Sind Noise-Cancelling-Kopfhörer sicher für Ihre Ohren?

Aus Angst vor den Risiken herkömmlicher Kopfhörer greifen Verbraucher zunehmend auf Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung als sicherere Alternative zurück. Diese Kopfhörer, die weitgehend dazu dienen, Außengeräusche zu unterdrücken, gelten im Allgemeinen als sicherere Optionen.

Aber sind Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung sicher für Ihre Ohren? Es stimmt zwar, dass Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung einen besseren Schutz vor Ohrenschäden bieten als herkömmliche Optionen, doch der Träger darf dies nicht so verwechseln, dass diese Kopfhörer maximale Sicherheit gewährleisten.

Sind geräuschunterdrückende Kopfhörer sicher für die Ohren?

Tatsächlich bietet das Tragen von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung mehrere gesundheitliche Vorteile, insbesondere wenn es um langfristiges Hören geht. Lesen Sie meinen Beitrag weiter Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung und Gehörschutz.

Dennoch gibt es eine Reihe von Nachteilen, die bei der Betrachtung des umfassenderen Problems der Benutzersicherheit berücksichtigt werden müssen.

Die Sicherheit von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung ist nur relativ

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) riskieren fast eine halbe Milliarde Jugendliche, durch die Verwendung persönlicher Audiogeräte bleibende Hörschäden zu erleiden.

Viele Geräte, wie Telefone und MP3-Player, sind für eine Lautstärke von bis zu 100 Dezibel ausgelegt – wodurch Menschen innerhalb von nur fünfzehn Minuten Gefahr laufen, einen dauerhaften Hörverlust zu erleiden.

Zu Beginn des Artikels hatte ich deutlich darauf hingewiesen, dass es sich um eine Geräuschunterdrückung handelt Kopfhörer sind sicher.

Aber wie wahr ist das? In diesem Leitfaden werfen wir einen detaillierten Blick darauf, was genau Noise-Cancelling-Kopfhörer sind, und untersuchen die gesundheitlichen Vorteile und Risiken ihres Tragens.

Insgesamt halte ich Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung für eine viel sicherere Alternative zu herkömmlichen Kopfhörern, auch wenn sie mit Risiken verbunden sind.

Lassen Sie uns nun mehr darüber herausfinden, welche Auswirkungen diese Kopfhörer auf Sie haben können.

Was sind Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung?

Wenn Sie noch nie Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung gekauft haben oder sich nicht sicher sind, wie diese funktionieren, ist es wichtig, mit einer funktionierenden Definition dessen zu beginnen, was diese Kopfhörer eigentlich sind.

Kurz gesagt dienen Noise-Cancelling-Kopfhörer dazu, Umgebungsgeräusche zu unterdrücken, sodass der Träger nicht durch das, was um ihn herum geschieht, abgelenkt wird. Unter Umgebungsgeräuschen versteht man in diesem Zusammenhang alle Geräusche, die von der Außenumgebung ausgehen und nicht von den Kopfhörern.

Im Allgemeinen gibt es zwei Arten von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung: aktive und passive. Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung sind die fortschrittlichere der beiden Optionen.

Im Wesentlichen verwenden diese Kopfhörer digitale Prozessoren, um eingehende Schallwellen aus der Umgebung zu bekämpfen, indem sie „spiegelbildliche“ Schallwellen übertragen, die den Schall effektiv auslöschen.

Kopfhörer mit passiver Geräuschunterdrückung sind im Allgemeinen die günstigere der beiden Optionen und blenden Umgebungsgeräusche einfach durch das Kopfhörermaterial aus.

Beide Optionen erweisen sich als wirksam bei der Unterdrückung von Außengeräuschen, und zwar mithilfe von Kopfhörern mit aktiver Geräuschunterdrückung neigen dazu, niedrigere Frequenzen abzudecken während Kopfhörer mit passiver Geräuschunterdrückung höhere Frequenzen besser unterdrücken.

Vorteile des Tragens von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung

Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung

Im Allgemeinen bieten Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung dem Träger im Vergleich zu herkömmlichen Kopfhörern mehrere wichtige gesundheitliche Vorteile.

