So isolieren Sie ein Server-Rack schallisoliert – 6 einfache DIY-Methoden

DIY schallisoliertes Server-RackEin schallisoliertes Server-Rack ist ein Schrank, der speziell entwickelt wurde, um den Lärm Ihrer IT-Geräte zu verhindern.

Diese Geräusche werden von Schaltern, Servern und anderen elektronischen Teilen verursacht.

Für jeden, der von zu Hause oder in einem geschlossenen Raum mit viel Computerausrüstung arbeitet, ist es keine Neuigkeit, wie frustrierend diese Geräusche sein können.

Lärm von Computergeräten ist nicht nur störend, sondern verringert auch die Konzentration und Produktivität.

Schalldichte 19-Zoll-Schränke sind die perfekte Lösung für die Lärmprobleme Ihrer Geräte. Die Kosten für schalldichte Server-Racks machen sie zu einer weniger beliebten Lösung für die Lärmschutzausrüstung, aber es ist noch nicht alle Hoffnung verloren.

Sie können Ihr schallisoliertes Server-Rack von Grund auf neu bauen. Der Vorteil besteht darin, dass Sie sich auf eine spannende Bauaufgabe einlassen und weniger Geld für die Anschaffung Ihres ganz eigenen leisen Server-Racks ausgeben müssen.

In diesem Artikel werde ich Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie einen Schallschutzschrank bauen können.

So bauen Sie ein schalldichtes Server-Rack

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Es muss klargestellt werden, dass das Wort „Schallschutz“ oft falsch interpretiert wird. Ein Schrank kann nicht ganz leise sein.

Dies würde bedeuten, dass der gesamte Raum vollständig abgedichtet und Ihre Ausrüstung eingeschlossen würde, wodurch der Computer und der Schrank völlig unbrauchbar würden.

Beim Bau eines Racks müssen drei Designmerkmale berücksichtigt werden, um ein ideales, nützliches Rack zu schaffen. Sie sind;

  • Kabelmanagement
  • Luftstrom zur Kühlung
  • Schallschutztechniken

Unser Ziel ist es daher, einen Schrank zu bauen, der eine Luftzirkulation ermöglicht, um eine Überhitzung Ihrer Geräte zu verhindern, ausreichend Platz für die Kabelführung bietet und gleichzeitig die Geräuschentwicklung reduziert.

Hier finden Sie zunächst die Materialien und Werkzeuge, die Sie kaufen müssen. Die Gesamtkosten für Materialien variieren je nachdem, ob Sie einen offenen oder einen geschlossenen Schrank bevorzugen.

Materialien

Für ein geschlossenes Server-Rack benötigen Sie

  • Vier 2x4 Sekundärholz
  • 4×8 Sperrholz- oder OSB-Platte
  • Holzkleber
  • Nägel oder Trockenbauschrauben
  • Taschenschrauben
  • Scharniere

Werkzeuge

  • Bohren
  • Kreis-, Tisch- oder Radialsäge
  • Bohrer
  • Meißel
  • Taschenlochlehre
  • Klemme

Verfahren

Die genannten Maße und Spezifikationen gelten für den Aufbau eines 20U-Serverracks oder -schranks mit einer Breite von 19 Zoll. „U“ steht für die Tiefe des Racks.

Ein 20U-Server bietet Platz für ausreichend Geräte, kann aber für manche Menschen auch zu viel Platz sein.

Sie müssen lediglich die Höhe Ihrer Server bestimmen, damit Sie die gesamte benötigte Serverhöhe genauer bestimmen können. Einige Server sind 1U oder 4U; sie können auch 3U sein.

Wenn Sie die Holzformate kaufen, müssen Sie diese auf die richtige Größe zuschneiden. Wahrscheinlich können Sie dies von jemandem erledigen lassen, der Erfahrung im Umgang mit Holzmaterialien hat oder eine der oben in der Werkzeugliste aufgeführten Sägen verwendet.

