Hushmat Review – Lohnt sich dieser Schalldämpfer?

Ein Auto mit einem leistungsstarken Motor zu haben ist großartig. Was jedoch nicht so groß ist, ist die Menge an Lärm, die vom Motor in die Kabine dringt.

Ebenso könnten Sie feststellen, dass Ihr Auto alle möglichen Geräusche von der Straße aufnimmt und diese auch im Innenraum landen.

Was können Sie dagegen tun?

Es sind Produkte erhältlich, die Schallschutzlösungen speziell für Ihr Auto bieten. Eines davon ist Hushmat (Link zu Amazon), ein Schalldämpfer, der in den Innenraum Ihres Autos passt.

Dies ist eine Rezension von Hushmat, Wir listen alle Vor- und Nachteile auf, damit Sie eine fundierte Entscheidung darüber treffen können, ob das Produkt das Richtige für Sie ist.

Hushmat-Rezension

Was ist Hushmat?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Hushmat ist ein Produkt, das entwickelt wurde, um dem Innenraum Ihres Autos schalldämmende und wärmeisolierende Eigenschaften zu verleihen. Es besteht aus dichtem Gummi und verfügt über eine selbstklebende Rückseite, was die Installation zum Kinderspiel macht.

Hushmat ist üblicherweise in recht dicken Blättern erhältlich. In einer Packung sind etwa 30 Stück erhältlich, es gibt jedoch auch größere Packungen.

Die Hersteller geben an, dass dadurch die Lärmbelästigung im Fahrzeug um bis zu 501 TP3T und die Wärmebelastung um mehr als 701 TP3T reduziert werden kann. Wenn das stimmt, macht es seinen Job ziemlich gut.

Das Produkt besteht aus etwas namens Butylkautschuk. Hierbei handelt es sich um einen unglaublich dichten Synthesekautschuk, der sowohl Wärme als auch Schall sehr gut isoliert und aus dem die meisten Schalldämpfungslösungen für Fahrzeuge hergestellt werden. Dieses wird anschließend mit Folie überzogen, um seine Isoliereigenschaften zu verbessern.

Hushmat-Rezension

Um es kurz auf den Punkt zu bringen: Hushmat ist einer der Branchenführer für Schallschutzlösungen für Fahrzeuge, und das aus gutem Grund. Es ist jedoch nicht das Beste, schauen Sie sich meine an Lieblingsschalldämpfer für die Schalldämmung von Autos.

Werfen wir einen Blick auf einige der wichtigen Funktionen des Hushmat.

Installation

Eine der besten Eigenschaften des Hushmat ist, dass er so ist einfach zu installieren. Jedes Blatt hat eine selbstklebende Rückseite, Sie müssen es also nur abziehen und festkleben! Dies ist ideal, da Sie dadurch viel Zeit sparen, da Sie nicht mit einer Klebepistole oder anderen Produkten herumspielen müssen.

Es ist überraschend vielseitiges Produkt, und während einige andere Hersteller eine Reihe verschiedener Schalldämpfer für verschiedene Teile des Fahrzeugs herstellen, Hushmat kann überall und überall eingesetzt werden, wo Sie es brauchen.

Dies bedeutet vor allem, dass Sie sich keine Gedanken über den Kauf vieler verschiedener Teile für Ihr Schallschutzprojekt machen müssen. Stattdessen können Sie einfach eine Packung Hushmat kaufen und loslegen. Dies macht die Dinge viel einfacher als bei einigen anderen Branchenführern.

Hushmat-Installation

Während die Standard-Großpackung überall im Fahrzeug verwendet werden kann, stellt Hushmat auch Packungen speziell für Böden und Türen her. Die Standardpackung kann jedoch überall verwendet werden. Ebenso gibt es das Produkt in Schwarz und Silber, aber beide erfüllen genau die gleiche Funktion. Der einzige Unterschied zwischen ihnen ist die Farbe.

Ein weiteres großartiges Merkmal des Hushmat ist, dass er über eine verfügt Anwendungsspektrum, außer der Verwendung in einem Fahrzeug. Beispielsweise wäre es ideal für den Einsatz in einem Wohnmobil, Boot oder sogar für etwas so Einfaches wie das Unterstellen unter die Spülmaschine, um den Lärm zu reduzieren.

