Eignet sich Teppich zur Schalldämmung von Wänden?

Die Schalldämmung eines Raumes kann kostspielig sein, wenn spezielle Schallschutzmaterialien verwendet werden. Viele Menschen fragen sich, ob man zur Schalldämmung von Wänden kostengünstigere Gegenstände wie Teppiche und Teppichpolster verwenden kann. Die kurze Antwort lautet: Teppiche können eine wirksame Schalldämmung sein.

Teppich eignet sich gut zur Schalldämmung von Wänden, da er Geräusche und Echos absorbieren kann. Es ist eine relativ günstigere Option zur Schalldämmung. Laut Heimstudio-Experten kann die Verwendung mehrerer Schichten dichter Materialien wie Teppich und Teppichpolsterung einen Raum wirksam schalldämmen.

Eignet sich Teppich zur Schalldämmung von Wänden?

In diesem Artikel gehe ich im Detail darauf ein, warum Teppich ein hervorragendes Material zur Schalldämmung von Wänden ist. Ich beschreibe auch die besten Teppicharten zur Schalldämmung und die Kosten für den Teppich.

Lesen Sie auch: Die 9 besten schalldichten Teppiche und Bodenbeläge

Warum Teppiche gut zur Schalldämmung von Wänden geeignet sind

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Obwohl ein Teppich den Lärm nicht vollständig abschirmt, trägt er dazu bei, Außengeräusche zu dämpfen. Wenn es an Wänden angebracht wird, hilft es dabei, andere Geräusche wie Musik, Instrumente, den Fernseher und die Stimmen von Menschen auszublenden. Und beim Einsatz auf dem Boden dämpft es Schritte.

Es gibt Produkte, die speziell für die Schalldämmung entwickelt wurden und wahrscheinlich bessere Ergebnisse liefern. Teppichpolsterung ist jedoch die beste und günstigste Option dafür Schallschutzmaterialien und wird bei richtiger Ausführung hervorragende Arbeit leisten.

Ist Teppichpolsterung gut für die Schalldämmung von Wänden?

Teppichpolsterung ist gut dafür Schallschutzwände da es die Wirksamkeit des Teppichs erhöht, indem eine zusätzliche Materialschicht unter dem Teppich angebracht wird. Es sorgt für mehr Polsterung und hilft, Geräusche zu dämpfen. Teppichpolsterung funktioniert am besten, wenn sie zusammen mit dem Teppich verwendet wird, kann aber allein schon den Geräuschpegel etwas reduzieren.

Um festzustellen, welcher Teppich oder welche Polsterung sich am besten für die Schalldämmung eignet, müssen Sie sich den Schalldämmkoeffizienten ansehen. Dieser Koeffizient gibt auf einer Skala von 0,0 bis 1,00 an, wie gut ein Material Schall absorbiert oder reflektiert.

Materialien, die näher bei 1,00 liegen, haben bessere Schalldämmeigenschaften, während Materialien, die näher bei 0,0 liegen, dazu neigen, Schall zu reflektieren. Diese Zahlen werden von Fachleuten in einem Akustiklabor gemessen.

Welcher Teppich eignet sich am besten zur Schalldämmung?

Die meisten Teppiche verfügen über schalldämmende Eigenschaften, aber je dicker der Teppich, desto besser. Sie können verschiedene Materialien wie Wolle, Leinen, Nylon, Seide, Baumwolle und synthetische Fasern erhalten.

Wolle ist wahrscheinlich die beste Wahl für die Schalldämmung, da sie dicker, poröser und schwerer ist. Deshalb hat er einen höheren Schalldämmkoeffizienten als andere Teppicharten.

Welche Teppichpolsterung eignet sich am besten zur Schalldämmung?

Zur Schalldämmung sind Teppichpolster aus Schaumstoff, Gummi und Fasern wünschenswert. Jedes Material unterscheidet sich geringfügig in seinen schalldämmenden Eigenschaften, sodass einige wirksamer sind als andere.

