So isolieren Sie einen Hühnerstall schallisoliert (Schritt für Schritt)

Wenn Sie wie ich gerne Hühner halten, diese aber zu viel Lärm machen, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie einen Hühnerstall schalldämmen können. Hier ist eine kurze Antwort:

Die beste Möglichkeit, einen Hühnerstall schalldicht zu machen, besteht darin, so viel Masse und schalldämpfende Materialien wie möglich hinzuzufügen. Da Sie es hauptsächlich mit Luftschall zu tun haben, möchten Sie verhindern, dass dieser durch die Stallwände übertragen wird.

So isolieren Sie einen Hühnerstall schalldicht

In diesem Artikel schaue ich mir an, was ich unter Luftschall verstehe und wie man einen Hühnerstall am besten schalldämmt und gleichzeitig so viel Belüftung wie möglich aufrechterhält.

Lesen Sie auch: So isolieren Sie eine Hundebox schalldicht

Hühnergeräusche und Belüftung

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Während Hühner im Allgemeinen nicht so laut sind, ist das bei Hähnchen anders. In jedem Fall ist die Schalldämmung eines Hühnerstalls notwendig, wenn Sie Ihre Nachbarn nicht belästigen oder durch frühes Krähen geweckt werden möchten.

Im Allgemeinen versuchen Sie, den Luftschall zu blockieren. Dies ist wahrscheinlich die einfachere Art von Geräuschen, die Sie ausblenden können, Sie sind also bereits an einem guten Ort.

Luftschall ist genau das, wonach er klingt: Lärm, der sich durch die Luft überträgt. Die häufigsten Beispiele sind:

  • Leute reden
  • Fernsehen oder Musik
  • Hunde bellen (oder Hähne krähen)

Der andere Typ ist Trittschall, die dadurch entsteht, dass ein Objekt auf eine Oberfläche trifft, beispielsweise Schritte auf dem Boden.

Während Hühner einige Aufprallgeräusche machen, wie z. B. das Kratzen im Hühnerstall oder das Springen auf eine Sitzstange, ist dies definitiv ein geringeres Problem.

Glücklicherweise können Sie Luftschall durch den Einsatz masse- und schalldämpfender Materialien schalldämmen.

Das Ziel besteht darin, die Übertragung der Geräusche durch die Struktur des Stalls zu verhindern. Dies ist jedoch nicht allzu schwierig, wenn die Geräuschquelle nicht tatsächlich Kontakt mit der Oberfläche hat.

Das größte Problem, mit dem Sie bei diesem Projekt konfrontiert werden, besteht darin, eine gute Belüftung im Hühnerstall aufrechtzuerhalten und gleichzeitig Lärm zu dämmen.

Natürlich brauchen Ihre Hühner Luft, wenn sie über Nacht eingesperrt sind, das sollten Sie also auf keinen Fall übersehen.

Durch die Belüftung Ihres Hühnerstalls kann jedoch der Lärm durch die offenen Räume entweichen. Es ist, als hätte man ein offenes Fenster in einem Aufnahmestudio: nicht die beste Idee.

Dazu können wir das Prinzip verwenden Schallumleitung, worauf ich weiter unten näher eingehen werde.

Die größte Herausforderung bei der Schalldämmung eines Hühnerstalls besteht also darin, das richtige Gleichgewicht zwischen Schalldämmung und Belüftung zu finden.

Aus diesem Grund ist es unwahrscheinlich, dass Sie jemals eine bekommen völlig schallisoliert Hühnerstall, aber Sie werden sicherlich einen spürbaren Unterschied machen können.

So isolieren Sie einen Hühnerstall schalldicht

Nachfolgend finden Sie meine besten Vorschläge zur Schalldämmung eines Hühnerstalls. Grundsätzlich geht es bei allen um das Hinzufügen von Masse, es gibt jedoch je nach Budget und Projektumfang verschiedene Vorschläge.

Ein weiterer Aspekt, den Sie berücksichtigen sollten, ist die Sicherheit der von Ihnen verwendeten Materialien. Hühner können ziemlich neugierige Tiere sein und versuchen daher möglicherweise, neue Materialien zu fressen, um herauszufinden, was sie sind.