  • Vier 2×4 mit einer Breite von 19-3/4 Zoll x 2 (Vorder- und Rückenteil)
  • Vier 2×4 mit einer Tiefe von 27-5/8 Zoll x 2 (Seitenteile)
  • Vier 2×4 von 42-1/4 Zoll x 2 als Pfosten

DIY schallisoliertes Server-Rack

Schneiden Sie die 2x4er und das Holzbrett auf die folgenden Maße zu:

  • Vier Stücke 4×8-Sperrholz mit den Maßen 42-1/8 Zoll, die als Pfosten für die 20U-Höhe verwendet werden. Von diesen vier Teilen würden zwei eine Breite von 19-5/8 Zoll haben und als Vorder- und Rückwand verwendet werden. Die anderen beiden Stücke würden eine Tiefe von 27-1/2 haben und als Seiten verwendet werden.
  • Weitere zwei separate Teile, die nur die Breite und Tiefe messen und als Boden- und Oberplatten verwendet werden können

Beachten Sie außerdem, dass die Angabe der Vorder-, Rückseite und Seiten nur dazu dient, dies klarer zu machen und den Prozess besser zu organisieren. Wenn der Bau abgeschlossen ist, können Sie eine beliebige Seite als Vorder- oder Rückseite auswählen.

Nachdem wir nun die Positionen und den Zweck jedes Teils verstanden haben, nehmen Sie die untere Platte mit den entsprechenden 2x4 und positionieren Sie sie an den Rändern des Bretts.

Tragen Sie den Holzleim auf, um die Teile zu befestigen, und verwenden Sie dann die Nägel, um das System zu verstärken (zwei oder drei Nägel pro Stück sollten geeignet sein). Glätten Sie alle rauen Ecken mit einem scharfen Meißel und legen Sie das Unterdeck beiseite.

Nehmen Sie Ihre aufrechten 2x4-Stücke und die Bretter und markieren Sie die Bereiche, auf denen die Schienen positioniert werden sollen. Befestigen Sie benachbarte 2x4s-Pfosten mit Taschenschrauben in der entsprechenden Breite oder Tiefe.

Befestigen Sie diesen Rahmen zunächst mit Holzleim am Unterdeck und bilden so den Seitenrahmen. Als nächstes verwenden Sie Schrauben mit Hilfe einer Zwinge, um die Befestigung abzuschließen. Fügen Sie der Struktur die 2×4 Seitenschienen hinzu.

Tragen Sie Holzleim auf die 2×4-Klammer an der Seite auf und platzieren Sie die Seitenwände. Verstärken Sie den Aufbau mit Schrauben.

Nachdem die Seiten angebracht wurden, befestigen Sie die obere Platte mit Schrauben. Die Tür kann mit Scharnieren, Schrauben und Nägeln am letzten Brettstück befestigt werden.

Ihr Server-Rack und -Schrank ist fertig, aber kaum schallisoliert.

Schalldämmung des Racks

Zur Schalldämmung eines Serverracks können verschiedene Methoden eingesetzt werden. Allerdings gilt es zu beachten: Je stärker man versucht, das Regal mit unterschiedlichen Materialien schallisoliert zu machen, desto mehr Hitze staut sich.

Daher lösen wir dieses Problem durch den Einbau von Kühlventilatoren, auf die wir später kurz eingehen werden. Hier sind die Methoden, die zur Schalldämmung des Server-Racks verwendet werden können.

Verwendung von massenbeladenem Vinyl (MLV)

DIY schallisoliertes Server-Rack
TMS MLV (Klicken Sie, um die Preise zu überprüfen)

Es handelt sich um ein schalldämmendes Material mit hoher Dichte und ausgezeichneter Flexibilität, das wirksam zur Lärmreduzierung an Wänden, Decken und Böden beiträgt.

Ursprünglich wurde massenhaft beladenes Vinyl als Schallschutzwand für industrielle Zwecke entwickelt. Daher ist es nur natürlich, dass sie mit lauten Maschinen oder Geräten ausgestattet sind, um den Lärm zu reduzieren.

