5 Möglichkeiten, Basketballgeräusche effektiv zu blockieren

Basketball kann ein lustiges Spiel sein, aber der Lärm von jemand anderem, der spielt, kann besonders nervig sein. Nachdem meine Nachbarn in ihrem Hinterhof einen Basketballkorb aufgestellt hatten, recherchierte ich, wie ich den Basketballlärm unterdrücken kann.

Im Folgenden gehe ich im Detail auf die Möglichkeiten ein, wie Sie Basketballgeräusche reduzieren können. Zuerst werde ich einen Blick auf die Prinzipien hinter dem Basketballlärm werfen.

So blockieren Sie Basketballgeräusche

Lesen Sie auch: So verhindern Sie, dass Schuhe Lärm machen

Welche Art von Lärm ist Basketballlärm?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Die Hauptursache für Lärmbeschwerden ist wahrscheinlich das Geräusch des herumhüpfenden Basketballs. Darüber hinaus dürften die Spieler selbst für Aufregung sorgen.

Das bedeutet, dass Sie mit mehreren Arten von Lärm zu kämpfen haben.

Außerdem müssen Sie die Nähe zum Spielort und die Oberflächen, von denen der Ball abprallt, berücksichtigen.

Die Lärmbelästigung wird im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilt:

  1. Aufprallgeräusch
  2. Luftschall

Sie werden mit beiden arbeiten, wenn Sie versuchen, den Basketballlärm zu blockieren. Daher finden Sie hier einige allgemeine Informationen zu beiden.

Aufprallgeräusch

Trittschall entsteht, wenn ein Gegenstand auf eine Oberfläche trifft. Der Kontakt erzeugt Vibrationen durch die Oberfläche, die werden Schallwellen wenn sie an die Luft gelangen.

Das häufigste Beispiel sind Menschen, die auf dem Boden gehen. Ihre Schritte erzeugen beim Kontakt mit dem Boden Trittgeräusche, die Vibrationen durch die Struktur übertragen.

Der Umgang mit Trittschall kann aus mehreren Gründen schwierig sein.

Zunächst entsteht der Schall durch direkten Kontakt mit einer Oberfläche. Dies bedeutet, dass die Schwingungswellen stärker sind, da sie bei der Übertragung an die Oberfläche keine Energie verlieren.

Zweitens breiten sich Aufprallgeräusche in mehrere Richtungen aus. Beispielsweise kann es sein, dass jemand, der über den Boden geht, im darunter liegenden Raum, aber auch in angrenzenden Räumen zu hören ist.

In diesem Fall würde das Auftreffen des Basketballs auf einer Oberfläche Aufprallgeräusche verursachen. Wenn die Oberfläche so etwas wie a ist Garagentor oder eine Wand Ihres Hauses, es wird wirklich auffällig sein.

Luftschall

Luftschall ist viel einfacher zu verstehen. Es handelt sich um Schall, der durch die Luft von der Quelle bis zu Ihren Ohren gelangt. Allerdings gilt er immer noch als Luftschall, wenn er zunächst ein Bauwerk durchdringt.

Zu den häufigsten Beispielen gehören Fernsehgeräusche und Menschengespräche. In diesem Fall wäre der Klang der miteinander sprechenden Spieler ein Beispiel für Luftschall.

Doch häufig lassen sich Luft- und Trittschall miteinander verknüpfen. Wenn eine Lärmquelle Trittschall erzeugt, wird ein Teil ihrer Schwingungsenergie von der Oberfläche reflektiert und als Luftschall durch die Luft übertragen.

Wenn beispielsweise der Basketball von einer Oberfläche abprallt, wird ein Teil seiner Energie auf die Oberfläche übertragen, ein Teil wird jedoch reflektiert. Aus diesem Grund können Sie den Sprung sowohl dort als auch anderswo hören.

Wenn Sie also versuchen, den Basketballlärm zu unterdrücken, müssen Sie die Unterdrückung von Luft- und Trittschall berücksichtigen.

Wenn Basketball drinnen gespielt wird, ist das viel einfacher, aber Sie können die Lösung trotzdem schaffen, wenn Sie draußen spielen.

So blockieren Sie Basketballgeräusche

Wenn es um die Unterdrückung von Basketballlärm geht, fällt es Ihnen leichter, wenn dieser auf Ihrem Grundstück auftritt.