Die Optionen, die ich unten vorschlage, sind sicher genug, um sie in der Nähe von Hühnern zu verwenden, da sie entweder den Hühnerstall blockieren Schallschutzmaterial oder etwas verwenden, das sie nicht picken können.

1. Bauen Sie ein schalldichtes Sandwich

Die erste Option ist ziemlich einfach und die Zusammenstellung dauert wirklich nicht so lange.

Alles, was Sie tun müssen, ist, einige schalldämmende Materialien an den Wänden des Stalls anzubringen und ihn dann mit einem geeigneten Material, beispielsweise Holz, abzudecken.

Ich würde die Verwendung empfehlen Hohlwanddämmung aus Glasfaser (Amazon-Link) denn dieser eignet sich hervorragend zur Absorption von Schallwellen.

Owens Corning R-19-beschichtete Glasfaserrolle 15

Aber umgekehrt ist dieses Material natürlich nicht das beste Futter für Ihre Hühner, weshalb Sie es abdecken müssen.

Sie können auch versuchen, Styropor oder ein ähnliches Material zu verwenden, wenn Sie ein begrenztes Budget haben, aber Sie müssen viel dicker sein. Ich würde eine 4 Zoll dicke Schicht Styropor empfehlen, die Sie dann abdecken.

  1. Bringen Sie das Isoliermaterial an den Außenwänden des Hühnerstalls an. Am einfachsten ist es, Nägel oder Klammern zu verwenden.
  2. Sobald die gesamte Oberfläche bedeckt ist, nageln Sie einige Sperrholzbretter darüber. Dadurch bleibt die Isolierung an Ort und Stelle und Ihre Hühner können sie nicht erreichen.
  3. Wenn Ihr Stall im Freien steht, versiegeln Sie das Sperrholz mit etwas wasserfestem Holzlasur, zum Beispiel Schuppenfarbe. Dies soll verhindern, dass es verrottet.

Idealerweise würden Sie das Isoliermaterial im Inneren des Hühnerstalls unterbringen, aber das kann zu erheblichen Platzeinbußen führen.

Wenn Ihr Stall groß ist, dann machen Sie weiter. Wenn es kleiner ist, bringen Sie die Isolierung außen an und schützen Sie sie vor Witterungseinflüssen.

2. Geben Sie mehr Masse in den Stall

Eine weitere gute Möglichkeit besteht darin, den Stall mit mehr Masse auszustatten, da dadurch die Schallübertragung effektiv reduziert wird.

Massenbeladenes Vinyl (Amazon-Link) ist hier die beste Wahl, da es speziell für Schallschutzarbeiten entwickelt wurde.

Obwohl es nicht gerade lebensmittelecht ist, dürfte es Ihren Hühnern schwerfallen, es auseinanderzupicken. Wenn Sie jedoch Zweifel haben, bedecken Sie es wie oben mit einer Schicht Sperrholz.

Sie können das MLV im Hühnerstall befestigen, da es nicht sehr dick ist, sodass Sie nicht viel Platz verlieren.

Sie können es mit Leim oder Heftklammern am Stall befestigen. Nägel sind in Ordnung, aber im Allgemeinen sind sie etwas zu lang, da das Material nicht sehr dick ist.

3. Bauen Sie einen neuen Stall

Wenn Sie Zeit und Geld haben, wäre mein bester Vorschlag, einen neuen Stall zu bauen. Dadurch können Sie die Wirksamkeit der von Ihnen verwendeten Materialien maximieren.

Am besten eignen sich Ziegel oder Schlackenblöcke. Beide sind schwer und dicht genug, um die Schallübertragung zu reduzieren.

Noch besser: Bauen Sie zwei Wände mit einem Hohlraum dazwischen, ähnlich wie beim Bau von Backsteinhäusern.

Dadurch entsteht ein toter Luftraum, in dem Schallwellen eingeschlossen werden können, und es funktioniert im Grunde wie eine entkoppelte Wand.

Sie können diesen Hohlraum mit Isolierung füllen, entweder Glasfaser oder isolierendem Sprühschaum.

Sicher, diese Option ist vielleicht nicht jedermanns Sache, aber noch einmal anzufangen und selektiv mit den verwendeten Materialien umzugehen, wird viel besser funktionieren, als zu versuchen, schalldämmende Materialien in einen bestehenden Hühnerstall aus Holz einzubauen.

