Was sind akustische Windschutzscheiben und wie funktionieren sie?

Obwohl Fahrzeuginnenräume im Allgemeinen Geräusche recht gut abschirmen, erfreuen sich akustische Windschutzscheiben in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Seitdem werde ich regelmäßig gefragt, wie Akustik-Windschutzscheiben funktionieren und, was noch wichtiger ist, ob sich die Investition lohnt.

Akustische Windschutzscheiben sind Windschutzscheiben mit einer zusätzlichen Schicht aus schalldämmendem Material (z. B. Vinyl) zwischen den Glasschichten. Dadurch erhält die Windschutzscheibe geräuschdämpfende Eigenschaften, was zu einem ruhigeren Fahrzeuginnenraum führt.

Akustische Windschutzscheibe

Dies ist zwar eine grundlegende Erklärung der Funktionsweise akustischer Windschutzscheiben, es lohnt sich jedoch, die Technologie genauer zu verstehen. In diesem Artikel beschäftige ich mich mit der Wissenschaft hinter akustischen Windschutzscheiben und den wichtigsten Vor- und Nachteilen des Einbaus einer solchen in Ihr Fahrzeug.

Wie funktionieren akustische Windschutzscheiben?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Eine normale Fahrzeugwindschutzscheibe besteht aus mehreren Schichten Verbundsicherheitsglas. Wie viele vielleicht bereits wissen, ist Sicherheitsglas so konzipiert, dass es bei Bruch nicht zerspringt, was es zu einer guten Wahl für Fahrzeuge macht.

Zusätzlich zu zwei äußeren Schichten aus Sicherheitsglas wird es auch eine innere Materialschicht geben, die der Windschutzscheibe strukturelle Integrität verleiht. Typischerweise wird es entweder aus Polyvinylbutyral (PVB) oder Ethylenvinylacetat (EVA) hergestellt. In diesem Artikel sprechen wir über PVB.

Verbundsicherheitsglas dämmt den Fahrzeuginnenraum bereits recht gut vor Schall, da es in der Regel dicker als normales Glas ist. Viele Schallschutzexperten wissen jedoch, dass Glas bei einem Schallschutzprojekt zu den schwächeren Materialien gehört. Daher gibt es immer Raum für Verbesserungen.

Bei einer akustischen Windschutzscheibe handelt es sich um eine zusätzliche Schicht aus akustischem PVB wird in die Mitte der Lamelle eingebracht. Dieses PVB verfügt über akustisch dämpfende Eigenschaften und ist normalerweise für den Einsatz bei Frequenzen zwischen 1500 und 5000 Hz vorgesehen.

Akustisches Glas
Normales vs. laminiertes vs. Akustikglas

Während der Hauptzweck einer Akustik-Windschutzscheibe darin besteht, den Geräuschpegel im Fahrzeuginneren zu reduzieren, trägt sie auch dazu bei, den Gesamtkomfort beim Fahren zu verbessern. Akustische Windschutzscheiben können beispielsweise auch dazu beitragen, den Wärmeverlust, den Vibrationspegel und den Luftwiderstand zu reduzieren.

In der Vergangenheit bestand die Standardmethode zur besseren Isolierung einer Windschutzscheibe darin, sie dicker zu machen. Dies hat offensichtliche Nachteile bei der Fahrzeugproduktion, da die meisten Hersteller immer nach Möglichkeiten suchen, das Gesamtgewicht des Fahrzeugs zu reduzieren. Akustische Windschutzscheiben schaffen das zum Glück ganz gut.

Ein guter Vergleich wäre, wenn Sie es wären Schalldämmung einer Wand und Sie haben beschlossen, mehrere weitere Schichten normaler Trockenbauwände hinzuzufügen. Dies würde zwar einen Unterschied machen, am Ende erhalten Sie jedoch eine dicke Wand und eine minimale Geräuschreduzierung. Eine bessere Lösung wäre die Verwendung eines Spezialprodukts, wie z. B. Massenvinyl, das eine bessere Leistung erbringt und weniger Platz beansprucht.

