Wie man eine Klarinette effektiv dämpft

Zu Hause Klarinette zu üben, ohne jemanden zu stören, kann schwierig sein. Und manchmal kann es geradezu hässlich werden, besonders wenn Nachbarn in der Nähe sind. Mit einer Lautstärke von fast 114 Dezibel, die mit dem Geräusch eines Stahlwerks vergleichbar ist, würde dies erklären, warum die Nachbarn die Fassung verlieren, wenn Sie Klarinette spielen oder versuchen, sie zu spielen.

Um eine Klarinette zu dämpfen, versuchen Sie, in einem Schrank voller hängender Kleidung zu spielen, verwenden Sie einen Dämpfer, spielen Sie in einem lauten Bereich wie einer Garage oder in der Nähe einer Waschmaschine oder spielen Sie lautlos. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen Bereich in Ihrem Haus schalldicht zu machen.

Dämpfen Sie eine Klarinette

Bei den meisten dieser Techniken sollten Sie keine 100%-Rauschunterdrückung erwarten. Dennoch werden sie dafür sorgen, dass Sie friedlich mit Ihren Nachbarn zusammenleben, während Sie weiterhin Klarinette spielen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Ihre Klarinette dämpfen können. 

Spielen Sie Ihre Klarinette in einem Schrank voller hängender Kleidung

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Dies ist der älteste Trick im Buch für Klarinettisten und andere Musikspieler. Es folgt der wissenschaftlichen Tatsache, dass sich Schall in alle Richtungen ausbreitet. Und dabei löst es sich auf, je weiter es von der Quelle entfernt ist. Trifft dabei der freigesetzte Schall auf einen Gegenstand, versetzt er diesen in Schwingungen. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, verschwindet es aufgrund des Fehlens einer Struktur, auf die es einwirken kann.

Wenn wir nun bedenken, dass die Schallreflexion zu einem Echo führt, erhalten wir die Antwort darauf, wie wir den von einer Klarinette erzeugten Klang dämpfen oder abschwächen können.

Der Schlüssel liegt darin, schwere, weiche Stoffe rund um den Raum, in dem Sie üben, zu drapieren, um den Schall zu absorbieren. Da die Schalldämmung eines Raums aufgrund der Verfügbarkeit von Fenstern und Türen möglicherweise mehr Aufwand erfordert, verwenden die meisten Menschen häufig einen Schrank.

Ein Kleiderschrank ist klein, überschaubar und Sie können Ihre Klarinette genau in die Mitte der Kleidung stellen, wodurch der Klang, den sie erzeugt, gedämpft wird. Dieser Trick funktioniert auch, wenn Sie mit Ihrer Klarinette reisen und Lust haben, in einem Hotelzimmer zu üben. 

Verwenden Sie Teppiche und Teppiche

Wenn Sie Ihre Klarinette in einem Schrank üben und sich fragen, was Sie sonst noch tun können, um den von ihr erzeugten Klang zu reduzieren, versuchen Sie, einen schalldämpfenden Teppich zu verlegen. Aus Gründen der Wirksamkeit sollte dieser Teppich mehr als 5 cm dick sein und viele Fasern oder Fransen enthalten, um den Schall zu absorbieren oder zu übertönen. Hierfür eignet sich ein Wollteppich. 

Machen Sie Ihr Haus schalldicht

Studios und andere professionelle Gebäude sind auf teure Schallschutzvorrichtungen angewiesen, um den Lärmpegel zu minimieren.

Da wir jedoch in möglichst kurzer Zeit und mit leicht verfügbarer Ausrüstung Ergebnisse erzielen möchten, können wir Folgendes tun, um ein Schallschutzsystem zu erstellen. Alle diese Änderungen wirken zusammen, um Ihnen dabei zu helfen, den Klang im Raum zu dämpfen und so Ihre Klarinette zu üben, ohne befürchten zu müssen, dass sie zu laut ist. 

Ordnen Sie den Raum neu

Regel Nr. Ein wirksamer Schallschutz besteht darin, dass kein Lärm aus dem Raum entweichen darf.

Aber was passiert, wenn Sie in einer Wohnung wohnen, die dünne Wände hat? Versuchen Sie, Ihren Schrank oder Ihr Bücherregal an die Wand zu schieben.

Auf diese Weise verleihen Sie der Wand mehr feste Masse und verhindern so, dass Lärm in Ihren Raum dringt oder ihn verlässt. A schalldichte Tapete kann auch hilfreich sein, um den Lärm aus einem bestimmten Raum zu dämpfen. 

Verwenden Sie Wandteppiche oder Leinwandgemälde, um Ihr Zimmer zu dekorieren

Wenn Sie in einer Mietwohnung wohnen, ist das Aufhängen von Wandteppichen eine Möglichkeit, Ihr Zimmer zu dekorieren und alle Geräusche, einschließlich des Klangs Ihrer Klarinette, zu absorbieren. Je dicker das Material, desto besser. Das Ziel besteht darin, eine weiche Oberfläche zu schaffen, die Schall absorbiert, anstatt harte Oberflächen zu haben, die ihn reflektieren und verstärken. 

Verwenden Sie Handtücher oder Decken, um alle Räume zwischen der Tür oder dem Fenster abzudecken

Alte Handtücher und Decken dienen auch als hervorragende Schalldämmung, indem sie Schall absorbieren. Sie bestehen aus weichem und porösem Material und sind daher eine gute Alternative zur Schalldämmung. Je mehr Lagen dicker Stoff verwendet werden, desto weniger Schall entweicht.