Gummi hat einen höheren Geräuschreduzierungskoeffizienten und ist daher die bessere Wahl. Schaum ist häufig auch ein häufiger Bestandteil von Schallschutzprodukten. Sie können also jederzeit Schaumstoff- und Gummi-Teppichpolster verwenden, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Kosten für schalldichte Wände mit Teppich

Menschen verwenden Teppich zur Schalldämmung, weil er billiger ist als andere Materialien, die speziell zur Schalldämmung hergestellt werden.

Die Preise liegen zwischen $1,00 und $12,00 pro Quadratfuß, abhängig von der Art und Farbe, die Sie wählen. Die Polsterung eines Teppichs liegt je nach Art der Polsterung zwischen $0,50 und $5,00 pro Quadratfuß.

Amazon hat viele Teppichoptionen. Der Koeckritz Peel-and-Stick-Teppichfliesen (Amazonas) bestehen aus Wolle und recycelten Materialien und sind somit eine kostengünstige und wirksame Schallschutzoption.

Wenn Sie das nicht tun möchten, gibt es auch dieses XFasten Doppelseitiges Teppichband (Amazonas) Damit können Sie den Teppich an Ihren Wänden befestigen, ohne diese zu beschädigen. Das gibt es auch XCEL Marine Roll (Amazonas) unter den Teppich legen. Diese Schaumstoffpolster sind äußerst langlebig und in verschiedenen Stärken erhältlich.

Wie sorgt man mit Teppich für Schallschutz?

Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie die Wände zuerst mit Teppichpolstern ausstatten und dann den Teppich darauf legen. Je mehr Schichten, desto besser. Sie können also gerne mehrere davon hinzufügen.

Sie benötigen außerdem einen Kleber, um die Quadrate zu befestigen, wenn Sie keine abziehen und aufklebenden Quadrate haben.

Wenn Sie den dauerhafteren Weg bevorzugen, können Sie den Teppich jederzeit mit einem Tacker an der Wand befestigen.

Wenn Sie Klebeband für die Teppichquadrate verwenden, wird in diesem YouTube-Video erklärt, wie Sie das für den Boden machen, ähnlich wie Sie es an der Wand machen würden.

Sie können auch normalen Teppichkleber auftragen, der für Teppichböden verwendet wird, wenn Sie diesen dauerhaften Weg gehen möchten.

Hier ist ein YouTube-Video, das Ihnen zeigt, wie das geht.

Brandgefahren im Zusammenhang mit Teppichwänden

Nach Angaben des US-Handelsministeriums Bundesvorschriften gibt es seit 1971, um sicherzustellen, dass alle Teppiche den sogenannten Pill-Test bestehen.

Dieser Test bestimmt, wie brennbar ein Material ist und ob sich ein Feuer auf dieser Oberfläche ausbreitet, wenn kein Eingriff erfolgt. Wenn ein Teppich den Test besteht, bedeutet das, dass er im ersten Stadium kein Feuer ausbreitet.

Das bedeutet nicht, dass der Teppich völlig feuerfest ist, aber er verbreitet kein Feuer und verschlimmert es auch nicht. Sie müssen sich also keine allzu großen Sorgen um Brände machen, wenn Sie Ihre Wände mit Teppich schalldämmen.

Außerdem weist Wollteppich unter den verschiedenen Teppicharten die niedrigste Entflammbarkeitsklasse auf, sodass er sehr sicher zur Schalldämmung von Wänden verwendet werden kann.

Die am leichtesten entflammbaren Stoffe sind Baumwolle und Polyester, daher empfehle ich, diese nicht zur Schalldämmung Ihrer Wände zu verwenden.

Abschließende Gedanken

Teppich ist die beste Wahl, wenn Sie nach einer günstigeren Option zur Schalldämmung Ihrer Wände suchen.

Für Teppiche und Teppichpolster gibt es mehrere Möglichkeiten. Je höher der Schalldämmfaktor eines Materials ist, desto besser kann es Geräusche abschirmen. Wolle ist die beste Option, da sie dick und porös ist. Gummipolsterung ist die beste Option für die Teppichpolsterung in Kombination mit dem Wollteppich.

Der Preis pro Quadratfuß für Teppiche und Polster kann je nach Stoff und Ort, an dem Sie ihn kaufen, schwanken. Amazon bietet viele Optionen für die einfache Installation an schalldichten Wänden selbst an.

Quellen

Ähnliche Beiträge