So machen Sie die PS4 in 5 Schritten leiser

Eine laute PS4 ist nicht nur nervig und lenkt ab; Es kann auch ein Zeichen für ein tiefer liegendes Problem mit Ihrer Konsole sein. Wenn sich Ihre PS4 also wie ein startendes Flugzeug anhört, sollten Sie das Problem sofort beheben, denn nicht nur der Spielkomfort steht auf dem Spiel; Ihre Konsole ist es auch!

So machen Sie eine PS4 in 5 Schritten leiser

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Je nachdem, was den Lärm verursacht, gibt es mehrere Möglichkeiten, eine PS4 leiser zu machen. Bei einigen Lösungen muss die Konsole geöffnet werden, bei anderen kann man nichts auseinanderbauen.

Im weiteren Verlauf dieses Artikels werden die Ursachen für Geräusche auf der PS4 identifiziert, die Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die PS4 leiser zu machen, im Detail erläutert und Tipps gegeben, wie Sie verhindern können, dass die Lautstärke auf der PS4 erneut auftritt.

Machen Sie die PS4 leiser

Schauen wir uns diese Schritte an:

1. Lass die PS4 atmen

Manchmal ist eine laute Konsole nur ein einmaliger Zufall, der oft nach längerem Spielen ohne Pause auftritt. Auch wenn es sich bei der PlayStation 4 um eine Hochleistungskonsole handelt, kann sie nach mehreren Stunden ununterbrochenen Spielens immer noch überhitzen und dadurch laut werden, insbesondere wenn Sie ein Spiel mit hoher Grafikleistung spielen.

Bevor Sie also etwas anderes versuchen, schalten Sie einfach Ihre PS4 aus, lassen Sie sie etwa eine halbe Stunde lang abkühlen und schalten Sie sie wieder ein. Wenn die Betriebsanzeige immer noch rot blinkt – ein Zeichen dafür, dass das System noch heiß ist – haben Sie zumindest die Möglichkeit einer zufälligen Fehlfunktion, die bei PS4-Konsolen häufig vorkommt, ausgeschlossen.

2. Verbessern Sie die Belüftung der Konsole

Halten Sie beim Verstauen Ihrer Konsole die Lüftungsschlitze so offen wie möglich. Falls Sie nicht wissen, wo Sie diese finden, überprüfen Sie beide Seiten und den hinteren Teil Ihrer Konsole. Der Lüftungsschlitze an der Seite dienen der Luftzufuhr, während die hinteren heiße Luft aus den internen Komponenten ablassen. Wenn keine Hindernisse vorhanden sind, sorgen beide Arten von Lüftungsöffnungen in Kombination dafür, dass der Ventilator kalte Luft ansaugen und heiße Luft abgeben kann.

Ein häufiger Fehler, den viele PS4-Besitzer machen, besteht darin, ihre Konsole in einem Schrank unterzubringen. Während Sie dies möglicherweise tun, um es vor dem Umkippen zu schützen, ist es eine sichere Möglichkeit, Ihre PS4 zu überhitzen – insbesondere, wenn Sie sie während des Gebrauchs so verstauen.

Bedenken Sie, dass die Belüftung Ihrer PS4 ebenfalls beeinträchtigt wird, wenn Sie Taschen, Bücher, Kleidung oder andere Gegenstände in einem Umkreis von 10 cm (3,9 Zoll) von Ihrer PS4 platzieren. Auch wenn sie die Lüftungsschlitze möglicherweise nicht direkt blockieren, führt die Ansammlung von Gegenständen in der Nähe Ihrer Konsole dazu, dass sich die von der Konsole abgegebene heiße Luft um sie herum staut, was zu einer Überhitzung führt.

In diesem Fall muss der Lüfter schneller drehen, um ihn effektiv abzukühlen. Und da ein schnell drehender Lüfter oft die Ursache für Geräusche in einer Konsole ist, ist es möglicherweise genau das Richtige, den gesamten Bereich in der Nähe Ihrer PS4 zu räumen, um das Geräusch zum Schweigen zu bringen.

3. Spielen Sie in einer kühlen Umgebung

Da Sie wissen, dass sich Ihre Konsole bereits von selbst erwärmt, wird das Spielen in heißer Umgebung keinen Gefallen tun. Verwenden Sie Ihre PS4 daher nach Möglichkeit bei Temperaturen unter 22,778 °C (73 °F), da Temperaturen über 27,778 °C (82 °F) dazu führen, dass sie Wärme speichert und dadurch laut wird.

