So isolieren Sie eine Flexwand schallisoliert

Flexwände sind eine großartige temporäre Struktur, die sich ideal für die Aufteilung größerer Räume in Ihrem Zuhause eignet. Das Hauptproblem bei ihnen besteht jedoch darin, dass sie Geräusche nicht besonders gut abschirmen können.

Flexwände bestehen oft nur aus einer einzigen Trockenbauplatte, von der wir alle wissen, dass sie nicht die schalldämmendste Sache der Welt ist. Allerdings muss die Schalldämmung einer Flexwand gar nicht so schwierig sein.

Wie bei allen Schallschutzprojekten hängt die Leichtigkeit der Arbeit weitgehend von der Größe und Ihren technischen Fähigkeiten ab. Nachfolgend finden Sie einige Tipps zur Schalldämmung einer Flexwand, einschließlich der am besten zu verwendenden Produkte.

So isolieren Sie eine Flexwand schallisoliert

Was sind die besten Materialien zur Schalldämmung einer Flexwand?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Wie bei fast allen Schallschutzprojekten liegt der Schlüssel darin, der Wand mehr Masse zu verleihen. Dadurch wird es für den Schall lediglich schwieriger, durch die flexible Wand zu dringen, wodurch diese wesentlich schalldichter wird.

Das Einzige, was Sie bei der Schalldämmung einer flexiblen Wand beachten sollten, ist, dass sie nicht so effektiv ist wie die Schalldämmung einer normalen Wand (lesen Sie meinen Artikel über). Schalldämmende Eigentumswohnungswände). Das liegt vor allem daran, dass flexible Wände oft als Trennwände in größeren, dauerhafteren Strukturen fungieren und Ihnen daher einfach nicht der gleiche Platz zum Arbeiten zur Verfügung steht.

Das gesagt, Das beste Material, das Sie zur Schalldämmung einer Flexwand verwenden können, ist Massenbeladenes Vinyl. Dies ist ein ziemlich selbsterklärendes Material und besteht lediglich aus einer sehr dichten Vinylfolie. Das Produkt wird hinsichtlich seiner Dichte und seines Gewichts am häufigsten mit Blei verglichen, ist jedoch viel dünner und einfacher zu verarbeiten.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, weitere Trockenbauwände anzubringen, obwohl dies am besten mit so etwas kombiniert wird Entkopplung (MEIN VERWANDTER POST), um mehr Platz für die Schallwellen zu schaffen, in denen sie „eingefangen“ werden können. Obwohl sie nicht wirklich gefangen werden, verhindert die Schaffung eines Hohlraums in der Wand, dass Schallwellen so leicht durch die Wand übertragen werden.

Der größte Nachteil dieser Option besteht natürlich darin, dass sie wertvollen Platz einnimmt, den Sie möglicherweise nicht haben, wenn bereits eine flexible Wand eingebaut wurde. Ebenso ist Trockenbau nicht unbedingt sehr dicht und kann daher nur begrenzt genutzt werden, wenn es geht um Schallschutz.

Ganz gleich, für welches Material Sie sich für Ihr Schallschutzprojekt entscheiden, kombinieren Sie es unbedingt damit Grüner Kleber (Amazon-Link).

Green Glue ist ein Produkt, das speziell für Schallschutzprojekte entwickelt wurde und sich aufgrund seiner Eigenschaften ideal zur Schallabsorption und zur Verhinderung seiner Ausbreitung durch Wände eignet. Sie können Green Glue zum Kleben von Dingen und zum Füllen von Lücken wie Isolierschaum verwenden.

So isolieren Sie eine Flexwand schallisoliert: Methode 1

Die erste in diesem Artikel vorgeschlagene Methode ist die Verwendung Massenbeladenes Vinyl.mlvDies ist wohl die effektivste Methode für eine flexible Wand und wahrscheinlich die einfachste Methode zur Schalldämmung Ihres Raums und ist etwas weniger aufwändig als die Installation weiterer Trockenbauwände. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre flexible Wand mit massenhaft beladenem Vinyl schalldicht zu machen:

