Wie viel kostet es, eine Decke schalldicht zu machen?

Die beste Lösung für einen lauten Nachbarn im Obergeschoss ist oft die Schalldämmung der Decke. Auch wenn dies einige Herausforderungen mit sich bringt, ist die Schätzung der Kosten für die Schalldämmung einer Decke oder eines anderen Bereichs vielleicht die größte Hürde.

Die landesweiten Durchschnittskosten für die Schalldämmung einer Decke von weniger als 50 Quadratfuß betragen etwa $825. Diese Zahl kann jedoch $2000 überschreiten, abhängig von der Art der Schallschutzmaterialien, die Sie wählen, der Größe Ihrer Decke und den Arbeitskosten in Ihrer Region.

Kosten für die Schalldämmung einer Decke

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Sieh dir mein an Ratgeber zum Thema Schallschutzdecken.

Im Rest dieses Beitrags besprechen wir, wie Sie anhand der Materialkosten, der Arbeit und der Größe Ihres Raums abschätzen können, wie viel Sie für die Schalldämmung einer Decke zahlen würden. Kommen wir gleich zur Sache, ja?

Auswahl schalldämmender Materialien für Ihre Decke

Zur Schalldämmung einer Decke können verschiedene Materialien verwendet werden, und die Gesamtkosten Ihres Projekts hängen weitgehend von der Art ab, für die Sie sich entscheiden.

Um Ihnen bei der Auswahl der besten Optionen und der Schätzung der Kosten für die Schalldämmung Ihrer Decke zu helfen, werfen wir einen Blick auf einige der am besten geeigneten Materialien.

Massenbeladenes Vinyl

Mass Loaded Vinyl (MLV) ist eine dünne Schicht aus flexiblem Vinyl, die mit kleinen Metallstücken imprägniert ist. Eine solche Konstruktion verleiht ihm hervorragende Schalldämmeigenschaften und macht es zu einem Grundnahrungsmittel für eine Vielzahl von Schallschutzprojekten im Außen- und Innenbereich.

Wenn MLV an einer Decke verwendet wird, erhöht es die Gesamtmasse der Struktur. Dadurch verbessert sich die Fähigkeit Ihrer Decke, Lärm zu blockieren, da schwere und dichte Oberflächen typischerweise Schall reflektieren.

Es trägt auch dazu bei, Vibrationen der Decke zu verhindern, was MLV zu einem hervorragenden Material für die Schalldämmung gegen niederfrequente Geräusche wie Bässe eines leistungsstarken Soundsystems oder sogar Schritte eines Nachbarn im Obergeschoss macht.

Akustikplatten

Akustikplatten verfügen über einen ziemlich einfachen, aber wesentlichen Schallschutzmechanismus. Diese aus speziell formuliertem Schaumstoff hergestellten Platten absorbieren Schallwellen, um Echos und Nachhall im Raum zu verhindern.

Dies trägt dazu bei, Sprache deutlicher zu machen und allgemeine Geräusche zu minimieren, was Akustikplatten zu einem Muss für Ihr Schallschutzprojekt an der Decke macht.

Natürlich ist bei der Schallabsorption viel Physik involviert, aber wir wollen Sie nicht mit den Details belasten. Stellen Sie sich diese Panels der Einfachheit halber als akustische schwarze Löcher vor, in die der Schall eindringt und nie wieder herauskommt.

Trockenbau

Bei der Schalldämmung einer Decke besteht eines der Hauptziele darin, durch Schall verursachte Vibrationen zu minimieren, indem Lücken in der Struktur beseitigt werden. Wenn Ihre Decke nicht vibrieren kann, überträgt sie keinen Schall und das Ergebnis ist ein ruhigeres Zuhause.

Um Lücken zu beseitigen, müssen Sie Ihre Decke entfernen und den Raum zwischen den Balken mit Schichten Trockenbau (auch Gipskartonplatte genannt) füllen.

Laut Ghonslas technischem Datenblatt (mit dem Sie übrigens auch die technischen Daten anderer Dämmstoffe überprüfen können) hat Trockenbau eine hohe Dichte von etwa 530 kg/m3.

Aufgrund dieser hohen Dichte eignet sich Trockenbau hervorragend zum Blockieren von Schall, indem Vibrationen verhindert werden. Wenn Sie es an Ihrer Decke anbringen, kann es die Fähigkeit verbessern, Deckengeräusche in Schach zu halten.

Akustikfarbe

Diese Art von Farbe auf Wasserbasis besteht aus einer Mischung aus keramischen Mikrokügelchen und Füllstoffen, die Geräusche einfangen. Mit anderen Worten: Akustikfarbe absorbiert Schall, um Echo und Nachhall im Raum zu verhindern.

Wenn Sie sich für die Verwendung von Akustikfarbe bei Ihrem Schallschutzprojekt an der Decke entscheiden, achten Sie darauf, mehrere Schichten aufzutragen, um eine maximale Schallabsorption zu erzielen.

Resiliente Kanäle

Bei elastischen Kanälen handelt es sich um eine kostengünstige Entkopplungsmethode, mit der die Schallübertragung durch Wände und Decken mit Holz- oder Stahlrahmen minimiert wird.

Sie können in Ihrem Schallschutzprojekt elastische Kanäle verwenden, um (also separate) Trockenbauwände von Ihrer Decke zu entkoppeln und so die Schallübertragung zu verhindern.

