Blockieren Kleiderschränke Lärm?

Ganz gleich, ob Sie die Menge an Lärm begrenzen möchten, die aus einem Raum austritt und sich durch das Haus ausbreitet, oder ob Sie verhindern möchten, dass Lärm in einen bestimmten Raum in Ihrem Haus eindringt, beispielsweise in ein Kinderzimmer oder ein Büro – Sie suchen wahrscheinlich nach der besten Möglichkeit, dies zu erreichen. Blockieren Kleiderschränke den Lärm?

Kleiderschränke verhindern nicht, dass Lärm in einen Raum eindringt. Es kann jedoch einen kleinen Vorteil dabei haben, den Lärm daran zu hindern, aus einem Raum zu entweichen, insbesondere in Kombination mit schallabsorbierenden Dingen. Da Kleiderschränke aus Holz bestehen, blockieren sie zwar den Schall, sind aber nicht die beste Option.

Blockieren Kleiderschränke den Lärm?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Wenn Sie einen Raum schalldicht machen möchten, blockieren Sie Lärm und verhindern Sie, dass sich Schall in Ihrem Haus oder einem bestimmten Raum ausbreitet. Lesen Sie weiter unten, um herauszufinden, was Sie mit einem Kleiderschrank noch machen können und warum er allein keine gute Option zur Lärmdämmung ist.

Schallabsorption und Schallblockierung

Wenn Sie verhindern möchten, dass Lärm oder Geräusche aus einem Raum entweichen oder dass Lärm oder Geräusche in einen Raum eindringen, ist es wichtig, beides zu berücksichtigen Schallabsorption und Schallblockierung.

In dem Raum, in dem Sie den Schall fernhalten möchten, müssen Sie sich nur auf die Schallunterdrückung konzentrieren.

In dem Raum, aus dem der Schall kommt, müssen sowohl Schallabsorption als auch Schallblockierung berücksichtigt werden.

In beiden Fällen müssen Sie verstehen, dass Schall an vielen Stellen im Raum ein- und austritt. Diese beinhalten:

  • Wände
  • Decken
  • Böden
  • Windows
  • Türen
  • Türen

Schall absorbieren

Wenn Sie versuchen, den Schall in einem Raum zu halten oder das Echo in einem Raum zu kontrollieren, benötigen Sie Materialien, die dies tun absorbieren der Klang.

Im Allgemeinen weich, porös, und biegsames Material dient als guter akustischer Absorber und trägt dazu bei, die Übertragung von Schall zu reduzieren, da es den größten Teil davon absorbiert, und reduziert dann die Menge an Schall, die zurück in den Raum reflektiert wird. Poröse Materialien wie Stoff oder Schaumstoff eignen sich hervorragend dafür.

Blockierender Ton

Wenn Sie verhindern möchten, dass Schall aus einem Raum entweicht und/oder in andere Räume gelangt, benötigen Sie Materialien, die den Schall blockieren. Dies bedeutet, zu verhindern, dass es einen Raum verlässt und in einen anderen eindringt; Sie müssen es auf irgendeine Weise daran hindern, zu entkommen oder einzudringen.

Wände haben die Funktion, Schall zu blockieren, aber je nachdem, wie dick sie sind und welche Isolierung verwendet wird, ist sie gegen laute Geräusche nicht geeignet. Denn während die Wand den Lärm daran hindert, aus einem Raum in einen anderen Raum zu entweichen, indem sie ihn zurück in denselben Raum reflektiert, entweicht dennoch ein Teil des Schalls.

Lärmschutz mit Holz oder Metall

Es ist bekannt, dass Holz oder Metall Schall reflektieren, da es sich um dichte und undurchdringliche Materialien handelt. Holz wird typischerweise zur Schallreflexion verwendet, wie man sie in Konzertsälen und bei Musikinstrumenten sieht; Allerdings ist es relativ leicht und blockiert oder reflektiert nicht alle Schallwellen richtig.

Wie Sie Lärm blockieren können

Kleiderschränke blockieren Lärm

Wenn Sie darüber nachdenken, einen Kleiderschrank zum Schutz vor Lärm zu verwenden, sollte dieser höchstwahrscheinlich aus Material bestehen mitteldichte Faserplatte (MDF). Es handelt sich um ein technisches Holzprodukt, das aus Hartholz- und Weichholzresten sowie einer Form von Wachs oder Harz hergestellt wird, um es zusammenzuhalten.

Vor diesem Hintergrund ist es nicht das beste Mittel, um das Eindringen von Schall in einen Raum zu verhindern. Es kann jedoch bis zu einem gewissen Grad dazu beitragen, dass Schall nicht aus einem Raum entweicht und in einen anderen eindringt.

