Funktionieren AC-Kompressordecken zur Lärmreduzierung?

Klimaanlagen sind großartig, außer dass sie unerwünschte Geräusche erzeugen, um deren Eindämmung sich Hausbesitzer kümmern müssen. Um diesen Lärm zu reduzieren, versuchen manche Leute, AC-Kompressordecken zu verwenden.

Wenn es um Lärmreduzierung geht, AC-Kompressordecken eignen sich nur für neue AC-Modelle. Sie tun es indem es einen Teil der Geräusche absorbiert und sie so um 30 bis 50 Prozent weniger hörbar macht. Kompressordecken verhindern zudem die Bildung von Kondenswasser am Kompressor bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Funktionieren AC-Kompressordecken?

Tatsächlich ist eine Kompressordecke für Ihre Klimaanlage von Vorteil. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Sie es richtig installiert haben, um die unerwünschten Geräusche Ihrer Klimaanlage zu reduzieren.

Lesen Sie auch:

Funktionieren AC-Kompressordecken (und wie)?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Wenn die Temperatur steigt, entscheiden sich Hausbesitzer dafür, ihre Klimaanlagen in Betrieb zu nehmen. Eine Klimaanlage kann zwar viel Komfort bieten, das Problem besteht jedoch darin, dass ihr Kompressor zu laut sein kann.

Natürlich können laute Klimaanlagen ein großes Ärgernis sein, insbesondere wenn Sie nachts versuchen, etwas zu schlafen.

Glücklicherweise kann Ihnen eine Kompressordecke dabei helfen, den Lärm Ihrer Klimaanlage zu dämpfen. Es passt perfekt in das Gehäuse, umhüllt also den gesamten Kompressor Ihrer Klimaanlage und verhindert, dass Sie durch unerwünschte Geräusche gestört werden. Bemerkenswert ist, dass der Kompressor der lauteste Teil einer Klimaanlage ist.

Eine Kompressordecke absorbiert den Lärm, den der Kompressor erzeugt. Es enthält eine akustische Glasisolierung, die für die Absorption von Schallwellen verantwortlich ist. Um den Lärm, der vom Kompressor ausgeht, weiter zu reduzieren, verfügt die Decke außerdem über eine schwere Gummibarriere, die den Lärm eindämmt.

Die meisten Kompressordecken bieten eine Isolierung von fünf Dezibel. Das entspricht einer Reduzierung des Geräuschpegels um rund 65 Prozent.

Dennoch gibt es einige Faktoren, die die Wirkungsweise einer Schallschutzdecke beeinflussen. Aus diesem Grund können Sie mit einer Geräuschreduzierung von mindestens 30 bis 50 Prozent rechnen.

Im Gegensatz zu dem, was andere Leute denken, können Schallschutzdecken in Klimaanlagen völlig unbedenklich verwendet werden. Der Grund dafür ist, dass der Motor in einer Klimaanlage über ein internes Kühlsystem mit Kältemittel verfügt.

Dennoch kann das Abdecken des Kompressors mit einer Decke seine Betriebstemperatur minimal erhöhen. Sie werden jedoch keine Auswirkungen auf die Leistung des Geräts bemerken.

So installieren Sie eine AC-Kompressordecke

Kompressordecken sind wirksam. Sie müssen sie jedoch korrekt installieren, um die für Ihre Klimaanlage erforderliche Schalldämmung zu erreichen. Das Gute daran ist jedoch, dass Sie für die Installation keine Fachkenntnisse benötigen Schalldämpfung Material.

Sie denken vielleicht, dass die Kompressordecke die Funktionsweise Ihrer Klimaanlage beeinträchtigt. Aber die Wahrheit ist, dass es die Luftzirkulation fördert. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Gerät nicht überhitzt.

Um eine Schallschutzdecke zu installieren, benötigen Sie:

  • Handschuhe
  • Kreuzschlitzschraubendreher und
  • Gerader Schlitzschraubendreher
  • AC-Kompressordecke

Öffnen Sie die Zugangsklappe

Wenn Sie mit der AC-Schalldämmung beginnen, stellen Sie sicher, dass das Gerät nicht an die Steckdose angeschlossen ist.

Lassen Sie die Außenverkleidung der Klimaanlage von Ihrer Klimaanlage entfernen. Zuerst müssen Sie die Transportschrauben an den Ecken und Seiten mit einem Kreuzschlitzschraubendreher entfernen.

