So isolieren Sie Ihr Büro schalldicht

Büros sind oft geschäftige und geschäftige Orte voller Geschäftsgeräusche. Da sind der zusätzliche Lärm des Druckers, das Hin und Her der Papiere, der Wasserspender und Joe, der es irgendwie immer schafft, mehrstufige Marketing-Verkaufsgespräche zu führen. Mal ehrlich: Gibt es eine Möglichkeit, diesen ganzen Lärm zu reduzieren?

Um Ihr Büro schalldicht zu machen, müssen Sie diese Schritte befolgen:

  1. Überprüfen Sie das Büro auf Problembereiche
  2. Wo möglich, Maßnahmen zur Installation von schalldämmendem Material ergreifen
  3. Installieren Sie schalldämmende Materialien
So isolieren Sie Ihr Büro schalldicht

Wie genau funktioniert diese Schalldämmung? Und wie fängt man damit an?

Geräusche aus dem Büro

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Bevor wir über die Schalldämmung und den damit verbundenen Fachjargon sprechen, sprechen wir zunächst über den Schall, der aus dem Büro selbst kommt. Die Identifizierung von Geräuschen und ihrer Herkunft wird uns letztendlich dabei helfen, Lösungen zur Verbesserung der Büroumgebung zu finden.

Studien zeigen, dass Fehlzeiten im Büro und der Rückgang der Mitarbeiterproduktivität alle auf eine Ursache zurückzuführen sind: Lärm.

Laut einer von British Gypsum im Jahr 2015 durchgeführten Mitarbeiterproduktivitätsstudie steigerte allein die Reduzierung des Lärms am Arbeitsplatz die Konzentrationsfähigkeit der Mitarbeiter um 50%, während gleichzeitig der Stresspegel um 30% sank.

Sparen Sie Ihren Mitarbeitern etwas Zeit und beginnen Sie mit der Schalldämmung Ihres Büros.

Wo genau kommt dieses Geräusch her? Der größte Teil des Bürolärms hat tatsächlich eine verbale Quelle.

Zu den weiteren Quellen gehören auch der nahegelegene Verkehrsstau, einfache Tonerzeugungssysteme, Klingeltöne von Elizabeth of R&D, die alte Klimaanlage und all das Büromaterial und der Drucker, dessen Patrone ausgetauscht werden muss – schon wieder.

Du musst diesen Lärm beseitigen. Vor allem seit mehr als 20 Studien herausgefunden haben, dass Lärm auch zu kognitiven Beeinträchtigungen führen kann. Was genau müssen wir also tun? Schalldicht und mildern.

So isolieren Sie Ihr Büro schalldicht

Bevor wir mit der Eindämmung fortfahren, sollten wir zunächst physische Renovierungen im Büro durchführen, um den Lärm zu reduzieren. Es kann sehr einschüchternd und sehr verwirrend sein, insbesondere wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen.

Genau aus diesem Grund haben wir die Schritte beschrieben, mit denen Sie die Schalldämmung Ihres Büros einfacher gestalten können.

1. Überprüfen Sie das Büro auf Problembereiche

Dieser Schritt ist wichtig, da er Ihnen hilft zu verstehen, womit wir hier arbeiten. Bei einem großen Projekt wie diesem ist es von entscheidender Bedeutung zu wissen, was wir angehen werden. Zunächst müssen Sie den Bereich untersuchen und nach möglichen Problemstellen suchen, um eine klare Sicht zu erhalten.

Türen und Fenster sind schwache Glieder und geben maximalen Schall ab. Achten Sie auch auf Risse, Lücken, Öffnungen und leichte Strukturen.

2. Maßnahmen zur Installation von Schallschutzmaterial

Einer der wesentlichen Teile dieses Schrittes ist das Messen. Mit dieser Aktivität ermitteln wir, wie viel Material benötigt wird, um den gesamten Raum abzudecken.

Zum Ausmessen ermitteln Sie zunächst die Maße des Raumes. Bei dieser Aktivität wollen wir herausfinden, was zur Schalldämmung am besten geeignet ist. Die Aufzeichnung Ihrer Ergebnisse ist ein Muss.

Nachdem Sie die Abmessungen gemessen und aufgezeichnet haben, müssen Sie den Schallpegel im Raum mithilfe eines Schalldruckpegels oder SPL messen.

Das Schalldruckpegelmessgerät ist ein Gerät, das das Dezibel oder die Lärmmenge in einem Raum misst. Dieses Gerät ist unerlässlich, damit Sie wissen, welcher Teil des Büros den meisten Lärm hat und daher mehr Maßnahmen erfordert.