Wie gut Ihr Raum den Schall absorbiert, lässt sich anhand der effektiven Absorptionsflächen der Wände ermitteln. Dies wird auch als Gesamtabsorptionsfläche bezeichnet. 

Hängen Sie Decken über den gesamten Raum, in dem Sie Klarinette spielen

Da Schall gerne von harten Gegenständen wie Hartholzwänden und Glas reflektiert wird, wird der Raum durch das Anbringen von Decken weicher, sodass Schallwellen nur schwer aus dem Raum entweichen können. Dadurch wird der Raum auch leiser, was ein zusätzlicher Vorteil ist. 

Verwenden Sie Dichtungsband, um die Lücken in Ihrem Fenster abzudecken

Der Schlüssel besteht darin, alle Türen, Fenster und Lüftungsöffnungen zu schließen, ohne dass Geräusche nach außen dringen können. Da es schwierig sein kann, die Lücken zwischen Türscharnieren und Fenstern zu schließen, ist die Verwendung von Dichtungsband eine einfache Möglichkeit.

Wenn Sie einen weichen Zugluftblocker haben, wie den Fowong 30 Zoll beschwerter Zugluftstopper unter der Tür (Amazon), Sie können es unter Ihre Tür schieben, um zu verhindern, dass der Ton entweicht.

Befestigen Sie Schaumstoffplatten an der Decke

Akustikschaum ist eine gute Möglichkeit, zu verhindern, dass Schall durch die Decke dringt. Schaumstoffplatten sind eine gute Alternative, um Schall zu absorbieren und zu verhindern, dass er von den Wänden reflektiert wird, was zu Echos und anderen seltsamen Geräuschen führen kann. 

Verwenden Sie Stummschaltungen

Jeder Instrumentenspieler, darunter Geiger, Saxophonist, Posaunist und Klarinettist, wird sagen, dass Dämpfer eins sind Art und Weise zu dämpfen der Klang, der beim Spielen eines Instruments entsteht.

Obwohl davon abgeraten wird, da sie den Klang Ihres Instruments verändern, können Sie sie verwenden, wenn Sie üben möchten, aber keinen Platz dafür finden, ohne andere zu belästigen.

Beachten Sie, dass beim Klarinettenspiel der Ton nicht nur aus dem Schallbecher kommt. Das bedeutet, dass Sie mehr als nur den Schallbecher abdecken müssen, was letztendlich den Klang Ihres Instruments verändert.

Viele Klarinettenspieler verwenden beim Üben einen Messingdämpfer, um den Klang einer Klarinette zu dämpfen. 

Geräuschmaskierung

Eine laufende Waschmaschine oder ein laufender Motor in einer Garage können den Klang einer Klarinette überdecken. Dies kann jedoch nur funktionieren, wenn der Ort bereits laut ist. Ansonsten nutzen Sie den nächsten Tipp immer dann, wenn Sie Klarinette spielen möchten. 

Spielen Sie an einem abgelegenen Ort

Wenn Sie einen abgelegenen Ort finden, an dem Sie Ihre Klarinette spielen können, stellen Sie nicht nur sicher, dass Sie Ihre Nachbarn nicht belästigen, sondern stärken auch Ihr Selbstvertrauen und Ihre Spieltechnik.

Da Sie keine Angst davor haben, jemanden zu stören, haben Sie mehr Freiheit beim Spielen und Ausprobieren verschiedener Noten, und kein Dämpfer beeinträchtigt den Klang oder die Klangqualität Ihrer Klarinette. Sie können auch im Park in Ihrer Nähe spielen. 

DIY Dämpfer für Ihre Klarinette

Klarinette

Wenn Sie bereit sind, sich ein wenig Mühe zu geben, macht dieses DIY Spaß und ist einfach durchzuführen. Dennoch erhalten Sie einen Dämpfer, den Sie immer verwenden können, wenn Sie Klarinette spielen.

Folgen Sie diesem Video, um zu sehen, wie Sie einen Dämpfer für Ihre Klarinette erstellen können:

https://www.youtube.com/watch?v=_iBdXdMDmIE&t=1s

Wenn Sie auf Reisen oder in einem Hotel sind und Ihre Klarinette üben möchten, können Sie alternativ aus einem dicken Sweatshirt einen Dämpfer herstellen, der den Klang Ihrer Klarinette dämpft.

Anfangen:

  • Finden Sie ein schweres Sweatshirt.
  • Nähen Sie den Boden.
  • Stecken Sie eine Hand durch den Ärmel, sodass sie im Sweatshirt liegt.
  • Stecken Sie Ihre Klarinette durch den Hals Ihres Sweatshirts und greifen Sie mit der Hand, die Sie durch das Sweatshirt geschoben haben, nach ihr.
  • Stecken Sie Ihre andere Hand durch den verbleibenden Ärmel und beginnen Sie mit dem Spielen. 

Abschluss

Eine Klarinette ist ein wunderschönes Instrument und bringt zweifellos einige der entspannendsten Melodien hervor, wenn sie richtig gespielt wird. Allerdings kann es auch für Nicht-Spieler, beispielsweise Ihre Nachbarn oder Familienmitglieder, lästig sein.

Da eine hohe Schalldämmung unerschwinglich teuer sein kann, nutzen Sie die oben genannten Tricks, um Ihre Klarinette beim Üben zu dämpfen.

Bei all diesen Möglichkeiten sollten Sie keine Angst davor haben, Ihre Nachbarn zu stören. Übe weiter.

Lesen Sie auch: Wie man ein Tamburin dämpft

Ähnliche Beiträge