Whisper Clips vs. Genie Clips

Während eines kürzlich durchgeführten Entkopplungsprojekts begann ich mich zu fragen, was besser funktionieren würde: Flüsterclips im Vergleich zu Genie-Clips. Ich habe einige Nachforschungen angestellt, daher hier eine kurze Antwort:

In Bezug auf die Leistung von Whisper-Clips im Vergleich zu Genie-Clips liegen Whisper-Clips an der Spitze. Dies liegt daran, dass die Schrauben durch den Gummifuß von den Clips isoliert sind, sodass eine vollständige Isolierung gewährleistet ist. Genie-Clips können dennoch zu einer gewissen Geräuschübertragung führen.

Whisper Clips vs. Genie Clips

In diesem Artikel werde ich mir die spezifischen Unterschiede zwischen Whisper-Clips und Genie-Clips ansehen, um zu sehen, wie sie sich behaupten. Hoffentlich wissen Sie am Ende, was besser ist und warum.

Unterschiede zwischen Whisper Clips und Genie Clips

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Beide Arten von Klammern werden zur mechanischen Entkopplung von Wänden verwendet. Sie bieten eine einfachere Lösung als den Bau von zwei Sätzen Wandpfosten, schon allein deshalb, weil sie weniger Platz beanspruchen.

Unter Entkopplung versteht man den Vorgang, bei dem eine Seite einer Wand vollständig von der anderen isoliert wird. Ausführlichere Informationen finden Sie hier Video zum Thema Entkopplung.

Lärmschutzklammern bieten eine viel praktischere Lösung mit nahezu den gleichen Ergebnissen.

Sowohl Whisper-Clips als auch Genie-Clips haben das gleiche Grunddesign. Es handelt sich um Metallklammern mit Gummifuß. Es ist der Gummifuß, der die durch die Struktur übertragenen Vibrationen absorbiert.

Genie-Clips (Amazon-Link) haben einen großen Gummifuß, durch den die Befestigungsschraube geht. Anschließend stecken Sie den Hutkanal in den Clip, um die Trockenbauwand zu isolieren.

Flüsterclips (Amazon-Link) sollen die Mängel traditioneller Designs überwinden. Wichtig ist, dass sie nicht auf die gleiche Weise „kurzgeschlossen“ werden können.

Dies liegt daran, dass die Schraube physisch durch den Gummifuß verläuft und nicht durch ein Loch im Gummi.

Das mag zwar nicht viel klingen, macht aber einen wichtigen Unterschied. Schrauben stellen den einzigen Punkt der Schallübertragung in einem elastischen Clip dar. Wenn sie durch das Gummi geführt werden, werden alle Vibrationen dennoch absorbiert.

Allerdings sind beide Produkte durchaus für die Herstellung schwebender Wände und Decken geeignet.

Whisper-Clips sind so konzipiert, dass sie bei niedrigeren Frequenzen wirksamer sind, einem Bereich, in dem viele robuste Clips versagen.

Ein weiterer wesentlicher Unterschied besteht in ihrer Tragfähigkeit. Whisper-Clips haben eine sichere Belastung von 46 Pfund, was 4 Schichten Trockenbau entspricht.

Genie-Clips haben jedoch eine höhere sichere Belastung. Sie können bis zu 70 Pfund montieren. darauf, was 6 Schichten Trockenbau entspricht.

Kurz gesagt, beide Produkte wären für ein Entkopplungsprojekt geeignet. Welche Sie wählen, hängt jedoch von Ihren spezifischen Zielen ab.

Vergleich von Whisper-Clips und Genie-Clips

Es lohnt sich, einen konkreten Vergleich der beiden Produkte durchzuführen, um zu verstehen, welches im Hinblick auf die Gesamtleistung besser ist.

Obwohl ich einige wichtige Punkte erwähnt habe, finden Sie hier einige weitere Informationen, die in einer praktischen Tabelle zusammengefasst sind.

 FlüsterclipsGenie-Clips
PreisMittelMittelhoch
Anzahl SchraubenZweiEins
BenutzerfreundlichkeitMäßigMäßig
Gewichtskapazität46 Pfund.70 Pfund.
Wirksam gegenTrittschall, Luftschall, NiederfrequenzTrittschall, Luftschall, Niederfrequenz
STC5655

Um diese Informationen zu verstehen, lohnt es sich, sie etwas genauer zu vergleichen.