3. Installieren Sie die Schallschutzmaterialien

schalldichtes Material

Bevor wir fortfahren, müssen wir zunächst verstehen, dass es zwei Arten gibt Schallschutzmaterialien. Der erste Typ wird als Rauschunterdrückung bezeichnet. Bei dieser Schallschutzmethode handelt es sich um die Art der Schalldämmung, die den Lärm in einem bestimmten Raum reduziert.

Die zweite Art wird als Schallabsorption bezeichnet. Bei dieser Art der Schalldämmung liegt der Schwerpunkt auf der Milderung des bereits vorhandenen Lärms und der Reduzierung des Nachhalls.

Lärmminderung

Zur Lärmreduzierung ist es wichtig, den aktuellen Lärmpegel so niedrig wie möglich zu halten. Eine Möglichkeit, dies umzusetzen, besteht darin, Trennwände innerhalb eines einzelnen Raums aufzustellen, um den Lärm zu isolieren.

Achten Sie darauf, Trennwände mit guten STC- oder Schallübertragungsklassen zu verwenden. Dies ist eine der Möglichkeiten, Ihr Büro schalldicht zu machen. 

Schallabsorption

Die Schallabsorptionsmethode ist der Prozess, mit dem man am häufigsten in Verbindung gebracht wird, wenn es um Schalldämmung geht. Bei dieser Methode installieren wir schallabsorbierende Materialien, die verhindern, dass Schall in einen anderen Raum gelangt.

Das erste, was Sie in Betracht ziehen müssen, ist die Installation von Türdichtungen. Dieser Schritt ist wichtig, da er dazu beitragen kann, Geräusche zu dämpfen, insbesondere Geräusche aus anderen Räumen und umgekehrt. Die meisten Türdichtungsstreifen, insbesondere die abziehbaren und aufklebbaren, sind günstig und einfach anzubringen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Anbringung von Wandbehängen. Wandbehänge sind wichtige Punkte, die berücksichtigt werden müssen, da harte Oberflächen bekanntermaßen hartnäckig sind und Geräusche reflektieren, als wäre es Maitag. Wandbehänge, insbesondere Wandbehänge mit Spikes aus Schaumstoff, sind für ihre herausragende Qualität bekannt Schallabsorption Fähigkeiten.

Ein Teil der Schalldämmung, den die Leute normalerweise vergessen, ist der Boden. Eine gute Möglichkeit, Ihren Boden schalldicht zu machen, ist das Verlegen von Wollteppichen und Vorlegern. Berüchtigt für ihre hervorragenden Schallabsorptionsfähigkeiten, Teppiche können absorbieren 35 bis 70% des gesamten Luftschalls.

Sie müssen jedoch wissen, dass Schalldämmung nicht bedeutet, dass Ihr Raum akustisch gut ist. Schallschutz betrifft nur Lärm; Die Akustik in einem Raum legt großen Wert auf ein großartiges Hörerlebnis. (3)

Schadensbegrenzung

Auch wenn bereits eine Schalldämmung vorhanden ist, würde dies nicht funktionieren, wenn wir den Lärm im Büro nicht reduzieren. Aufgrund dieser Lücke bei der Schadensminderung müssen wir die aktuellen Lärmquellen bewerten und versuchen, sie auf ein Minimum zu minimieren. Die folgende Liste zeigt die Schritte, die Sie ergreifen können, um den Lärm im Büro zu reduzieren.

Setzen Sie strikte Ruheräume ein

Obwohl es sich bei Büros um sehr soziale Umgebungen handelt, hilft die Festlegung strikter Ruhezonen den Mitarbeitern dabei, zu erkennen, welche Bereiche ausschließlich der Arbeit vorbehalten sind.

Die Festlegung strikter Ruhebereiche soll die Festlegung von Grenzen innerhalb des Büros weiter unterstützen. Für eine strikte Ruheraumvorgabe stehen Einzelarbeitsplätze an erster Stelle.

Manchmal ist die Reduzierung des Lärms die beste Möglichkeit, Ihr Büro schalldicht zu machen.

Soziale Räume erzwingen

Wie bereits erwähnt, sind Büros äußerst soziale Umgebungen. Das Einladen Ihrer Mitarbeiter zur Zusammenarbeit und zum Austausch von Ideen ist ebenso wichtig wie die Einrichtung ruhiger Orte.