Wenn Sie die Temperatur Ihrer Umgebung nicht kontrollieren möchten, sollten Sie über die Investition in einen Kühlständer nachdenken. So etwas wie das OIVO Regular wäre eine gute Wahl, insbesondere wenn Sie nach einem vertikalen All-in-One-Ständer suchen, der Ihre Controller aufladen und Ihre Konsole kühlen kann. Es verfügt über ein multifunktionales Design, sodass Sie es mit allen PS4-Konsolen (PS4, PS4 Slim und PS4 Pro) verwenden können.

Aber obwohl das alles großartig ist, werden Sie es wirklich zu schätzen wissen, dass es den Konsolenlärm um bis zu 50 Dezibel reduzieren kann.

4. Reinigen Sie die Konsole

Wenn Staub in einer PS4 die Ursache für das Geräusch ist, kann eine Reinigung eine schnelle Lösung des Problems sein. Für diese Arbeit benötigen Sie eine Druckluftdose wie z Dust-Off Falcon Professional und Mikrofasertücher wie z Amazon-Grundlagen. Wenn Sie keine Dose Druckluft finden, können Sie einen tragbaren Handstaubsauger wie den verwenden Staubjäger und immer noch ähnliche Ergebnisse erzielen.

Was auch immer Sie tun, verwenden Sie niemals einen Staubsauger in voller Größe für Ihre PS4. Selbst bei der niedrigsten Einstellung ist die Saugleistung eines Staubsaugers in voller Größe zu groß für die empfindlichen Teile Ihrer Konsole und kann zu Schäden führen. Außerdem sind einige Düsen zu groß, um durch die kleinen Teile einer PS4 zu navigieren.

Und selbst bei so etwas wie dem Dustbuster sollten Sie immer die niedrigste Einstellung verwenden. Sicher dauert es länger, den ganzen Staub aufzusaugen, aber das ist besser, als die PS4 anschließend in die Reparaturwerkstatt bringen zu müssen.

Mit den richtigen Werkzeugen können Sie mit der Reinigung Ihrer Konsole beginnen. Bedenken Sie dabei, dass die meisten Teile der PS4 sehr empfindlich sind und mit Vorsicht behandelt werden müssen. Achten Sie außerdem darauf, Sicherheitsrisiken wie Stromschläge zu vermeiden.

Für eine sichere und beschädigungsfreie Reinigung befolgen Sie diese Schritte:

  1. Trennen Sie Ihre PS4 vom Stromnetz und legen Sie sie auf eine ebene Fläche. Fassen Sie beim Herausziehen das Netzkabel am Stecker an und ziehen Sie es vorsichtig gerade aus der Stromquelle. Ziehen Sie beim Herausziehen des Netzsteckers niemals schräg und halten Sie das Kabel nicht fest.
  2. Entfernen Sie vorsichtig die Seitenabdeckung.
  3. Reinigen Sie das Metallgehäuse vorsichtig mit einer Staubsaugerverlängerung und nicht mit einer Bürste von Staub.
  4. Reinigen Sie die Öffnungen mit einer Druckluftdose oder einem tragbaren Handstaubsauger und navigieren Sie zum Kühlgebläse.
  5. Reinigen Sie die USB-Anschlüsse.
  6. Drehen Sie Ihre Konsole um und blasen/saugen Sie vorsichtig Staub aus den restlichen Steckeranschlüssen.
  7. Wenn Sie fertig sind, wischen Sie die Außenseite Ihrer Konsole mit einem Mikrofasertuch ab. Achten Sie unbedingt auf die Spalten, da sich dort Staub ansammelt.
  8. Schließen Sie Ihre Konsole wieder an und starten Sie sie, um zu sehen, ob das Geräusch nachgelassen hat. Wenn nicht, ist Staub nicht die Ursache.

5. Ersetzen Sie den Lüfter

Der Austausch des Lüfters kann eine Lösung für eine laute Konsole sein, wenn das Problem mit einem defekten Lüfter zusammenhängt. Beachten Sie jedoch, dass dadurch Ihre Garantie erlischt.

Wenn Ihnen das aber nichts ausmacht, können Sie Ihren Lüfter von einem Reparaturfachmann austauschen lassen oder den Austausch selbst durchführen. Für Letzteres benötigen Sie einige Hintergrundkenntnisse zur Konsolenreparatur. Andernfalls kann es zu schwerwiegenderen Problemen als nur dem Lärm kommen.

Falls Sie sich für den DIY-Weg entscheiden, finden Sie hier ein Video zum Austausch eines defekten Lüfters:

Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen.