Kosten

Obwohl der Gesamtpreis, den Sie für das Produkt zahlen, davon abhängt, wie viel Sie tatsächlich kaufen, d. hDer allgemeine Preis beträgt etwa $2 pro Quadratfuß, was viel günstiger ist als bei einigen anderen führenden Marken.

Die normale Packung enthält genug, um etwa 45 Quadratmeter Fahrzeugfläche abzudecken, was für fast jedes Projekt ausreichen sollte.

Dicke

Ein bemerkenswerter Unterschied zwischen Hushmat und anderen Marktführern ist die tatsächliche Dicke des Produkts viel dünner als einige seiner Konkurrenten. Aufgrund der Dichte des verwendeten Butylkautschuks hat die Dicke jedoch kaum oder gar keinen Einfluss auf die Wirksamkeit des Produkts.

Darüber hinaus erleichtert diese Dünnheit die Installation erheblich (dazu später mehr) und ermöglicht auch den Einbau in enge Lücken, beispielsweise im Fußraum und an den Innentüren. Dies bedeutet auch, dass die Paneele nach der Installation einfacher ausgetauscht werden können, da sie nicht viel Platz beanspruchen.

Gewichtsstrafe

Der letzte Punkt, der bei dem Produkt berücksichtigt werden muss, ist sein Gewicht, das offensichtlich ein wichtiger Faktor für die Fahrzeugleistung ist. Obwohl es aus sehr dichtem Gummi besteht, Hushmat wiegt etwa ¼ Pfund pro Quadratfuß.

Ein Standard LKW-Kabine Ein Kit (eines der von der Firma verkauften Produkte) erhöht beispielsweise das Gewicht des Fahrzeugs um etwa 5,5 Kilogramm.

Vorteile von Hushmat

  • Das Produkt ist sehr leicht und flexibel, was eine sehr einfache Anwendung an den unterschiedlichsten Orten ermöglicht.
  • Seine schalldämmenden Eigenschaften sind sehr effektiv und der Einbau in Ihr Fahrzeug führt zu einer spürbaren Verbesserung des Geräuschpegels.
  • Hushmat ist ein Einstiegspreis (ca. $2 pro Quadratfuß), schneidet aber deutlich besser ab als die Konkurrenz in der gleichen Preisklasse.
  • Jeder Packung Hushmat liegt ein Installationssatz bei, was die Sache wirklich einfach macht.
  • Ebenso sparen Sie durch die selbstklebende Rückseite viel Zeit bei der Montage.
  • Darüber hinaus ist die Demontage genauso einfach wie die Installation.
  • Hushmat ist ein sehr langlebiges Produkt und wird bei richtiger Pflege lange halten.
  • Hushmat verträgt Temperaturen von bis zu 550 Grad Fahrenheit und ist somit ein sehr wirksamer Wärmeisolator.

Nachteile von Hushmat

  • Ein großer Nachteil des Produkts besteht darin, dass der Kleber nicht besonders klebrig ist und sich daher nach einer Weile ablöst.
  • Während die Dicke des Produkts immer noch eine beeindruckende Schalldämpfung und Wärmeisolierung bietet, ist ein dickeres Produkt insgesamt besser geeignet.
  • Im Gegensatz zu anderen schalldämmenden Matten ist Hushmat nur in Fahrzeug- und Audioanwendungen wirklich nützlich. Wenn Sie also auf der Suche nach einem Produkt sind, das Sie effektiv zur Schalldämmung im ganzen Haus einsetzen können, sollten Sie sich woanders umsehen.
  • Das Standard-Einbauset ist für Autos gedacht. Wenn Sie das Produkt also in einem anderen Fahrzeug verwenden möchten, müssen Sie etwas mehr Geld ausgeben. Allerdings sind diese Einbausätze nicht allzu teuer.

Lohnt sich Hushmat also?

Die kurze Antwort auf die Frage, ob sich die Investition in Hushmat für Ihr Projekt zur Schalldämmung Ihres Fahrzeugs lohnt, lautet: Ja, das ist es. Sein Einstiegspreis und seine Benutzerfreundlichkeit machen es ideal für diejenigen, die das Projekt selbst durchführen möchten, und ersparen Ihnen die Kosten für einen Fachmann.

