So bauen Sie eine schalldichte Box für einen Inline-Ventilator (8 Schritte)

Niemand kann leugnen, wie störend Lüftergeräusche sind. Noch schlimmer ist es, wenn der Ventilator, der Geräusche macht, der Inline-Ventilator in Ihrem Grow-Raum ist. Glücklicherweise müssen Sie nicht ewig mit einem solchen Lärm leben, wenn Sie wissen, wie man eine schalldichte Box für den Inline-Ventilator herstellt. 

Um eine schalldichte Box für einen Inline-Ventilator zu bauen, benötigen Sie Materialien mit einer festen Oberfläche wie Holz oder Pappe. Sie müssen jede Wand der Box an der entsprechenden Stelle befestigen, bis Sie eine Box bilden. Darüber hinaus müssen Sie die Lücken an jeder Ecke abdichten, um sicherzustellen, dass die Geräusche des Inline-Ventilators nicht nach außen dringen.

So bauen Sie eine schalldichte Box für einen Inline-Lüfter

 Eine Schallschutzbox ist eine hervorragende Lösung für laute Inline-Lüfter, wenn Sie wissen, wie man sie richtig herstellt. Sie müssen jedoch wissen, welche schallabsorbierenden Materialien Sie für die Box verwenden können, um sicherzustellen, dass sie möglichst viele Schallwellen dämpft. 

Schauen Sie sich meinen Leitfaden an So isolieren Sie einen Karton zu Hause schalldicht.

So bauen Sie eine schalldichte Box für einen Inline-Lüfter

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Jeder Hausbesitzer wünscht sich eine ruhige Umgebung. Allerdings gibt es zu Hause viele Faktoren, die eine ruhige Umgebung nahezu unmöglich machen. Ein Beispiel ist ein Inline-Lüfter.

Ein Inline-Ventilator wird in einer Linie mit dem Kanalsystem montiert, um Luft von innen nach außen anzusaugen. Es ist hilfreich für verschiedene Heimanwendungen. Dazu gehört die Belüftung von Anbauräumen und Nassräumen, einschließlich Badezimmern, Waschküchen und Küchen.

Niemand kann den Lärm ignorieren, den Inline-Lüfter verursachen, weil er störend ist. Glücklicherweise gibt es mehrere Schallschutzoptionen, mit denen Sie die lauten Geräusche Ihres Inline-Ventilators in den Griff bekommen können. Aber die effektivste von allen ist eine Schallschutzbox.

Um eine schalldichte Box für Ihren Inline-Ventilator zu bauen, benötigen Sie:

  • Holz oder Pappe
  • Massenbeladenes Vinyl
  • Bleistift und Papier
  • Maßband
  • Isolierwolle
  • Schrauben
  • Klebespray
  • Lüftungskanal
  • abdichten

Schritt 1. Nehmen Sie Ihre Maße vor

Besorgen Sie sich Ihr Maßband, ein Blatt Papier und einen Stift, um die erhaltenen Maße aufzuzeichnen. Sie müssen den Platz, den Ihr Inline-Ventilator einnimmt, genau messen. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie auf jeder Seite ein paar Zentimeter Platz lassen. Dieser zusätzliche Platz bietet Platz für die Dämmmaterialien und den Lüftungskanal, die Sie später hinzufügen müssen. 

Schritt 2. Schneiden Sie Ihr Holz oder Ihre Pappe in gleiche Größen.

Sie benötigen zwei Sätze Bretter mit jeweils fünf Holz- oder Pappbrettern für jeden Satz, um eine schalldichte Box zu bauen.

Der erste Satz sollte etwas größer sein als der andere Satz. Stellen Sie sicher, dass beim Zusammenbau der Innen- und Außenbox ein Abstand von mindestens 3,5 Zentimetern dazwischen bestehen sollte.

Denken Sie daran, dass Sie die Oberseite vollständig offen lassen müssen, da Sie diesen Teil an der Oberfläche befestigen, auf der sich Ihr Inline-Lüfter befindet. 

Schritt 3. Bereiten Sie das massebeladene Vinyl und die Isolierwolle vor

Das massebeladene Vinyl verhindert, dass Schallwellen aus Ihrer Schallschutzbox austreten. Andererseits absorbiert die Dämmwolle einen Teil des Schalls und der Vibrationen. Aus diesem Grund hören Sie nach der Installation der Schallschutzbox weniger Lärm.

Sie werden Klebespray verwenden, um das massenhaft geladene Vinyl in der Box anzubringen. 