Erstens ist die Anzahl der Schrauben wichtig. Das scheint vielleicht kein wichtiger Faktor zu sein, aber es macht einen Unterschied.

Bei Genie-Clips kann es, auch wenn sie über eine Schraube verfügen, ein Punkt für die Schallübertragung sein. Bei Flüsterclips ist das nicht der Fall.

Das bedeutet auch, dass Sie unterschiedliche Schrauben benötigen. Wenn Sie beispielsweise eine Ladung von 40 Pfund haben, benötigen Sie 2 x 2 Pfund. Schrauben für Whisper-Clips oder 1 x 40lbs. Schraube für Genie-Clips.

Auch dies macht keinen großen Unterschied, ist aber auf jeden Fall eine Überlegung wert, wenn es um den Materialkauf geht.

Als nächstes lohnt es sich, STC in Betracht zu ziehen, was für steht Schallübertragungsklasse. Dabei handelt es sich um einen Wert, der angibt, wie stark Schall eine Struktur dämpft.

Entsprechend Tests, Flüsterclips haben einen STC von 56. Ein anderer Test zeigt, dass Genie-Clips einen STC von 55 haben. Ein Punkt scheint vielleicht nicht viel zu sein, aber a höhere STC-Bewertung bedeutet, dass ein Produkt wirksamer ist.

STC kann auch durch andere verwendete Materialien beeinflusst werden. Tatsächlich lohnt es sich, den STC einer Struktur als Ganzes und nicht nur für seine einzelnen Komponenten zu betrachten.

Sie können STC verbessern, indem Sie Dinge wie hinzufügen Massenbeladenes Vinyl und selbst Akustikschaum.

Wenn Sie jedoch eine Wand entkoppelt haben, macht das Hinzufügen dieser Produkte keinen wesentlichen Unterschied, da dies die effektivste Methode zur Reduzierung der Schallübertragung ist.

Abschließend ist noch die einfache Installation erwähnenswert. Für beide Produkte sind einige DIY-Kenntnisse erforderlich, da grundsätzlich eine Mauer gebaut werden muss. Im Folgenden werde ich eine ausführlichere Methode für weitere Einzelheiten bereitstellen.

In gewisser Weise denke ich nicht, dass es sich wirklich lohnt, über den Preis zu diskutieren. Während Genie-Clips etwas günstiger sind, ist der Unterschied vernachlässigbar.

Darüber hinaus sind beide Produkte relativ teuer, aber eine gute Investition. Wenn Sie bei einem Schallschutzprojekt die besten Ergebnisse erzielen möchten, sind Entkopplungsclips auf jeden Fall die richtige Wahl.

Im direkten Vergleich empfehle ich daher Flüsterclips. Es handelt sich um ein aktualisiertes Design des älteren Modells mit elastischem Clip, das einige der größten Mängel überwindet.

So installieren Sie elastische Clips

Resilient Clip ist die allgemeinere Bezeichnung für Whisper Clips und Genie Clips, und ihr Installationsprozess ist identisch.

Wie ich bereits erwähnt habe, benötigen Sie für diese Arbeit einiges an DIY-Kenntnissen, da Sie eine Wand einreißen und wieder aufstellen müssen.

Mit etwas sorgfältiger Planung und einem Bewusstsein für den Prozess könnte jedoch auch ein Heimwerker-Neuling es wahrscheinlich schaffen.

Dafür benötigen Sie:

  • Entweder Flüsterclips oder Genieclips
  • Hutkanäle 
  • Trockenbau (am dicksten, den Sie finden können)
  • Grüner Kleber

Der richtige Abstand und die richtige Belastung sind für die beste Leistung mit elastischen Clips von entscheidender Bedeutung.

Wenn die Clips zu nahe beieinander liegen, können sie zu Sendern werden. Wenn sie jedoch zu weit voneinander entfernt sind, können sie nicht richtig isoliert werden.

Im Allgemeinen benötigen Sie horizontal alle 48 Zoll einen Clip und zwischen den Kanälen einen vertikalen Abstand von etwa 24 Zoll.