Nachdem Sie die äußere Abdeckung erfolgreich entfernt haben, nehmen Sie einen geraden Schlitzschraubendreher und drehen Sie die Schrauben der Zugangsabdeckung eine viertel Umdrehung. Durch diesen Schritt werden die Zugangsklappen freigegeben.

Einige Klimaanlagen verfügen über eine einzige Zugangsklappe, andere über zwei. In jedem Fall müssen Sie alle Zugangsklappen auf die gleiche Weise entfernen. Durch diesen Schritt wird der Kompressor der Klimaanlage freigelegt.

Bereiten Sie die Kompressor-Schalldecke vor.

Bitte nehmen Sie die AC-Kompressordecke aus der Verpackung und falten Sie sie vorsichtig auseinander. Halten Sie jeweils zwei Ecken fest und ziehen Sie mehrmals leicht an der Decke, um sie auszudehnen. Wiederholen Sie diesen Schritt für die verbleibenden zwei Ecken, bis die Schallschutzmaterial ist völlig offen.

Bitte führen Sie den gleichen Schritt für den oberen Teil der Decke durch und legen Sie ihn für später beiseite.

Decken Sie den Kompressor mit der Schallschutzdecke ab

Wickeln Sie den Klimakompressor von links nach rechts mit der Schallschutzdecke ein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Kompressor bis zur Unterseite abdecken. Halten Sie die Startecke fest an ihrem Platz, während Sie die restlichen Teile rund um den Kompressor herausziehen und bearbeiten.

Befestigen Sie die Schallschutzdecke

Richten Sie den Schlitz der Schalldecke an der Saugleitung des Kompressors aus. Beim Kauf liegt dem Material ein Klettband bei.

Verwenden Sie es, um die Kompressordecke an Ort und Stelle zu halten. Beachten Sie, dass Sie die Decke fünf Zentimeter rechts von der Saugleitung des Kompressors befestigen müssen.

Darüber hinaus müssen Sie darauf achten, dass Sie den Klettverschluss von oben nach unten fest anbringen. Es sollte auch keine Erhebungen oder Lücken aufweisen. Die Befestigung sollte fest sein und keine gebrochene Naht aufweisen. 

Decken Sie den Klemmenkasten ab

Der Klemmenkasten ist ein Teil des Kompressors, der zwei oder mehr Drähte miteinander verbindet. Es verbindet auch elektrische Schalter und Steckdosen ans Stromnetz.

Darüber hinaus ist es am besten, wenn Sie neben dem Kompressor auch den Klemmenkasten abdecken. Es ist zu beachten, dass das Abdecken die Funktion des Kompressors überhaupt nicht beeinträchtigt.

Befestigen Sie die beiden Nähte miteinander

Ziehen Sie die beiden Nähte der Kompressordecke zusammen, während Sie sie um das Kompressorgehäuse führen. Sie müssen sicherstellen, dass die Klettbänder übereinander ausgerichtet sind. Es sollte eine einzelne Klettverschlussnaht entstehen.

Richten Sie die Oberseite der Schallschutzdecke auf die Auslassleitung aus

Richten Sie die Oberseite der Schallschutzdecke an der Auslassleitung aus. Nehmen Sie die obere Deckenklappe, die Sie zuvor vorbereitet haben, und befestigen Sie sie an der oberen Decke mit Klettverschluss.

Wiederholen Sie diesen Vorgang für alle zusätzlichen Kompressoren Ihrer Klimaanlage. Zum Schluss bringen Sie die Außenverkleidungen mit den speziellen Schraubendrehern an, mit denen Sie sie entfernt haben.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Schallschutzdecke nur dann funktioniert, wenn Sie den Kompressor vollständig abdecken. Bei der Vollabdeckung dürfen keine Lücken oder Nähte vorhanden sein.

Quellen

  1. Schallschutzdecken, Zäune und andere Möglichkeiten, den Lärm von Klimaanlagen am Tag zu reduzieren. https://www.theday.com/article/20200626/BIZ04/200629636/
  2. Informationen zu Klemmenblöcken, Global Spec Engineering 360, https://www.globalspec.com/learnmore/electrical_electronic_components/connectors/terminal_blocks/
  3. Chuck Brown, So installieren Sie eine Kompressor-Schalldecke, E-How.Com, https://www.ehow.com/how_7835610_install-compressor-sound-blanket.html/

Ähnliche Beiträge