  1. Drehen Sie Ihre Konsole um und entfernen Sie die Aufkleber von den hinteren Lüftungsschlitzen.
  2. Lösen Sie die vier 9-mm-TR9-Sicherheits-Torx-Schrauben am hinteren Ende (der Seite mit dem HDMI-Anschluss und dem Stromkabelanschluss).
  3. Während Ihre Konsole noch auf dem Kopf steht, heben Sie die Rückseite vorsichtig an, um die untere Abdeckung abzunehmen.
  4. Auf dem Netzteil der Konsole sehen Sie drei 9-mm-TR9-Sicherheits-Torx-Schrauben. Entfernen Sie diese sowie die beiden 4-mm-Kreuzschlitzschrauben #1 an den Ecken.
  5. Ziehen Sie den Netzteilstecker ab und heben Sie das Netzteil vorsichtig aus dem Gehäuse
  6. Lösen Sie vorsichtig das Flachbandkabel vom optischen Laufwerk Ihrer Konsole. Drücken Sie dazu auf die Entriegelungslasche aus Metall und halten Sie sie gedrückt, während Sie das Flachbandkabel vorsichtig herausziehen.
  7. Trennen Sie dasselbe Kabel von der Hauptplatine, indem Sie den gleichen Mechanismus wie in Schritt (vi.) oben verwenden. Denken Sie daran, keine Gewalt anzuwenden.
  8. Wenn das optische Gerät frei ist, ziehen Sie das Kabel von der Hauptplatine ab.
  9. Trennen Sie das WLAN-Kabel vom Motherboard der Konsole.
  10. Entfernen Sie die vier 9-mm-TR9-Sicherheits-Torx-Schrauben und die 5-mm-Kreuzschlitzschraube #1.
  11. Entferne die WLAN-Antenne deiner PS4, entferne vorsichtig das optische Laufwerk und lege es beiseite.
  12. Drehen Sie Ihre Konsole um und nehmen Sie die linke obere Abdeckung ab. Drücken Sie ihn dazu nach hinten und heben Sie ihn vorsichtig an. Sie sehen zwei 9-mm-TR9-Sicherheits-Torx-Schrauben und eine 5-mm-Kreuzschlitzschraube #1. Entferne sie.
  13. An diesem Punkt haben Sie die Festplatte von den restlichen Komponenten befreit. Entfernen Sie es vorsichtig.
  14. Heben Sie den vorderen Teil der oberen Abdeckung an und schieben Sie ihn nach hinten, um ihn zu entfernen. Dadurch werden zwölf 9-mm-TR9-Sicherheits-Torx-Schrauben freigelegt. Schrauben Sie sie alle ab.
  15. Suchen Sie die Metallhalterung, lösen Sie die beiden 9-mm-Kreuzschlitzschrauben #1, mit denen sie befestigt ist, und entfernen Sie sie vorsichtig. Dadurch sollte die Metallabdeckung freigelegt werden. Heben Sie es ab, um die inneren Komponenten freizulegen.
  16. Sie sehen einen 3-adrigen Stecker, der mit dem Motherboard verbunden ist. Typischerweise sind die drei Drähte schwarz, weiß und braun gefärbt. Trennen Sie den Stecker vorsichtig vom Motherboard.
  17. Wenn das Motherboard jetzt frei ist, können Sie es aus dem System entfernen. Bedenken Sie, dass dadurch die Wärmeleitpaste, die sich zwischen dem Kühlkörper und dem Prozessor befindet, abgetrennt wird. Vor dem Zusammenbau müssen Sie die Paste erneut auftragen. Klicken Hier für eine Anleitung, wie das geht.
  18. Zu diesem Zeitpunkt ist der Lüfter sichtbar, wird aber immer noch von einer Metallplatte abgedeckt, die mit drei 5-mm-Kreuzschlitzschrauben # 1 befestigt ist. Entfernen Sie sie und heben Sie die Metallplatte ab, um den Kühlventilator freizulegen.
  19. Nachdem Sie den Lüfter vollständig freigelegt haben, müssen Sie nur noch die beiden 9-mm-Kreuzschlitzschrauben #1 entfernen, um ihn von den anderen internen Komponenten zu lösen. Einige Konsolen verfügen oben rechts über eine dritte ähnliche Schraube. Wenn es bei Ihnen vorhanden ist, entfernen Sie es ebenfalls.
  20. Entfernen Sie den Kühlventilator vorsichtig und ersetzen Sie ihn.