Da es sich bei dieser Art von Material nicht nur um Holz handelt, ist es in der Regel dichter als Sperrholz allein und eignet sich besser als herkömmliches Holz zum Blockieren und Reflektieren von Geräuschen zurück in den Raum statt durch die Wände.

Da dichte Materialien Geräusche am besten reflektieren, kann der Kleiderschrank aus Holz teilweise dazu beitragen, dass Lärm nicht aus dem Raum entweicht. Allerdings kann Schall immer noch durch andere Seiten der Wände, Türen und Türöffnungen entweichen.

Lärm aus einem Raum fernhalten

Um Lärm aus einem Raum fernzuhalten, ist es am besten, dort zu suchen, wo der Lärm herkommt. Wenn Sie an der Schallabsorption und Schallblockierung in diesem Raum arbeiten können, also im Wesentlichen an der Schalldämmung des Raums, verhindern Sie, dass Lärm in andere Räume entweicht.

Leider ist ein Kleiderschrank nicht in der Lage, Schall vom Eindringen in einen Raum fernzuhalten, und die besten Orte zur Schalldämmung wären die Wände direkt, die Fenster und die Türen.

Die gute Nachricht ist jedoch, dass ein Kleiderschrank im geräuscharmen Raum aufgestellt wird, der teilweise dabei helfen kann, den aus dem Raum entweichenden Schall zu kontrollieren. Dies geschieht dadurch, dass der Schall vom Holzschrank zurück in den Raum reflektiert wird.

Obwohl Fenster und Türen immer noch Orte sein können, an denen der Schall entweicht, können Kleiderschränke nur dazu beitragen, den Lärm zu minimieren.

Wenn Sie vor diesen Bereichen etwas anderes aufstellen, wird das Entweichen des Schalls minimiert, da es mehr Dinge gibt, von denen er abprallen kann. Das beinhaltet:

  • Schalldämmende Isolierung oder Wände
  • Schalldichte Türabdeckung oder Tür
  • Schalldichte Vorhänge

Minimierung des entweichenden Lärms

Die letzte Überlegung, wie viel Schall Ihr Kleiderschrank abschirmt und im Wesentlichen minimiert, wäre die Größe der Wände im Verhältnis zum Kleiderschrank.

Wenn der Kleiderschrank im Vergleich zur Wand eher klein ist, hat dies keinen großen Einfluss auf die Schalldämpfung.

Dies liegt daran, dass ein Teil des Schalls zwar auf den Kleiderschrank trifft und in den Raum zurückprallt, aber auch andere Teile der Wand oder Tür treffen und dort durchdringen kann.

Um die Schalldämpfung durch einen Kleiderschrank zu maximieren, sollten Sie auch die im folgenden Abschnitt erwähnten Schallabsorptionstechniken anwenden.

Einbeziehung der Schallabsorption

Wenn Sie mit einem Kleiderschrank verhindern möchten, dass Schall aus einem Raum entweicht, sollten Sie sich auch mit der Schallabsorption befassen.

Dadurch wird der Schall im Raum nicht einfach genauso laut reflektiert, sondern Sie erfassen auch einen Teil der Geräusche und übertragen ihn in Wärme. Im Wesentlichen geht es darum, dass der Schall, der dennoch aus dem Raum entweicht oder durch die Wände dringt, geringer ist, als wenn es überhaupt keine Absorption gäbe.

Wenn Sie dies mit dem Kleiderschrank tun möchten, denken Sie darüber nach, einen Kleiderschrank ohne Türen zu kaufen. Da die Türen den Schall reflektieren, da sie dicht und undurchdringlich sind, sind die Kleidungsstücke im Kleiderschrank porös, biegsam und weich, was sie zu hervorragenden Schallabsorbern macht.

Einige andere Möglichkeiten, Schall in einem Raum zu absorbieren, sind die Verwendung und Installation von:

Abschließende Gedanken

Wenn Sie verhindern möchten, dass Lärm in einen bestimmten Raum eindringt, ist es vorteilhafter, darüber nachzudenken, wie Sie verhindern können, dass Lärm aus den lauten Räumen entweicht, indem Sie den Schall an der Quelle blockieren und absorbieren.

Auch wenn ein Kleiderschrank eine schöne Ergänzung für einen Raum sein kann, trägt er eher dazu bei, den Schall, der aus einem Raum entweicht, zu minimieren, als dass er verhindert, dass Schall in den Raum eindringt.

Aufgrund des dichten Materials und der fehlenden Wandfläche, die es abdecken würde, kann die Schallreflexion, die es bietet, als Ergänzung zur Schalldämmung eines Raums genutzt werden, würde aber nicht gut funktionieren. Eine bessere Option wäre es, bessere Wände und Schallabsorber zu installieren oder den Schall zu blockieren, der durch Türen oder Fenster eindringt.

Ähnliche Beiträge