Schritt 4. Machen Sie einen Rahmen für die Schallschutzbox.

Nach der Vorbereitung des Schallschutzmaterialien, müssen Sie einen Rahmen konstruieren, der auf Ihren Inline-Lüfter passt. An diesem Rahmen befestigen Sie beim Zusammenbau die zuvor zugeschnittenen Holz- oder Pappbretter.

Schritt 5. Schallschutzmaterialien anbringen

Ein Trick zur Schalldämmung besteht darin, mehrere Schichten Freiraum hinzuzufügen. Dadurch werden Schallwellen zerstreut, was Sie mit dem massenbeladenen Vinyl erreichen können. 

Bevor Sie die Außenbox zusammenbauen, müssen Sie zunächst das mit Masse beladene Vinyl auf der Innenseite der Box ankleben. Warten Sie, bis der Sprühkleber vollständig getrocknet ist, bevor Sie die Box zusammenbauen.

Schritt 6. Tragen Sie zusätzliche Schallschutzmaterialien auf

Nachdem Sie nun die massenhaft geladene Vinylfolie erfolgreich installiert haben, müssen Sie als Nächstes weitere hinzufügen Schallschutzmaterialien, wie Wollisolierung.

Schritt 7. Bauen Sie die Box zusammen

Nehmen Sie die Bretter, die Sie zuvor vorbereitet haben. Bauen Sie zunächst die Innenbox zusammen, indem Sie die einzelnen Teile zusammenschrauben. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass Sie die innere Box befestigt haben, können Sie die äußere Box mit dem gleichen Verfahren herstellen, das Sie für die innere Box durchgeführt haben. 

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie an einer Seite des Kastens einen Lüftungskanal anbringen, um die Luftzirkulation im Fach aufrechtzuerhalten.

Schritt 8. An den Kanten Fugenmasse auftragen

Ihre Box ist fast fertig. Allerdings müssen Sie die Kanten mit Dichtungsmasse abdichten, um die Schalldämmeigenschaften der Box weiter zu verbessern. 

Es gibt Dichtungsarten, aus denen Sie wählen können, darunter:

  • Silikon
  • Latex
  • Butylkautschuk
  • Polyurethan

Unabhängig von Ihrer Wahl funktioniert die Dichtungsmasse, indem sie selbst die kleinsten Lücken in Ihrer Box abdichtet. 

Wenn die Fugenmasse getrocknet ist, ist Ihre Schallschutzbox einsatzbereit.

Schallabsorbierende Materialien für eine Schallschutzbox

Neben massenhafter Vinyl- und Wollisolierung gibt es noch weitere schallabsorbierende Materialien, die Sie für Ihre Schallschutzbox verwenden können.

Schallschutzfarbe

Wenn Sie ein paar Schichten Schallschutzfarbe auf Ihre Schallschutzbox auftragen, können Sie den Schall im mittleren Bereich eindämmen. Schallschutzanstrich wirkt, indem er Lärm blockiert und Vibrationen absorbiert. Dies ist eine wichtige Rolle, wenn Sie unerwünschten Lärm beseitigen möchten.

Akustikschaum

Harte Oberflächen wie Holz reflektieren und verstärken Schallwellen. Aus diesem Grund müssen Sie weiche Materialien anbringen, die Geräusche absorbieren und sie weniger laut machen können. Ein gutes schallabsorbierendes Material ist Akustikschaum.

Akustikschaum verhindert, dass Schallwellen durch Oberflächen reflektiert werden. Dadurch kann Ihre Schallschutzbox die Geräusche Ihres Inline-Ventilators wirksam eindämmen.

Teppiche

Sie können Teppiche als Alternative zu massenhaft beladenem Vinyl verwenden. Sie können es auf die gleiche Weise wie MLV installieren, es kostet Sie jedoch weniger.

Achten Sie jedoch darauf, dass Sie für einen effektiveren Schallschutz einen extra dicken Teppich kaufen.

Quellen

  1. John Terry, Geräuschreduzierung für Inline-Lüfter: Der bisher beste Ratgeber, Was für mich, https://whatforme.com/inline-fan-noise-reduction-guide/
  2. Morgan Adams, Wie man eine schalldichte Box herstellt, Hunker, https://www.hunker.com/13408105/how-to-make-a-sound-proof-box/
  3. Joseph Truini, Wie man einen Raum schallisoliert, Populäre Mechanik, https://www.popularmechanics.com/home/interior-projects/how-to/g2470/soundproofing-a-room/

Ähnliche Beiträge