Schauen wir uns vor diesem Hintergrund einige der wichtigsten Vorteile des Tragens von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung an.

1. Laute Geräusche können schädlich sein

Entsprechend DatenDas Hören von Geräuschen mit mehr als 85 Dezibel kann für Kopfhörerträger ein langfristiges Gesundheitsrisiko darstellen.

Idealerweise wird Benutzern empfohlen, die Lautstärke ihrer Kopfhörer im Bereich von 60–85 Dezibel zu halten (und selbst dann nur für einen Zeitraum von bis zu acht Stunden). Da Hörverlust irreversibel ist, ist es wichtig, dass Träger diesen Schwellenwert weder in Dezibel noch in der Dauer überschreiten.

Die Wahrheit ist jedoch, dass viele Menschen diesen Schwellenwert nur überschreiten, sodass der Klang in ihren Kopfhörern die Umgebungsgeräusche um sie herum überwiegt. Dies bedeutet, dass Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung dem Träger erhebliche gesundheitliche Vorteile bieten.

Durch die Unterdrückung externer Geräusche machen diese Kopfhörer es dem Träger einfacher und natürlicher, die Lautstärke zu verringern.

2. Keine schwache Strahlung

Darüber hinaus ist es im Gegensatz zu anderen technischen Geräten Noise-Cancelling-Kopfhörer geben keine geringe Strahlung ab. Kurz gesagt bedeutet dies, dass Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung kein Risiko für Krebs oder andere strahlungsbedingte Gesundheitskrankheiten darstellen.

Das bedeutet auch, dass der Träger seine Kopfhörer so lange tragen kann, wie er möchte – solange er die Lautstärke niedrig hält. Kurz gesagt: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung können sicher in unmittelbarer Nähe von Gesicht und Kopf getragen werden und stellen für den Träger keinerlei Strahlungsrisiko dar.

3. Reduzierter Stress

Die Vorteile von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung beschränken sich jedoch nicht nur auf die körperliche Gesundheit. Viele Verbraucher nutzen die Geräte als Entspannungsgerät, das dabei hilft, unerwünschte Außengeräusche zu unterdrücken. Das macht Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung das ideale Hilfsmittel zum Schlafen, Lernen oder für andere Situationen, in denen Ruhe erwünscht ist.

Nach Ansicht einiger Psychiater Unerwünschte Umgebungsgeräusche sind mehr als nur ein Ärgernis. Für viele Menschen kann dieses externe Geräusch als Eingriff in die Privatsphäre interpretiert werden, der Irritation, Wut und Frustration hervorruft. Anschließend werden die Vorteile des Tragens von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung deutlich.

Kurz gesagt: Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung bedeuten weniger Stress für den Träger. Durch die Unterdrückung übermäßiger Geräusche müssen sich Personen mit Noise-Cancelling-Kopfhörern keine Sorgen darüber machen, was um sie herum vor sich geht. Für viele führt dies zu einer deutlichen Reduzierung des Stressniveaus und einer Verbesserung der allgemeinen psychischen Gesundheit.

4. Kann den Fokus verbessern

Darauf aufbauend sind Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung das perfekte Werkzeug für alle, die sich auf die anstehende Aufgabe konzentrieren müssen. Kurz gesagt, sie bieten dem Einzelnen die Möglichkeit, sich auf die vor ihm liegende Arbeit zu konzentrieren – ganz gleich, wie verrückt die Umgebung um ihn herum auch sein mag.

Aus diesem Grund greifen viele Studenten auf geräuschunterdrückende Kopfhörer als Lerngeräte zurück, die ihnen dabei helfen können, sich auf ihre Arbeit zu konzentrieren.

Andere nutzen geräuschunterdrückende Kopfhörer als perfektes Hilfsmittel, um sich auf die Arbeit im Büro konzentrieren zu können.

Es ist offensichtlich, dass Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung eine Reihe von Vorteilen bieten, die dazu beitragen können, die körperliche und geistige Gesundheit des Trägers zu fördern. Mit dem richtigen Paar Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung können Träger sicher bleiben und gleichzeitig die Produktivität steigern.