  1. Markieren Sie den Raum, den Sie mit dem massenhaft beladenen Vinyl abdecken möchten, und ermitteln Sie Ihren Bereich. Dies ist wichtig, damit Sie wissen, wie viel Vinyl Sie verwenden müssen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, decken Sie beide Seiten der Flexwand ab.
  2. Sobald Sie Ihre Region kennen, besorgen Sie sich ausreichend Massen-Vinyl. Da das Material so schwer ist, ist es am einfachsten, es in Streifen zu machen, da es ein Gewicht von etwa 1 Pfund pro Quadratfuß hat, was schwierig werden kann, wenn Sie mit einem großen Blatt arbeiten.
  3. Sie können das massebeladene Vinyl einfach an die Wand nageln, am effektivsten ist es jedoch, wenn Sie es direkt an die Träger nageln. Wenn jedoch keine Balken verfügbar sind, nageln Sie es an die Trockenbauwand, schlagen Sie jedoch mehr Nägel ein, um das Gewicht des Materials zu tragen.
  4. Nachdem Sie das Vinyl an der Wand befestigt haben, kleben Sie die Kanten fest und füllen Sie alle Lücken mit grünem Kleber. Wenn Sie bei der Schalldämmung aufs Ganze gehen möchten, tragen Sie vor dem Anbringen des Vinyls reichlich grünen Kleber auf die Trockenbauwand auf. Dadurch erhalten Sie eine weitere schallabsorbierende Barriere.
  5. Sobald der Kleber getrocknet und alles fixiert ist, übermalen Sie das Vinyl. Normalerweise ist es Schwarz, was nicht die attraktivste Raumfarbe ist. Verwenden Sie entweder eine Grundierung oder rechnen Sie damit, mehrere Anstrichschichten aufzutragen, um das gewünschte Finish zu erzielen.
  6. Bei Bedarf auf der anderen Seite der Wand wiederholen.

Kasse dieses MLV auf Amazon. Es leistet gut und ist preiswert.

Einige Tipps zur Verwendung von massenhaft geladenem Vinyl

  • Auch wenn einige vielleicht etwas anderes behaupten, ist massenhaft beladenes Vinyl völlig ungiftig. Dies macht die Verwendung in der Nähe von Kindern und Haustieren sicher und ist mit Sicherheit eines der wirksamsten Produkte.
  • Das massenhaft geladene Vinyl kann beim ersten Ausrollen etwas riechen, aber das liegt nur an den synthetischen Materialien. Wenn Sie der Geruch stört, lassen Sie ihn vor dem Aufstellen und auf jeden Fall vor dem Streichen auslüften.
  • Massenbelastetes Vinyl ist bei der Bekämpfung von Luftschall am wirksamsten, trägt aber auch zur Reduzierung von Trittschall bei, wenn dieser ebenfalls ein Problem darstellt.

So isolieren Sie eine Flexwand schallisoliert: Methode 2

Die zweite empfohlene Methode zur Schalldämmung einer Flexwand ist die Verwendung von mehr Trockenbauwänden.

Trockenbau

Dies wird etwas technischer sein und etwas mehr handwerkliches Geschick erfordern. Ebenso ist es eine dauerhaftere Methode und nimmt mehr Platz ein als massenhaft geladenes Vinyl. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Flexwand mit mehr Trockenbauwänden schalldicht zu machen:

  1. Beginnen Sie mit der Inspektion der aktuellen Trockenbauwand. Füllen Sie alle Risse und Lücken mit grünem Kleber, bevor Sie die neue Wand errichten.
  2. Messen Sie als Nächstes Ihre Trockenbauwand aus, um sie an die Abmessungen Ihrer Flexwand anzupassen. Bei Bedarf zuschneiden.
  3. Wenn in Ihrer Flexwand Stützbalken vorhanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Wand zu entkoppeln. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um das Anbringen von Kleiderbügeln, damit die einzelnen Trockenbauplatten voneinander getrennt werden. Dies ist jedoch nicht möglich, wenn die Wand nur aus Trockenbau besteht.
  4. In jedem Fall stellen Sie einfach die Trockenbauwand auf und schrauben sie an die bestehende Wand. Es kann hilfreich sein, grünen Kleber auf die Innenfläche aufzutragen, um ihn zu verkleben und für zusätzliche Schallabsorption zu sorgen.
  5. Bereiten Sie abschließend die Wand vor und füllen Sie alle Schraubenlöcher mit einem hochwertigen Trockenbauspachtel aus. Sobald alles trocken und vorbereitet ist, können Sie es in der gewünschten Farbe bemalen.