Verschiedene Studien Es wurden Untersuchungen zur Leistung akustischer Windschutzscheiben im Vergleich zu normalen Versionen durchgeführt. Diese Studien ergaben, dass Akustik-Windschutzscheiben die Lärmbelästigung im Fahrzeuginneren im Durchschnitt um 2–3 Dezibel reduzieren.

Obwohl dies nicht nach einer massiven Geräuschreduzierung klingt, reicht es aus, um im Fahrzeuginneren einen spürbaren Unterschied zu machen. Ebenso gehen die Vorteile einer akustischen Windschutzscheibe über die bloße Reduzierung des Geräuschpegels hinaus, wie wir weiter unten sehen werden.

So erkennen Sie, ob Sie eine akustische Windschutzscheibe haben

Akustische Windschutzscheibentechnologie erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit, da die Hersteller erkannt haben, dass eine Nachfrage danach besteht. Aus diesem Grund lohnt es sich zu prüfen, ob Ihr Auto bereits über eine Akustik-Windschutzscheibe verfügt, da diese bei einigen Modellen serienmäßig vorhanden ist.

Im Allgemeinen sollte sich in der vorderen Ecke der Windschutzscheibe auf der Fahrerseite eine Anzeige befinden. Dies wird höchstwahrscheinlich ein „A“ oder das Wort „akustisch“ oder möglicherweise ein Bild eines Ohrs sein. Alternativ verwenden einige Hersteller eine Marke namens SoundScreen, die auch auf der Windschutzscheibe angegeben wäre.

Wenn Sie auf Ihrer Windschutzscheibe keinen offensichtlichen Hinweis sehen können, schauen Sie zunächst in der Bedienungsanleitung nach, bevor Sie fortfahren. Es könnte dort als Teil Ihrer Windschutzscheibenpflege stehen, oder Sie könnten mit dem Händler sprechen, der Ihnen das Auto verkauft hat.

Die Vorteile akustischer Windschutzscheiben

Wie wir festgestellt haben, scheinen akustische Windschutzscheiben eine Reihe von Vorteilen für den Fahrer zu bieten. Es lohnt sich jedoch, diese Vorteile etwas genauer zu betrachten, um zu verstehen, ob es sich lohnt, den Schritt zu wagen.

1. Verbesserte Geräuschreduzierung

Dies ist natürlich der offensichtlichste und hier bereits erwähnte Vorteil. Eine Reduzierung des Innengeräuschpegels um 3 Dezibel hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber Sie werden einen Unterschied bemerken, wenn Sie mit dem Auto fahren. Ein großer Teil der Lärmbelästigung entsteht einfach durch den Wind, und dieser wird auf jeden Fall reduziert.

Ebenso deckt der Frequenzbereich von 1500 bis 5000 Hz viele verschiedene Alltagsgeräusche ab, die Sie beim Autofahren wahrnehmen. Dazu gehören Dinge wie Wind und der Lärm anderer Autos, während Sie dennoch wichtige Geräusche wie die Hupen anderer Autos hören können.

Akustische Windschutzscheibe im Vergleich zu normal
Akustisches Verhalten von Laminaten und Floatglas (Quelle)

2. Reduziertes Risiko eines Fahrzeugdiebstahls

Eine der häufigsten Methoden, sich Zugang zu einem Fahrzeug zu verschaffen, ist das Einschlagen der Windschutzscheibe. Vorbei sind die Zeiten, in denen ein Türschloss leicht geknackt werden konnte, was dazu führte, dass Diebe die strukturelle Schwäche eines Fahrzeugs, die Windschutzscheibe, ausnutzten.