Wenn Ihre Nachbarn Basketball spielen, sind Ihre Möglichkeiten etwas eingeschränkter.

Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie Basketballlärm blockieren können:

  • Fügen Sie Masse zur Wand hinzu, von der der Basketball abprallt
  • Befeuchten Sie den Boden
  • Verstärken Sie Ihren Zaun
  • Reduzieren Sie die Schallübertragung durch Ihre Fenster
  • Verwenden Sie eine Maschine mit weißem Rauschen

Lassen Sie uns ausführlich darüber sprechen.

1. Fügen Sie der Wand, von der der Basketball abprallt, Masse hinzu

Fügen Sie der Wand, von der der Ball abprallt, Masse hinzu (1)

Wenn der Basketball von einer Wand abprallt und Sie das stört, können Sie das Problem bis zu einem gewissen Grad entschärfen.

Durch das Hinzufügen von Masse zur Struktur wird die Vibrationsfähigkeit verringert. Dadurch wird wiederum die Übertragung von Trittschallwellen in das Bauwerk verringert.

Am besten verwenden Sie schlaffe Masse, da dies die Vibrationen an der Quelle reduziert. Stattdessen hilft es, Schallwellen abzuleiten, anstatt sie zu übertragen.

Hierfür haben Sie 2 Möglichkeiten:

Beides reicht völlig aus, da es sich bei beiden um schlaffe Masse handelt. Der einzige wirkliche Unterschied besteht darin, dass eines aus Vinyl und das andere aus Butylkautschuk besteht.

Alles, was Sie tun müssen, ist, das Produkt an der Wand anzubringen, von der der Basketball abprallt. Wenn es sich beispielsweise um eine Garage handelt, ist es kein Problem, diese im Innenbereich anzubringen. Dies trägt dazu bei, die Lebensdauer des Produkts zu verlängern.

Je mehr Produkt Sie an der Wand anbringen, desto schwerer wird sie. Es gibt keine Begrenzung, wie viel Sie hinzufügen können, aber möglicherweise muss es eine Menge sein, da Basketbälle ziemlich viel Energie haben.

Außerdem alle Lücken mit verschließen Grüner Kleber. Hierbei handelt es sich um eine schalldämpfende Verbindung, die Schallwellen in Wärmeenergie umwandelt und einen kleinen, aber spürbaren Unterschied macht.

2. Befeuchten Sie den Boden

Befeuchten Sie den Boden

Eine weitere sinnvolle Möglichkeit besteht darin, den Boden im Wurfbereich des Basketballs zu befeuchten.

Wenn es im Freien steht und beispielsweise auf eine Beton- oder Steinauffahrt geworfen wird, stellt die Geräuschübertragung kein großes Problem dar.

Das größere Problem wird der Luftschallpegel sein, der entsteht, wenn der Basketball von der harten, flachen Oberfläche abprallt.

Sie können dieses Problem reduzieren, indem Sie beispielsweise EVA-Schaummatten verwenden.

Diese werden in Fitnessstudios häufig als Polsterung eingesetzt, tragen aber auch zur Reduzierung der Lärmbelästigung bei. Es gibt sie in verschiedenen Größen, ich empfehle jedoch die 1 Zoll dicke Version für beste Ergebnisse.

Hoffentlich sollte dieses Produkt die Sprungkraft des Basketballs nicht zu sehr beeinträchtigen. EVA-Schaum ist ziemlich federnd und sollte daher kaum Auswirkungen auf das Spiel haben.

Decken Sie einfach den Boden mit diesen Matten ab und Sie sollten sofort Ergebnisse bemerken. Diese Option funktioniert drinnen und draußen.

Aber wenn Sie sie ins Freie stellen, lohnt es sich, sie danach wieder in die Hand zu nehmen. Sie werden irgendwann kaputt gehen, wenn sie zu lange nass bleiben.

3. Verstärken Sie Ihren Zaun

Wenn Nachbarn, die in ihrem Hinterhof Basketball spielen, ein Problem darstellen, können Sie nicht wirklich viel tun.

Sie können jedoch versuchen, Ihren Zaun oder Ihre Mauer zu verstärken oder zu isolieren, um die Schallschutzwirkung zu verbessern.

Wenn Sie einen Maschendrahtzaun haben, müssen Sie viel Arbeit leisten. Ein Holzzaun ist nicht viel besser, hat aber den Vorteil, dass er eine feste Oberfläche hat.