Tipps zur Verwendung von Trockenbauwänden

  • Der Einbau von Trockenbauwänden ist in Kombination mit Entkopplungs- oder Schallabsorptionsmethoden viel effektiver. Dies ist bei Wänden mit Hohlräumen einfacher durchzuführen, sodass massenhaft beladenes Vinyl möglicherweise die beste Option ist.
  • Trockenbau ist jedoch definitiv die günstigere Option und das Material ist leichter verfügbar.
  • Wenn Sie in einem Miethaus wohnen, ist dies ebenfalls eine weniger naheliegende Methode zur Verbesserung der Schallabsorption im Raum.
  • Sie könnten die Schalldämmungsfähigkeit der Trockenbauwand verbessern, indem Sie sie mit dichtem Isolierschaum kombinieren, obwohl dieser noch mehr Platz einnimmt.

Einige abschließende Tipps

Für welche Methode Sie sich auch entscheiden Schalldämmung Ihrer Flexwand, Denken Sie daran, dass das Projekt nur so effektiv sein wird wie die Materialien, die Sie verwenden. Stellen Sie daher vor Beginn sicher, dass Sie entscheiden, was Ihren Bedürfnissen und Ihrem Budget am besten entspricht. Beachten Sie auch diese abschließenden Tipps:

  • Unabhängig davon, was Sie online sehen, sind Akustikschaumstoff und Eierkartons für diese Art von Projekt nicht annähernd geeignet. Bei Akustikschaum geht es um akustische Konditionierung, nicht um Schalldämmung, und Eierkartons sind, nun ja, Eierkartons.
  • Wenn Sie nicht in der Lage sind, etwas so Invasives wie das Aufstocken der Wände zu tun, besteht die nächstbeste Option darin, dem Raum mehr Masse zu verleihen. Schwere Möbel und Wandbehänge tragen sicherlich dazu bei, Lärm zu absorbieren, aber nicht in großem Maße.
  • Risse und Hohlräume nicht übersehen. Leere Räume sind die Haupträume für die Lärmübertragung. Wenn Sie also mit dem Grünen Kleber dort hineinkommen, achten Sie darauf, alle sichtbaren Lücken zu füllen, egal wie klein sie sind.
  • Wenn Sie kein massenhaft beladenes Vinyl bekommen können, versuchen Sie es mit einem anderen Produkt, das als „schlaffe Masse“ eingestuft ist. Hierbei handelt es sich im Grunde um jedes Produkt, das Schall absorbiert und blockiert, ohne dass sich seine physikalische Struktur kaum oder gar nicht verändert.
  • Seien Sie sich der Kraft der Vibrationen bewusst. Es ist wahrscheinlich, dass Sie das Problem reduzieren können, indem Sie unter anderem bei der Platzierung der Elektronik intelligent vorgehen. Dies setzt natürlich voraus, dass die Lärmquelle Ihnen gehört.
  • Eine weitere, weniger invasive Option ist schalldichte Vorhänge. Auch diese werden, wie der Möbelvorschlag, nicht großartig sein, sind aber eine Überlegung wert, wenn Sie keine strukturellen Änderungen vornehmen können.

Abschluss

Die Schalldämmung einer flexiblen Wand ist oft schwieriger als bei einer normalen Wand, da sie nicht als dauerhafte Struktur betrachtet wird und daher nicht die gleiche Art von Konstruktion aufweist. Das bedeutet, dass Sie sich auf das beschränken, was Sie tatsächlich tun können, um die Schallabsorptionseigenschaften zu verbessern.

Am wichtigsten ist jedoch, dass das Hinzufügen von Masse die effektivste Methode ist. So etwas wie massenhaft beladenes Vinyl wurde speziell für diese Art von Projekt entwickelt, aber Trockenbau wird auf jeden Fall bis zu einem gewissen Grad helfen.

Wofür Sie sich auch entscheiden, achten Sie nur auf eine gründliche Bauarbeit, denn die Schalldämmung ist nur so effektiv wie ihr schwächster Punkt!

Danke fürs Lesen! Schauen Sie sich alle an meine empfohlenen Produkte für eine gute Schalldämmung.

Ähnliche Beiträge