Massenbeladenes Vinyl wie das von Markenschalldämmung bei Amazon erhältlich kann an den Wänden Ihres Racks oder am Boden Ihres Servers befestigt werden, um störende Geräusche zu reduzieren. Bei manchen Geräten ist es möglich, sie mit dieser Schallschutzwand auszukleiden, aber das kann mehr schaden als nützen.

Die Vielseitigkeit und Flexibilität dieses Materials ermöglicht es, es in jede beliebige Form zu schneiden und eine dünne, aber wirksame Schallschutzwand zu schaffen.

Verwenden Sie ein geeignetes Klebematerial oder Kleber, um das Material an Ort und Stelle zu halten. Stellen Sie dabei sicher, dass keine Luftspalte vorhanden sind, da sonst Geräusche entweichen können.

Seien Sie außerdem bei der Montage des Geräts besonders vorsichtig, um Risse im Material zu vermeiden. Ein zerrissenes Stück ist fast unmöglich wieder einzulösen. Das Material ist außerdem hitzebeständig, was im Vergleich zu anderen Schallschutzmaterialien ein Pluspunkt ist.

Schalldämmende Matten

DIY schallisoliertes Server-Rack
Noico-Schalldämpfer (klicken Sie, um die Preise zu überprüfen)

Schalldämmmatten gibt es in verschiedenen Formen für unterschiedliche Zwecke. Sie werden eingesetzt, wenn eine leistungsstarke Schalldämmung erforderlich ist.

Sie sind eine Variante von Massenvinyl und wurden aufgrund ihrer hervorragenden Qualität als schalldämmende Matten für Autos, für Privathaushalte, Studios usw. entwickelt.

Die in Autos verwendeten Matten können auf dem Boden des Racks verwendet, an die Wände oder an die Rückseite des Schranks geklebt werden. Sie machen einen erheblichen Unterschied in der Schalldämpfung und Sie können sie verdoppeln, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

Lesen Sie meinen Artikel über Schalldämmmatten und meine Top-Empfehlungen.

Gummierte Grundierung

Dies ist eine sehr vielseitige Wahl. Mit einem einfachen Spray erhalten Sie eine überstreichbare, schalldämmende, wasserfeste, korrosionsbeständige und schützende Oberfläche.

Eine gummierte Grundierung dient zwei Zwecken; Es schützt vor Rost und fügt Masse hinzu, um Geräusche zu dämpfen. Diese Option ist ideal für Metallregale. Es wird häufig in Autos, Wänden, Waschbecken und verschiedenen Oberflächen verwendet. Es ist auch wasserdicht.

Es absorbiert Schallschwingungen und dämpft Geräusche. Seine gummiartige Beschaffenheit macht es flexibel.

Seien Sie jedoch bei der Verwendung dieses Sprays auf den stechenden Geruch und die verzögerte Trocknungszeit vorbereitet. Sie können den Schrank einige Tage lang nicht benutzen.

Eine weitere Sache, die Sie über eine gummierte Grundierung wissen sollten, ist ihre isolierende Eigenschaft. Bei Verwendung dieser Schallschutzoption wird die Wärme zum Problem, aber wie bereits erwähnt, benötigt ein Schallschutzschrank Ventilatoren, um die Wärme abzuleiten.

Mit der lackierbaren Oberfläche können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Ihr Regal auf Wunsch verschönern.

Ein dedizierter Serverraum

Wenn Sie lieber nicht auf die lästige Schalldämmung des Schranks selbst verzichten möchten, können Sie sich für einen eigenen Serverraum entscheiden.

In einem dedizierten Serverraum befinden sich hauptsächlich Ihre IT-Geräte, Computer und Server. Die Kabel werden über den Boden oder durch die Decke zu den gewünschten Punkten geführt.

Allerdings ist ein Raum voller solcher Geräte sehr laut. Deshalb müssen Sie den Raum schalldicht machen.

Ein separater Serverraum oder Schaltschrankraum macht die Arbeit viel einfacher, da Sie durch die Schalldämmung dieses Raums anstelle des Schranks selbst mehr Optionen sehen und die Folgen der Schrankwärme vermeiden können.

Dazu können Sie beliebig viele kombinieren Schallschutzmethoden wie; Schalldämmung der Wände, Böden und Decke.