Dies hängt jedoch von den Anweisungen des Herstellers ab. Überprüfen Sie diese daher immer, bevor Sie beginnen.

Wie auch immer, hier ist die Methode:

1. Legen Sie die Wandpfosten frei

Entfernen Sie bei Bedarf zunächst die alte Trockenbauwand, damit Sie die Wandpfosten sehen können.

Messen Sie die Gesamtlänge und -höhe der Wand, damit Sie wissen, wie viele Clips Sie benötigen.

Jetzt könnte auch ein guter Zeitpunkt sein, den Wandhohlraum zusätzlich mit etwas Mineralwolldämmung zu füllen Schallabsorption.

2. Befestigen Sie die Clips

Elastische Clips müssen mit den richtigen Schrauben direkt an den Wandpfosten befestigt werden.

Anhand Ihrer Maße erfahren Sie, wie viele Sie benötigen. Arbeiten Sie also daran, sie an Ort und Stelle zu befestigen.

Die untere Reihe sollte nicht mehr als 3 Zoll vom Boden entfernt sein, und die obere Reihe sollte nicht mehr als 6 Zoll von der Decke entfernt sein. Außerdem müssen Sie zur Unterstützung mehr Klammern in den Ecken verwenden.

3. Installieren Sie die Hutkanäle

Die Hutkanäle werden direkt in die elastischen Clips eingerastet (daher der Name). Sie benötigen hierfür keine Schrauben, daher sollte alles ziemlich einfach sein.

Dafür gibt es keine wirklich schlüssige Methode; Fangen Sie einfach irgendwo an und machen Sie sich auf den Weg.

4. Hängen Sie die Trockenbauwand auf

Sie befestigen die Trockenbauwand an den Kanälen, als würden Sie sie an Wandpfosten befestigen. Verwenden Sie Schrauben anstelle von Nägeln. Achten Sie jedoch darauf, dass diese nicht zu lang sind, da Sie sonst gegen die Bolzen stoßen könnten.

Im Allgemeinen reichen 1-1/4-Zoll-Feingewindeschrauben aus.

Beachten Sie unbedingt die relevanten Sicherheitslastspezifikationen der Clips.

Für beste Ergebnisse kann es sich lohnen, Green Glue zwischen zwei Schichten Trockenbau zu verwenden.

Green Glue ist eine geräuschdämpfende Verbindung, die dabei hilft, Schallwellen zu absorbieren. Dies ist sinnvoll, da dadurch einfach verhindert wird, dass weniger Schallwellen in die Struktur eindringen.

Darüber hinaus ist es sehr wirksam gegen niederfrequente Geräusche, was es zu einer nützlichen Ergänzung macht.

Dabei handelt es sich jedoch nicht um Klebstoff, sodass Sie die Trockenbauschichten zunächst mit Nägeln oder Schrauben aneinander befestigen müssen.

Abschließend schließen Sie die Lücken zwischen den Trockenbauplatten mit mehr Grünleim ab.

Was ist besser: Whisper Clips oder Genie Clips?

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, bin ich der Meinung, dass Flüsterclips das bessere Allround-Produkt sind.

Sie haben einen höheren STC und sind bei niedrigeren Frequenzen wirksamer. Wichtig ist auch, dass sie die Schallübertragung durch die Schrauben verhindern.

Allerdings sind Genie-Clips immer noch eine gute und preisgünstigere Option. Zugegebenermaßen gibt es eigentlich keine großen Preisunterschiede, aber wenn man viel braucht, kann sich das summieren.

Allerdings eignen sich beide Produkte ideal für ein Entkopplungsprojekt, sodass es letztendlich auf die persönlichen Vorlieben ankommt.

Einige abschließende Gedanken

Hoffentlich hat Ihnen dieser Artikel einige nützliche Informationen zu Flüsterclips im Vergleich zu Genie-Clips gegeben.

Bei so ähnlichen Produkten kommt es vor allem auf konkrete und geringfügige Unterschiede an, um festzustellen, welches besser ist.

Mein Rat ist, diesen Artikel als Ausgangspunkt zu nutzen und eigene Recherchen durchzuführen. Nur dann können Sie entscheiden, welches für Ihre spezifischen Bedürfnisse besser ist.

Ähnliche Beiträge