Sicherheitsbedenken bei Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung

Allerdings haben Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auch ihre eigenen Nachteile. Um festzustellen, ob die Verwendung von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung das Richtige für Sie ist, beachten Sie die folgenden Informationen.

Wenn Sie die folgenden Bedenken berücksichtigen, können Sie dazu beitragen, sich und Ihre Lieben vor unnötigen Risiken zu schützen.

1. Kabel können für Kinder gefährlich sein

Die besten Babykopfhörer und geräuschunterdrückenden Kopfhörer für Kinder

Sind Noise-Cancelling-Kopfhörer sicher? Es könnte davon abhängen, wen Sie fragen.

Wenn Sie vorhaben, sie für sich selbst zu kaufen, können Sie möglicherweise einige Sicherheitsbedenken ausräumen. Wenn Sie sie jedoch für Ihre Kinder kaufen, sollten Sie weitere Überlegungen berücksichtigen.

Vor allem Kopfhörer mit Kabeln können sich für Kinder – insbesondere für jüngere – als gefährlich erweisen. Da es möglich ist, dass sie sich unbeabsichtigt an den Kabeln erwürgen oder daran hängen, ist es wichtig, dass Eltern für ihre Kinder nur in kabellose Optionen investieren.

Eltern, die sich für den Kauf schnurloser Kopfhörer entscheiden, sollten die Verwendung dieser Kopfhörer durch ihre Kinder jederzeit beaufsichtigen. Darüber hinaus sollten gekaufte Kopfhörer außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Dies wird dazu beitragen, eines der größten Risiken zu reduzieren, das der Kauf von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung mit sich bringen kann.

Lesen Sie meinen Leitfaden zur Auswahl von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung für Kinder.

2. Enge Passungen können Schäden verursachen

Ein weiteres Risiko beim Kauf von Noise-Cancelling-Kopfhörern besteht darin, dass sie manchmal zu klein sind. Dies kann zu Komfortproblemen und längeren Schäden führen, wenn es zu lange getragen wird.

Dies erweist sich beim Kauf von Kopfhörern für Kinder als besonders wichtig. Kinder dürfen sich nicht über enge Passformen beschweren. In diesem Fall sind sie besonders anfällig für Nerven- oder andere Schäden, die durch das Tragen zu enger Kopfhörer entstehen können.

Glücklicherweise können Sie die Wahrscheinlichkeit, zu kleine Kopfhörer zu kaufen, durch den Einkauf in Geschäften verringern. Durch die Möglichkeit, Kopfhörer vor dem Kauf auszuprobieren, können Sie sicher sein, dass sie die richtige Größe für Sie oder Ihre Kinder haben.

Was sind Anzeichen dafür, dass Ihre Kopfhörer zu eng sitzen? Abgesehen von den anfänglichen Schmerzen und Beschwerden kann es auch zu chronischen Kopfschmerzen kommen, wenn Sie Ihre Kopfhörer zu lange tragen. Auch Kinder können über Kopfschmerzen klagen. Überprüfen Sie in diesem Fall unbedingt die Größe der Kopfhörer Ihres Kindes.

3. Nicht alle Geräusche werden unterdrückt

Abhängig von den Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung, die Sie kaufen, werden möglicherweise nicht alle Geräusche unterdrückt. Dadurch sind Sie anfällig für bestimmte Geräusche, die Ihre Ohren schädigen können.

Wer beispielsweise Kopfhörer mit passiver Geräuschunterdrückung trägt, kann für bestimmte Geräusche anfälliger sein als für andere.

Wie bereits erwähnt, funktionieren Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung besser und sorgen für eine bessere Gesamtschallreduzierung, auch wenn sie am besten zur Bekämpfung niedriger Frequenzen eingesetzt werden. Das hilft Reduzieren Sie sowohl tiefe als auch hochfrequente Geräusche Das könnte den Ohren schaden.

Wer passive Kopfhörer trägt, kann jedoch immer noch verschiedenen niederfrequenten Geräuschen ausgesetzt sein, die das Ohr schädigen. Aus diesem Grund sollten diejenigen, die die Sicherheit ihrer Kopfhörer maximieren möchten, in ein aktives Paar investieren. Dies führt zu einer umfassenderen und sichereren Reduzierung des Gesamtschallpegels.