Eine Kombination der zuvor genannten Techniken kann zusammen mit anderen an Wänden und Boden angewendet werden.

Andere Methoden für Schalldämmung eines Raumes enthalten; mit Dämpfungsmasse, Massezugabe und Entkopplung. Tatsächlich sind Sie mit diesem Serverraum effizienter, organisierter und professioneller.

AAkustikschaum oder Verbundschaum

Sie können verwendet werden, um das Rack auszukleiden, um den Klang zu dämpfen. Sie machen in der Anwendung einen bemerkenswerten Unterschied, allein sind sie jedoch kaum nützlich.

Der Vorteil liegt darin, dass sie weder Hitze noch Rost verursachen. Sie sind leicht zu erwerben und eignen sich ideal für nicht so hörbare Geräusche oder laute Brummgeräusche.

Dämpfungsmasse

Eine Dämpfung ist am besten bei einem Holzgestell möglich. Sie müssen das Sperrholz oder die Platten verdoppeln, um Dämpfungsmasse aufzutragen.

Verbindungen wie die berühmte Lärmschutzmasse Green Glue können beim Auftragen Geräusche im Keim ersticken.

Für ein einfaches Server-Rack könnte diese Option alles sein, was Sie brauchen. Es hat keine negativen Auswirkungen auf Ihre Server, tatsächlich stehen beide Parteien nie in Kontakt.

Mehr zum Thema Dämpfungscompounds hier.

So installieren Sie einen Lüfter

Das Verfahren ist recht einfach. Sie benötigen einen geeigneten Kühlventilator, eine Bohrmaschine, einen halben Zoll Bohrer, ein Maßband, eine Stichsäge, einen Schraubendreher und ein Klebeband.

Bestimmen Sie die Position des Lüfters. Markieren Sie, wo Sie den Ventilator platzieren müssen. Dieser sollte parallel zum Standort Ihrer Ausrüstung verlaufen. Markieren Sie die Stelle mit dem Klebeband.

Positionieren Sie den Ventilator an der markierten Stelle und zeichnen Sie den Umriss auf. Schneiden Sie an der Stelle mit einem scharfen Werkzeug ein Loch für den Ventilator aus.

Setzen Sie einen Bohrer ein und bohren Sie zwei diagonale Löcher in die Ecken der umrissenen Form.

Sägen Sie die nachgezeichneten Linien von oben, wobei Sie die Bohrlöcher als Ausgangspunkte verwenden. Wenn der Umriss vollständig ausgesägt ist und der Lüfter perfekt hineinpasst, reinigen Sie das Gehäuse und montieren Sie den Lüfter.

Lesen Sie die Anweisungen des Herstellers, um den Lüfter richtig zusammenzubauen und befestigen Sie ihn mit Bohrer und Schraubendreher.

Abschließende Gedanken

Im Vergleich dazu ist ein selbstgebauter Schallschutzschrank möglicherweise nicht so effizient wie der von einem Unternehmen entworfene. Es ist jedoch kostengünstig und für seinen Preis vorteilhaft.

Um tolle Angebote zu den Materialien zu erhalten, können Sie die Preise verschiedener Produkte auf eBay und Amazon vergleichen. Stellen Sie immer sicher, dass Ihre Materialien von guter Qualität sind, damit Ihr Schrank viel länger hält.

Seien Sie versichert, dass es sich dabei ausschließlich um Holz und Quadrate handelt und nicht um Raketenwissenschaft. Projekte machen immer Spaß, wenn man sich Zeit nimmt und Familie oder Freunde einbezieht.

Ein schallisoliertes Server-Rack ist für jeden ideal. Angesichts des überall herrschenden Lärms ist es nur fair, dass wir versuchen, an unseren Arbeitsplätzen und zu Hause ein gewisses Maß an Ruhe und Frieden zu erreichen.

Danke fürs Lesen! Bevor Sie gehen, nehmen Sie sich eine Minute Zeit und schauen Sie sich meine an Top-Empfehlungen für Schallschutzprodukte

Ähnliche Beiträge