A Ziegel- oder Steinmauer ist der beste Ausgangspunkt, da es etwas dicker und fester ist, was bedeutet, dass weniger Vibrationen durchgelassen werden.

Ähnlich wie bei der Wand, fügen Sie massenhaft beladenes Vinyl hinzu oder Schalldämmende Matten ist ein guter Anfang. Diese können Sie dann mit einem abdecken Sichtschutz (Amazon-Link) für ein besseres Finish.

UPGRADE-Zaun-Sichtschutz, 6' x 50' Sichtschutzzaun mit robusten Ösen zur Blockierung der Sicht und zum Schutz des Hauses – Dunkelgrün
Sichtschutz

Alternativ befestigen Sie einige Schaumstoffplatten an der Seite, auf die der Basketball trifft. Ebenso wie der Bodenbelag trägt dies dazu bei, den Aufprall an der Quelle zu dämpfen, sodass er nicht so laut sein sollte.

4. Reduzieren Sie die Schallübertragung durch Ihre Fenster

Wenn der Lärm aus größerer Entfernung kommt und nur eine geringfügige Belästigung darstellt, sollte eine Verstärkung Ihrer Fenster helfen, das Problem zu bekämpfen.

Bedenken Sie, dass dies nicht für Trittschall geeignet ist, aber das Problem des Luftschalls verringert.

Eine Möglichkeit ist die Anpassung schalldichte Vorhänge. Diese tragen dazu bei, Geräusche zu dämpfen, die durch das Fenster dringen, da sie schwerer als normale Vorhänge sind.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, einige davon einzubauen Plexiglas  vor deinem Fenster. Das allein reicht nicht aus, aber es kommt eher auf den Hohlraum an, den Sie zwischen dem Acryl und dem Fenster lassen.

Aus diesem Grund ist eine Doppelverglasung hinsichtlich der Schall- und Wärmedämmung besser als eine Einfachverglasung. Es liegt nicht am zusätzlichen Glas, sondern am Luftspalt zwischen ihnen. Sie müssen diesen Vorgang lediglich noch einmal wiederholen.

  1. Messen Sie die Größe des gesamten Fensterrahmens.
  2. Schneiden Sie das Plexiglas auf die richtige Größe zu.
  3. Montieren Sie es mit einem Spalt zwischen ihm und dem Fenster. Bis zu 2 Zoll sind am besten.
  4. Eventuelle Lücken mit Green Glue verschließen.

Sie könnten sogar versuchen, etwas hineinzugeben Akustikschaum als Schallabsorber in den Hohlraum einzubauen, obwohl dies nicht unbedingt erforderlich ist.

Eine einzelne Plexiglasscheibe allein reicht möglicherweise nicht aus, Sie können also immer noch eine Plexiglasscheibe verdoppeln, um eine bessere Schalldämmung zu erreichen.

5. Verwenden Sie ein Gerät mit weißem Rauschen

Wenn Sie an der Struktur Ihres Hauses kaum etwas ändern können, besteht die nächstbeste Möglichkeit darin, den Schall zu überdecken.

Eine Maschine mit weißem Rauschen ist dafür perfekt. Weißes Rauschen deckt alle für das menschliche Ohr hörbaren Frequenzen ab und eignet sich daher ideal zum Überdecken störender Hintergrundgeräusche.

Allerdings ist es gegen Trittschall nicht besonders gut geeignet, da dieser strukturell bedingt ist. Gegen Luftschall reicht es allerdings aus.

Wenn dein weißes Rauschen Wenn Ihr Gerät über die Option verfügt, ist es noch effektiver, es über Kopfhörer anzuhören. Ein Paar Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung werde hier einen tollen Job machen.

Einige abschließende Gedanken

Hoffentlich hat Ihnen dieser Leitfaden einige Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie den Basketballlärm blockieren können. Dies kann eine Herausforderung sein, da Sie möglicherweise nicht immer die Kontrolle darüber haben, wo es gespielt wird.

Wenn alles andere fehlschlägt, empfehle ich Ihnen, mit Ihren Nachbarn zu sprechen, um zu sehen, ob Sie eine Einigung erzielen können. Schließlich könnte sich dies als deutlich günstiger erweisen!

Ähnliche Beiträge