Alternativ könnten Sie einen gemauerten Unterschlupf um Ihren bestehenden Hühnerstall aus Holz bauen. Dies hilft dabei, die Schallwellen einzufangen, bevor sie sich zu weit ausbreiten können, und sorgt so für eine zusätzliche Schallschutzschicht.

So sorgen Sie für die richtige Belüftung

So sorgen Sie für die richtige Belüftung

Die Schalldämmung eines Hühnerstalls ist ganz einfach: Sie müssen nur mehr Masse hinzufügen.

Die größere Herausforderung besteht darin, in einer Struktur, deren Löcher praktisch alle verstopft sind, für eine ordnungsgemäße Belüftung zu sorgen.

Nun, meine Vorschläge basieren hauptsächlich auf der Schallumleitung, einem Prinzip, das auf Flughäfen verwendet wird.

Bauen Sie einen Schornstein ein

Für die Belüftung eines kleinen Hühnerstalls reicht in der Regel der Einbau eines Schornsteins aus.

Wenn Sie an einer der Wände des Stalls ein kleines Loch mit einem Ventilator anbringen, sorgt die natürliche Luftzirkulation dafür, dass sich alles gut bewegt.

Ich würde empfehlen, den Schornstein an der gegenüberliegenden Wand anzubringen und den Auslass senkrecht nach oben zu richten. Machen Sie es ziemlich lang, dann wird der Ton praktisch in eine Richtung gepumpt, in die die Leute ihn nicht hören.

Alternativ richten Sie den Schornstein auf eine feste Struktur, beispielsweise eine Wand. Die Schallwellen treffen auf die Wand und werden entweder am Stall reflektiert oder von der Wand absorbiert.

Es ist für Sie von Vorteil, dass die Geräusche ziemlich leise sind, wenn sie den Schornstein verlassen, sodass nicht viel Arbeit erforderlich sein sollte, um zu verhindern, dass sie gehört werden.

Bauen Sie ein schalldichtes Lüftungssystem

Lüften schallisolierter Räume (Lesen Sie meinen Leitfaden) ist eine häufige Herausforderung, die zu einer Reihe von Lösungen geführt hat.

Grundsätzlich können Sie hier mit der gleichen Methode für einen sauberen Luftstrom in den Stall und einen Luftstrom aus dem Stall sorgen.

Verwenden leise AC-Ventilatoren (Amazon-Link) für diesen Job, wenn Sie die besten Ergebnisse erzielen möchten. Wenn dies etwas außerhalb Ihres Budgets liegt, kaufen Sie große Ventilatoren gegenüber kleineren.

Dann brauchen Sie welche Flexkanal (Amazonas). Normalerweise hat er einen Durchmesser von 6 Zoll, ich würde jedoch die Verwendung von 10 Zoll oder 12 Zoll empfehlen, da der größere Durchmesser dazu beiträgt, die Luftgeschwindigkeit zu verringern. Dies führt zu leiseren Entlüftungssystemen.

Schneiden Sie einfach zwei Löcher auf gegenüberliegenden Seiten in den Stall und verlegen Sie jeweils einen Schlauch mit flexibler Entlüftung. Bringen Sie einen Ventilator im Loch an, um die Luft in den Stall hinein und aus ihm heraus zu leiten.

Verlegen Sie die Flexlüftung so, dass sie mehrere rechte Winkel aufweist, idealerweise 4 oder mehr. Dadurch entstehen viele Oberflächen, an denen die Schallwellen abprallen können, wodurch ihre Energie verbraucht wird, bevor sie das Ende der Röhre erreichen.

Mit dieser Methode können Sie Ihren Hühnerstall gut belüften und gleichzeitig den Geräuschpegel niedrig halten.

Einige abschließende Gedanken

Wie Sie sehen, ist der Versuch, einen Hühnerstall schallisoliert zu machen, ein ziemlich einfacher Vorgang.

Das größte Problem, das ich festgestellt habe, besteht darin, das richtige Maß an Belüftung aufrechtzuerhalten und gleichzeitig meine Schalldämmung nicht überflüssig zu machen. Aber mit ein wenig Planung und dem richtigen Wissen sollte es für Sie nicht allzu schwierig sein, gute Ergebnisse zu erzielen.

Ähnliche Beiträge