergebnisse und ist sehr effektiv. Alternativ können Sie Folgendes verwenden:
  • Türdichtungen, die rund um die Türgrenzen angebracht werden, um die Filterung von Geräuschen aus externen Quellen vollständig zu verhindern.

Beide Methoden zur Türschalldämmung sind wirksam und können je nach Wunsch eingesetzt werden.

Sie könnten auch darüber nachdenken, Ihre zu ändern Tür komplett aus Hohlform, Es wirkt nur schlecht schallabsorbierend und ermöglicht die Ausbreitung von Lärm aus externen Quellen im Raum.

In diesem Fall ist die Vollkerntür besser geeignet, da sie einen Großteil der von einer externen Quelle ausgehenden Lärmbelästigung verringert und somit aufgrund der hohen Schallabsorptionsfähigkeit der Vollkerntür die Schallausbreitung im Raum verhindert.

Lesen Sie auch, Beste Möglichkeiten, eine Tür schalldicht zu machen

2. Schallisolieren Sie die Fenster

Die Fenster sind ein weiteres Tor, durch das Schall von außen in den Klassenraum gelangt, daher schlage ich vor „Akustischer Vorhang“. Das Schallschutzvorhang kann an die Form des Fensters angepasst werden, indem es zum Rahmen und zur Struktur passt.

Sie können den Stoff auch in jeder gewünschten Farbe bestellen. Der Effekt tritt sofort ein und übertönt Außengeräusche, sodass sich die Schüler besser konzentrieren können.

Eine weitere Alternative sind schwere Schallschutzvorhänge, die die Schallausbreitung in beide Richtungen eindämmen, das heißt, sie eliminieren Geräusche von externen Quellen und von innen. Es verhindert auch, dass die Schüler durch das, was vor den Fenstern passiert, abgelenkt werden und diejenigen, die gerne einen Blick außerhalb der Klasse werfen möchten, gehemmt werden.

Lesen Sie auch: Möglichkeiten zur Schalldämmung von Fenstern

3. Den Boden schalldämmen

Der Bodenblocker ist eine sehr effektive Lösung für mehrgeschossige Gebäude. Dies trägt dazu bei, Lärm durch die Schritte der Schüler in der darüber liegenden Klasse oder das Scharren des Stuhls über den Boden oder sogar das Werfen schwerer Gegenstände auf den Boden zu vermeiden, die allesamt Ablenkungsquellen für die Schüler während des Unterrichts darstellen.

Diese schalldämmende Unterlage wird unter dem Boden verlegt, um die Ausbreitung von Lärm vom darüber liegenden Stockwerk auf die direkt darunter liegende Klasse einzudämmen. Dies ist eine weitere Möglichkeit, die Konzentration von Lehrern und Schülern in der Klasse zu verbessern.

Lesen Sie meinen Artikel über a günstigere Alternative.

Lesen Sie auch: Möglichkeiten zur Schalldämmung von Böden

Reduzieren Sie Echos mit Absorptionsplatten

Diese Methode dient insbesondere NICHT der Eliminierung von Rauschen aus externen Quellen. Lesen Sie meinen maßgeblichen Artikel über die Unwirksamkeit von Schaumstoff als Schallschutzoption, aber eine gute Möglichkeit zur Schallabsorption.

Es wurde entwickelt, um den Lärm zu absorbieren, der durch das Kratzen von Stühlen auf dem Boden oder das zusammenhangslose Geplapper der Schüler selbst im Klassenzimmer entsteht, das heißt, es wurde entwickelt, um Schallwellen von der inneren Quelle zu eliminieren.

Bei schwer stehenden Schreibtischen und fast leeren Räumen sind Echo und Nachhall unvermeidlich. Ganz einfach ausgedrückt kann ein Echo als reflektierter Schall definiert werden, der immer wieder von seiner Oberfläche reflektiert wird, um von seinem Beobachter als sekundärer Schall gehört zu werden (normalerweise mehr als einmal).

Absorptionsplatten (wie Diese hier auf Amazon) fangen Echo und Nachhall ein, wenn sie an den Wänden des Klassenzimmers angebracht werden, um die Sprachverständlichkeit und Konzentration zu fördern.

Diese Panels tragen auch dazu bei, die Hintergrundlärmbelastung zu beseitigen, die zum Lärm im Klassenzimmer beiträgt. Sie sind sehr langlebig und können für Pädagogen, die Dinge in wenigen Minuten erledigen müssen, in wenigen Minuten installiert werden.

Da zahlreiche Schallwellen über feste Materialien im Raum reflektiert werden, um die Paneele an den Wänden zu erreichen, absorbieren die Absorptionspaneele diese Wellen mithilfe von akustischem Fiberglas und Stoff, wodurch der Lärm gedämpft wird und ein weiteres Abprallen von Schallwellen durch den Raum verhindert wird.

Für eine günstigere Lösung würde ich die empfehlen „Absorptionsschäume“ die genauso effektiv sind wie die Absorptionspaneele, aber billiger.

Absorptionsschäume bestehen aus einem leichten Material und lassen sich ebenso wie die Absorptionsplatten sehr schnell und einfach installieren. Es wird auch an die Wand gehängt und mit jedem normgerechten Bauklebstoff an der Wand befestigt.

Wie die teureren Platten eliminiert der Absorptionsschaum Schallwellen sofort, wenn sie auf die Wände treffen, und verbessert so die Sprachverständlichkeit, Hörschärfe und Qualität in den Klassenzimmern.

Abschließende Gedanken zur Schalldämmung von Klassenzimmern

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Schalldämmung von Klassenzimmern je nach Budget und Vorlieben des Lehrers auf unterschiedliche Weise erfolgen kann. Sofern das Prinzip der Schallausbreitung verstanden und berücksichtigt wird, wird die Schalldämmung auf jeden Fall sehr effektiv und erfolgreich sein.

Pädagogen sind eher bereit, noch einen Schritt weiter zu gehen, um die Lernkurve ihrer Schüler zu verbessern, indem sie Ablenkungen durch Lärm eliminieren und die Sprachverständlichkeit, Konzentration und Fokussierung sowohl der Lehrer als auch der Schüler fördern. Persönlich zeigt sich dies im zunehmenden Wunsch, mehr über Schallschutz im Bildungsbereich zu erfahren.

Dies geht an sich über die Prinzipien der Physik hinaus. Es bringt nicht nur Hoffnung für die Zukunft der Menschen, sondern stattet die kleinen Kinder auch mit dem aus, was sie wirklich brauchen, um tatsächlich unsere Führungskräfte von morgen zu sein. Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich für Sie.

Ähnliche Beiträge