Die Negative von Hushmat sind im Allgemeinen kleine Probleme, abgesehen von der schlechten Kleberückseite. Wenn Sie das jedoch wirklich stört, ist es nicht allzu schwierig, mit etwas zusätzlichem Kleber Abhilfe zu schaffen. Insgesamt ist Hushmat sein Geld auf jeden Fall wert.

So installieren Sie Hushmat in Ihrem Auto

Wie bereits erwähnt, ist eine der besten Eigenschaften von Hushmat, dass die Installation ein Kinderspiel ist. Um dies zu beweisen, finden Sie hier einige grundlegende Anweisungen zur Installation.

Bitte beachten Sie, dass diese speziell für den Türeinbau gelten und Sie daher Ihre Methode ändern müssen, wenn Sie das Produkt an einer anderen Stelle im Fahrzeug einbauen.

  1. Entfernen Sie zunächst Teppiche, Sitze und Verkleidungen, einschließlich aller losen Schaumstoff- oder Teppichstücke, die abgenutzt sind. Reinigen Sie den Bereich etwas, aber das dient nur dazu, dass das Produkt besser haftet.
  2. Nehmen Sie Ihr erstes Stück Hushmat und legen Sie es, beginnend in der oberen Ecke, über den Abschnitt, den Sie abdecken möchten. Entfernen Sie die Schutzfolie noch nicht, da Sie sicherstellen möchten, dass die Maße korrekt sind.
  3. Markieren Sie in diesem Schritt alle Stellen, die Sie ausschneiden müssen, und schneiden Sie die Kanten passend zu. Einer der Vorteile von Hushmat besteht jedoch darin, dass es sich problemlos um Kurven und Ecken falten lässt.
  4. Benutzen Sie eine Schere oder ein Bastelmesser, um alle benötigten Ausschnitte zu entfernen. Anschließend ist das Blatt anwendungsbereit.
  5. Ziehen Sie das Trägerpapier an einer Seite ab und kleben Sie es dann vorsichtig fest. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kanten ausgerichtet sind, bevor Sie sie nach unten drücken, damit Sie sie nicht wieder hochziehen müssen.
  6. Als nächstes ziehen Sie das Trägerpapier vorsichtig ab und kleben das Blatt dabei fest. Achten Sie darauf, festen, aber gleichmäßigen Druck auszuüben, und arbeiten Sie dabei in Richtung der letzten Kante, die Sie festkleben müssen. Dies hilft Ihnen, eventuelle Luftblasen zu entfernen.
  7. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis der Innenraum des Fahrzeugs bedeckt ist, und ersetzen Sie dann alle Verkleidungen, Teppiche und Sitze. Und so einfach ist das!

Sehen Sie sich für die Böden das folgende Video an:

Einige abschließende Gedanken

Hushmat ist vor allem deshalb ein großartiges Produkt, weil es so einfach zu installieren ist. Während andere Schalldämmende Matten Hushmat ist vielleicht etwas effektiver, aber in den meisten Situationen gewinnt es, weil Sie es selbst anwenden können, anstatt sich an einen Techniker zu wenden.

Es lohnt sich jedoch, einen Blick auf andere Schalldämmmatten zu werfen, da Sie möglicherweise eine finden, die Ihren Anforderungen viel besser entspricht. Hushmat ist jedoch ein guter Ausgangspunkt, da es kostengünstig ist und ziemlich gute Arbeit leistet.

Schauen Sie sich auch die Produktpalette von Hushmat an, denn es gibt verschiedene Arten von Schalldämmmatten, von denen jede eine andere Anwendung hat. Scheuen Sie sich nicht, welche zu kaufen und auszuprobieren, bevor Sie sich für die Schalldämmung Ihres gesamten Fahrzeugs entscheiden. Schließlich ist es nicht teuer!

Lesen Sie meine unten aufgeführten Vergleichsartikel zu Schalldämpfern:

  1. Dynamat gegen Fatmat gegen Noico
  2. Echsenhaut vs. Dynamat
  3. Fatmat vs. Second Skin vs. GT Mat
  4. Dynamat gegen Kilmat

Ähnliche Beiträge