Um deine PS4 nach dem Austausch des Lüfters wieder zusammenzubauen, befolge die oben genannten Schritte in umgekehrter Reihenfolge.

Was macht eine PS4 laut?

ps4-silent

Obwohl eine laute PS4 das Ergebnis mehrerer Faktoren sein kann, gibt es einige übliche Schuldige. Diese beinhalten:

Ein defekter Lüfter

Wenn Sie mit einer lauten PS4-Konsole zu kämpfen haben, sollten Sie als Erstes den im Inneren untergebrachten Zentrifugallüfter überprüfen. Meistens ist dies der Grund für eine laute Konsole.

Wie der Name schon sagt, besteht die Hauptfunktion eines Lüfters in der PS4 darin, die von der Konsole beim Spielen erzeugte Wärme abzuleiten. Aufgrund seiner anspruchsvollen Aufgabe ist es besonders anfällig für Verschleiß. Bei längerem Gebrauch können sich einige Teile des Lüfters lockern, was zu klappernden Geräuschen führt, wenn Sie Ihre PS4 einschalten.

Staubansammlung

Natürlich ist es ganz einfach, die Außenteile Ihrer PS4 durch einfaches Abwischen staubfrei zu halten. Bei den internen Komponenten kann es allerdings knifflig werden, denn der Lüfter und das Mainboard neigen dazu, Staub anzuziehen. Das passiert natürlich nicht zufällig; Dahinter steckt jede Menge Wissenschaft.

Im Fall des Ventilators statische Elektrizität ist involviert. Wenn sich der Lüfter Ihrer PS4 dreht, reibt er an der ihn umgebenden Luft und erzeugt an seinen Rändern eine elektrische Ladung, die als statische Elektrizität bezeichnet wird. Und da in der Luft schwebende Staubpartikel normalerweise eine elektrische Ladung tragen (weshalb sie zusammenkleben), werden sie von der statischen Energie angezogen, die am Flügel des Lüfters erzeugt wird.

Dieser Effekt, kombiniert mit der Tendenz der Staubpartikel, sich zu verklumpen, ist der Grund dafür, dass der Lüfter Ihrer PS4 (und jeder andere Kunststofflüfter im Allgemeinen) tendenziell mehr Staub anzieht als andere Teile.

Was das Motherboard betrifft, so ist der durchfließende elektrische Strom für die Staubansammlung verantwortlich. Typischerweise sind metallische Oberflächen, die elektrischen Strom führen, geladen, ebenso wie Staubpartikel. Wenn also geladene Teilchen auf elektrisch geladene Teile des Motherboards Ihrer PS4 treffen, bleiben sie daran haften.

Ob auf Ihrem Motherboard oder Lüfter, Staubansammlungen führen dazu, dass Ihre PS4 stärker beansprucht wird, um zu funktionieren. Wenn die Konsole nicht so effizient läuft, wie sie sollte, beginnt sie zu überhitzen. Und da die Hauptfunktion eines Lüfters darin besteht, die Konsole abzukühlen, führt eine Überhitzung dazu, dass die Drehzahl automatisch erhöht wird.

Bei hohen Drehzahlen erzeugt der Kühlventilator ein surrendes Geräusch, das laut genug sein kann, um Ablenkungen hervorzurufen.

Spielgrafiken

Spielgrafiken haben seitdem einen langen Weg zurückgelegt William Higinbotham entwickelte das erste Videospiel. Eine schöne Grafik bringt jedoch auch die Möglichkeit mit sich, Ihre PS4 lauter zu machen.

Im Allgemeinen stellen Spiele mit kristallklarer Grafik höhere Anforderungen an die Prozessoren Ihrer PS4. Wenn die Prozessoren bis an ihre Grenzen ausgelastet sind, kommt es zu einer Erwärmung Ihrer Konsole, was wiederum die Geschwindigkeit Ihres Kühlgebläses erhöht. Und wie Sie vielleicht schon bemerkt haben, bedeutet ein schnell drehender Lüfter eine laute Konsole.

Aus diesem Grund ist es nicht ungewöhnlich, dass die PS4 beim Spielen eines bestimmten Spiels lauter als gewöhnlich wird und bei einem Spielwechsel ohne Eingriff in den normalen, leisen Betrieb zurückkehrt.

Wenn Sie diesen Trend bei Ihrer Konsole bemerken, müssen Sie möglicherweise das Spiel wechseln oder auf die PS4 Pro oder PS4 Slim upgraden. Die neueren Versionen bieten eine bessere Gesamtleistung und sind für Spiele mit 4K-Auflösung und Farbkontrast im High Dynamic Range (HDR) ausgelegt.