4. Fehlerhafte Kopfhörer können falsche Sicherheit bieten

Auch wenn man die Sicherheit von Kopfhörern mit Geräuschunterdrückung in Betracht zieht, darf man einen wichtigen Faktor nicht außer Acht lassen: Damit Kopfhörer den richtigen Schutz bieten, müssen sie funktionsfähig sein.

Mit anderen Worten: Bei älteren Geräten kann es zu Abnutzungserscheinungen kommen, die dazu führen, dass sie nicht mehr so zuverlässig sind und mehr Geräusche durchdringen. Dies kann gefährliche Auswirkungen auf das Gehör haben.

Wenn jemand außerdem einen defekten Kopfhörer kauft und es nicht merkt, begibt er sich möglicherweise in Bereiche mit relativ hoher Lärmbelastung. Für diejenigen, die die Geräte als Schallschutzwerkzeuge verwenden, kann dies letztendlich mehr schaden als nützen.

Aus diesem Grund sollten Einzelpersonen dazu angehalten werden, sicherzustellen, dass ihre Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung auf dem neuesten Stand sind. Andernfalls besteht möglicherweise das Risiko einer erhöhten Lärmbelastung aufgrund alternder und fehlerhafter Geräte.

5. Missbrauch kann gefährlich sein

Abschließend muss man bedenken, dass diese Kopfhörer zwar nicht unbedingt gesundheitsschädlich sind, aber schlechtes Verhalten fördern können.

Obwohl einige beispielsweise die Geräuschunterdrückungsfunktionen dieser Kopfhörer als Anreiz sehen, die Lautstärke zu verringern, beginnen viele, die sich von diesen Kopfhörern angezogen fühlen, möglicherweise, Musik lauter als zuvor zu hören, um die Technologie voll auszunutzen. Dies könnte möglicherweise schädliche Auswirkungen haben.

Mit anderen Worten: Wer dazu ermutigt wird, seine Musik noch lauter zu hören, tut sich selbst keinen Gefallen. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Richtlinien des Herstellers zu befolgen, wenn Sie bestimmen, wie laut Ihre Musik sein darf.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Verbraucher verstehen, was Lärmunterdrückungsfunktionen tatsächlich bedeuten. Leider verstehen manche darunter, dass diese Kopfhörer vor jeglichen Geräuschen schützen. In Wirklichkeit können Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung genauso schädlich sein wie herkömmliche Optionen, wenn Benutzer die empfohlene Dezibelzahl überschreiten.

Endgültiges Urteil

Sind Noise-Cancelling-Kopfhörer also sicher?

Mein abschließendes Urteil lautet: Ja und Nein.

Obwohl diese Kopfhörer nicht viele Gefahren bergen, können sie eine Reihe schädlicher Verhaltensweisen fördern – wie zum Beispiel das Hören lauter Musik.

Im Hinblick auf die Reduzierung von Außengeräuschen erweisen sich diese Kopfhörer jedoch als solide Wahl. Die Tatsache, dass sie im Gegensatz zu vielen anderen heute auf dem Markt erhältlichen Produkten keine schwache Strahlung aussenden, trägt unserer Einschätzung nach dazu bei, dass sie etwas besser abschneiden.

Darüber hinaus wirken sich viele Faktoren negativ aus Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung kann durch eine Veränderung des eigenen Lebens gemildert werden

Wenn Sie jedoch vorhaben, Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung zu kaufen, sollten Sie die folgenden Hinweise beachten:

  • Schnurlos kaufen
  • Hören Sie keine laute Musik
  • Kaufen Sie Kopfhörer, die passen

Indem Sie diese drei Schritte befolgen, können Sie dazu beitragen, die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie zu gewährleisten. Denken Sie daran, dass geräuschunterdrückende Kopfhörer bei maßvoller Verwendung tatsächlich eine Reihe positiver Auswirkungen auf den Körper haben können – etwa weniger Stress und ein besser geschütztes Gehör.

Beachten Sie unseren obigen Leitfaden, wenn Sie entscheiden, ob diese Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung für Sie geeignet sind.

Ähnliche Beiträge