Schätzung der Kosten für Schallschutzmaterialien für eine Decke

Schalldämmung einer Decke

Nachdem wir einige der Materialien überprüft haben, die Sie wahrscheinlich benötigen werden, werfen wir einen Blick auf die jeweiligen Preise, damit Sie abschätzen können, wie viel Sie für die Schalldämmung Ihrer Decke ausgeben werden.

Bedenken Sie, dass zwar alle diese Materialien zur Schalldämmung einer Decke verwendet werden können, Sie jedoch nicht unbedingt alle verwenden müssen. Sie können nur ein Schallschutzmaterial oder eine Kombination aus mehreren verwenden, je nachdem, wie viel Schalldämmung Sie erreichen möchten.

Um alles zu vereinfachen, finden Sie unten eine Tabelle, in der die Kosten für jedes Schallschutzmaterial aufgeführt sind. Wir haben auch einen Abschnitt „Funktionen“ eingefügt, der die wichtigsten Eigenschaften jedes Materials hervorhebt, um die Entscheidung für das zu verwendende Material zu erleichtern.

MaterialMerkmaleGeschätzte Kosten
Massenbeladenes Vinyl● Hergestellt aus hochdichten organischen Sanden, Salzen und winzigen Metallpartikeln.
● Blockiert Schall, indem es Böden, Wänden, Decken und anderen Strukturelementen mehr Masse verleiht.
$190 pro 1lb ⅛ Zoll dicke, 4′ x 25′ (100 Quadratfuß) große Rolle.
Akustikplatten● Absorbiert Schallwellen, um Echo und Nachhall zu verhindern.
● Lässt sich leicht in die gewünschte Form schneiden, ohne die Leistung zu beeinträchtigen
$18 pro 2" 2" x 12" x 12" Panels.
Akustikfarbe● Kann anstelle von Standardfarbe auf jede Oberfläche aufgetragen werden.
● Funktioniert hervorragend für mittlere Tonfrequenzen.
● Typischerweise besteht es aus einem „elastischen“ Grundanstrich und einem masseaufbauenden „Endanstrich“.
$35 pro Gallone. Eine Gallone reicht für 150 Quadratfuß. (einschichtig)
Schalldichte Trockenbauwand (nicht bei Amazon erhältlich, schauen Sie in Ihrem örtlichen Geschäft nach)● Ideal für den Einsatz in Räumen und Büros.
● Ideal in Situationen, in denen zusätzliche bauliche Schallschutztechniken nicht möglich sind.
$0,40 bis $0,65 pro Quadratfuß. je nach Standort
Resiliente Kanäle● Trägt durch Entkopplung dazu bei, die Schallübertragung durch Wände und Decken zu minimieren.$150 pro Karton mit 32 8′-Längen (25 Gauge)

Sobald Sie das herausgefunden haben, berechnen Sie die Kosten für jedes Material, indem Sie die Menge, die Sie zur Deckung Ihrer Decke benötigen, mit den Stückkosten multiplizieren. Zum Beispiel, wenn Ihre Decke 100 Quadratfuß misst. und Sie Trockenbau verwenden, liegen die Gesamtkosten zwischen $40 (dh $0,4 x 100) und $65 (dh $0,65 x 100).

Das einzige Problem, das Sie bei der oben genannten Methode zur Schätzung der Kosten für Schallschutzmaterialien haben könnten, besteht darin, dass Sie es mit elastischen Kanälen zu tun haben. Das liegt daran, dass es schwierig sein kann, zu bestimmen, wie viel davon Sie benötigen, und Sie müssen möglicherweise einen Auftragnehmer konsultieren.

Schätzung der Arbeitskosten

Wenn Sie die Schalldämmung einer Decke selbst vornehmen möchten, entsprechen die Gesamtkosten Ihres Projekts einfach der Summe der Kosten für die ausgewählten Materialien. Wenn Sie jedoch einen Handwerker beauftragen, umfassen die Projektkosten auch die Arbeitskosten, deren Schätzung schwierig sein kann, da sie je nach Standort unterschiedlich sind.

Dennoch ist es möglich, sich anhand einiger Beschäftigungsstatistiken einen Überblick über das Endergebnis zu verschaffen.

Nach Angaben des US Bureau of Labor Statistics, liegt der landesweite durchschnittliche Stundensatz für allgemeine Reparatur- und Wartungsarbeiter bei etwa $20,17. Angesichts der Tatsache, dass die Preise der meisten Auftragnehmer (insbesondere Profis) über dem Landesdurchschnitt liegen, können Sie je nach Wohnort und den Besonderheiten Ihres Projekts mit Kosten zwischen 201 TP4T und $60 pro Stunde rechnen.

Wenn Sie die Arbeitskosten minimieren möchten, können Sie einfache Dinge wie das Auftragen von Akustikfarbe selbst in Betracht ziehen. Es kann auch hilfreich sein, unabhängigen Auftragnehmern Vorrang vor solchen zu geben, die Teil größerer Unternehmen sind, da der Stundensatz für letztere in der Regel höher ist.

Abschließende Gedanken

Das reicht für diese Diskussion. Hoffentlich können Sie das, was wir in diesem Beitrag besprochen haben, nutzen, um die Gesamtkosten Ihres Deckenschalldämmungsprojekts abzuschätzen und entsprechend zu planen. Alles Gute!

Ähnliche Beiträge