Das Disc-Laufwerk

Obwohl es seltener vorkommt als die anderen zuvor besprochenen Ursachen, kann das Laufwerk Ihre PS4 manchmal laut machen.

Dies geschieht normalerweise, wenn Sie ein Spiel zum ersten Mal installieren. Standardmäßig ist die PS4 so konzipiert, dass alle neuen Spieldaten automatisch auf der Festplatte installiert werden, um den Verschleiß des Laufwerks zu minimieren. Während dieses Vorgangs wird Ihre Konsole möglicherweise etwas lauter als gewöhnlich.

Darüber hinaus kann es vorkommen, dass sich das Laufwerk unmittelbar nach der Installation eines neuen Spiels schneller als gewöhnlich dreht. Dies geschieht häufig, wenn Sie die CD zum ersten Mal einlegen, um Ihr Spiel zu starten, da die Konsole die CD lesen muss, um sicherzustellen, dass das Spiel, das Sie ausführen möchten, in die PS4 eingelegt ist.

Glücklicherweise lässt das PS4-Geräusch beider Ursachen in der Regel innerhalb von Minuten nach, ohne dass ein Eingriff erforderlich ist.

Was passiert, wenn keiner der oben genannten Schritte funktioniert?

Wenn Ihre PS4 nach dem Ausprobieren aller oben genannten Hacks weiterhin brummt, liegt das Problem möglicherweise an einem mechanischen Defekt. Bei einem solchen Problem müssen Sie einen Experten damit beauftragen, sich Ihre PS4 anzusehen.

Alternativ können Sie Wenden Sie sich an den PlayStation-Support von Sony; Die Chancen stehen gut, dass sie Ihnen bei der Behebung Ihres Lärmproblems helfen werden. Wenn dies nicht möglich ist, reparieren sie das fehlerhafte Teil oder leiten den Garantieprozess ein.

Es ist erwähnenswert, dass eine laute PS4 nicht immer ein ernstes Problem mit Ihrer Konsole bedeutet. Eine Konsole kann laut sein und trotzdem einwandfrei funktionieren.

So verhindern Sie zukünftige Geräusche in Ihrer PS4

Wenn Sie Ihre PS4 mit den oben genannten Schritten erfolgreich leiser gemacht haben, möchten Sie sicherstellen, dass das Problem in Zukunft nicht erneut auftritt.

Um Ihnen dabei zu helfen, hier einige Tipps:

  • Machen Sie es sich zur Gewohnheit, Ihre PS4 mindestens einmal pro Woche zu reinigen.
  • Stellen Sie Ihre PS4 an einen gut belüfteten Ort.
  • Wenn Sie Ihre PS4 in Ihrem Entertainment-Center aufstellen, drücken Sie weder das hintere Ende noch die Seiten Ihrer Konsole gegen eine Wand oder eine andere Oberfläche.
  • Vermeiden Sie es, Ihre PS4 während des Gebrauchs horizontal zu halten. Versuchen Sie stattdessen, es vertikal zu positionieren. Einige Benutzer haben berichtet, dass dies bei Überhitzung und damit bei Lärm hilft.

Kurze Zusammenfassung

Geräusche in einer PS4-Konsole werden häufig durch einen defekten Lüfter, Staubansammlungen, zu hohe Anforderungen an die Spielgrafiken oder die Installation eines neuen Spiels verursacht.

Versuchen Sie Folgendes, um Ihre PS4 leiser zu machen:

  • Lassen Sie es etwa eine halbe Stunde lang atmen.
  • Verbessert die Belüftung in und um Ihre Konsole.
  • Spielen in kühlerer Umgebung.
  • Reinigen Sie Ihre PS4.
  • Austausch des Lüfters.

Wenn das Geräusch nicht nachlässt, wenden Sie sich für weitere Informationen an Sony. Wenn dies der Fall ist, möchten Sie verhindern, dass das Problem in Zukunft erneut auftritt, indem Sie:

  • Reinige deine PS4 mindestens einmal pro Woche.
  • Stellen Sie Ihre Konsole an einen Ort mit besserer Belüftung.
  • Vermeiden Sie es, Ihre PS4 gegen eine Oberfläche zu drücken, wenn Sie sie in einem Entertainment-Center aufstellen.
  • Verstauen Sie Ihre PS4 vertikal, wenn Sie sie verwenden.

Quellen

Ähnliche Beiträge