Soziale Räume tragen auch dazu bei, eine soziale Verbindung zwischen den Mitarbeitern aufzubauen, eine große Hilfe, die das Büro zu einem guten Arbeitsumfeld macht und menschliche Beziehungen fördert.

Die meisten Büros integrieren diese Räume durch Besprechungsräume, Speisekammern, Spielzimmer und dergleichen. Diese Räume sollen den Geist der Teamarbeit und des Wettbewerbs fördern. Es ist wichtig, Orte zu haben, an denen Ihre Mitarbeiter sich entspannen können.

Büromaschinen verbessern

Haben Sie schon einmal in einem Büro gearbeitet, in dem der Drucker am Schreibtisch eines Kollegen einfach unerträglich laut ist?

Ich bin sicher, dass wir alle dort waren. Der laute Drucker, die summende Klimaanlage und all die ständigen Benachrichtigungen vom Telefon eines Kollegen – all diese Geräusche können Sie von Ihrer Arbeit ablenken.

Es ist vielleicht nicht so schockierend, aber die Reparatur oder der Einsatz von Strategien zur Verbesserung dieser Lärmverursacher ist nicht so einfach – und auch nicht so billig. Langfristig gesehen können sich diese Investitionen jedoch auszahlen.

Neue Druckermodelle sind beispielsweise nicht so laut wie die alten Modelle, und sie drucken viel besser und sind auch effizienter!

Bei Klimaanlagen ist der Einsatz schallabsorbierender Materialien wie Decken und Ähnliches eine geeignete Gegenmaßnahme gegen diese Geräuscherzeuger.

Was diese lästigen Benachrichtigungsgeräusche betrifft, wäre die Einführung einer Stummschaltungsregel für alle Telefone in den Büros sehr hilfreich.

Drei leise gestellte Fragen zur Schalldämmung im Büro

Wie werden Glasbüros schallisoliert?

Die meisten Optionen konzentrieren sich hier auf die konkrete Seite von Büros. Wie wäre es dann mit Glasbüros? Wie können Sie Ihr Büro aus Glas schalldämmen, ohne dabei viel Design einzubüßen?
Das Anbringen von Wandbehängen rund um Glasbüros ist keine sehr gute Option. Der Grund dafür ist, dass dadurch die Ästhetik stark beeinträchtigt wird. 
Der richtige Weg ist die Schalldämmung Ihrer Türen und der Einbau schallabsorbierender Vorhänge. Darüber hinaus tragen schallabsorbierende Vorhänge zur Lärmreduzierung bei, tragen aber auch dazu bei, die Privatsphäre im Büro zu erhöhen.
Teppiche funktionieren genauso gut wie in Betonbüros. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie eines installieren, das zum Thema oder Farbschema des Büros passt.

Kann ich weißes Rauschen und ähnliches nutzen, um unerwünschte Geräusche im Büro zu reduzieren?

Du kannst! Forschungsstudien zeigen, dass das Hinzufügen von Musik ohne Sprache (oder, falls vorhanden, aus einer ausländischen Quelle) innerhalb der Genres Lo-Fi-Musik oder Café-Musik dazu beitragen kann, den Lärm im Büro zu reduzieren.
Unser Gehirn erkennt Lärm selbst nicht als störend; Allerdings wird verständliche Sprache oft als ablenkend empfunden. Unter Maskierung versteht man den Prozess der Maskierung unerwünschter Geräusche durch den Einsatz nicht störender Geräusche. 

Kann ich Pflanzen zur Lärmreduzierung einsetzen?

Eine natürliche Möglichkeit zur Schalldämmung besteht darin, im Büro Pflanzen durch grüne Wände und Ähnliches zu pflanzen. Pflanzen können Lärm absorbieren und den Sauerstoffgehalt im Büro erhöhen. Ordentlich, oder?

Quellen

  1. https://www.grainger.com/know-how/industry/commercial/kh-how-to-soundproof-an-office
  2. https://www.popularmechanics.com/home/interior-projects/how-to/g2470/soundproofing-a-room/
  3. https://build.com.au/what-soundproofing
  4. https://axiomworkplaces.com.au/our-insight/sound-effects-the-impact-of-noise-on-employee-productivity/
  5. https://www.steelcase.com/research/articles/topics/open-plan-workplace/much-noise/
  6. https://hbr.org/2015/03/stop-noise-from-ruining-your-open-office
  7. https://www.washingtonpost.com/archive/realestate/2005/03/12/a-good-wall-even-if-its-made-of-plants-can-reduce-highway-noise/07eaa1fe-3397-4d26-a959-1f3d15029b7a/#:

Ähnliche Beiträge