Obwohl normales Sicherheitsglas so konstruiert ist, dass es nicht zerspringt, kann es dennoch mit etwas Kraft zerbrochen werden. Wenn jemand versucht, etwas aus Ihrem Fahrzeug zu stehlen, genügt in der Regel ein einfacher Einschlag der Windschutzscheibe.

Überraschenderweise besteht der Vorteil einer Akustik-Windschutzscheibe darin, dass sie es jemandem erschwert, sich Zugang zu verschaffen. Dies liegt daran, dass die akustische PVB-Schicht sehr robust ist, wodurch das Glas viel schwerer zu zerbrechen ist.

Auch wenn das Glas bei einem Aufprall immer noch platzen würde, verhindert das akustische PVB, dass es zerbricht oder zersplittert. Auch wenn dies Menschen nicht unbedingt davon abhält, sich Zutritt zu Ihrem Fahrzeug zu verschaffen, wird es dadurch schwieriger und führt hoffentlich dazu, dass sie aufgeben.

3. Eine dünnere Windschutzscheibe bedeutet eine bessere Kraftstoffeffizienz

Wie Sie vielleicht bereits wissen, ist der Grund, warum Hersteller immer danach streben, das Gewicht eines Fahrzeugs zu reduzieren, die Verbesserung der Kraftstoffeffizienz. Ein leichteres Fahrzeug benötigt weniger Kraftstoff, um sich fortzubewegen, was einfache Physik ist.

Der Einsatz eines Akustik-Windschutzes ist daher wesentlich effizienter, da er den Einsatz einer dicken Glasscheibe erspart. Die PVB-Schicht bietet eine bessere Schalldämmung und ist gleichzeitig leichter.

Ein guter Vergleich ist die zunehmende Beliebtheit von Karosserieteilen aus Kohlefaser im Vergleich zu herkömmlichen Metallteilen. Dadurch wird das Fahrzeug wesentlich leichter, ohne dass die strukturelle Integrität darunter leidet. Obwohl Benzinfahrzeuge größtenteils vom Markt verschwinden, wird dieselbe Logik in Zukunft auch für Elektrofahrzeuge gelten.

4. Verbessert die strukturelle Integrität der Windschutzscheibe

Dieser Vorteil wurde bereits in einem anderen Zusammenhang erwähnt, aber man kann sich der Verkehrssicherheit nie zu sehr bewusst sein. Obwohl normales Verbundsicherheitsglas so konstruiert ist, dass es nicht zerspringt, kann es dennoch zerbrechen. Der Unterschied besteht darin, dass normales Glas in Scherben zerbricht, während Sicherheitsglas in winzige Stücke zerbricht, die nicht so scharf sind.

Realistisch gesehen stellt jede kaputte Windschutzscheibe bei einem Unfall ein Sicherheitsrisiko dar. Kleine Glassplitter können Schäden verursachen; Allerdings besteht für Sie ein viel geringeres Risiko, als wenn Sie normales Glas in Ihrer Windschutzscheibe hätten. Dieser Artikel erklärt ausführlicher die verschiedenen Arten, wie Glas zerbricht.

Akustische Windschutzscheiben verleihen dem Glas jedoch eine weitere Schicht struktureller Integrität, was es wesentlich schwieriger macht, es überhaupt zu zerbrechen. Um eine Akustik-Windschutzscheibe zu zertrümmern, wäre eine sehr schwere Kollision erforderlich.

Das ist zwar kein Grund, rücksichtsloser zu fahren, aber die Sicherheit in einem allgemein sichereren Fahrzeug macht auf der Straße einen Unterschied. Auch wenn die Windschutzscheibe zerbricht, sorgt die PVB-Schicht dafür, dass sie in einem Stück bleibt und nicht in das Fahrzeug fällt.

5. Verbesserte UV-Beständigkeit

Ein weiterer, fast versteckter Vorteil einer akustischen Windschutzscheibe besteht darin, dass die PVB-Schicht in der Regel auch UV-reduzierende Eigenschaften hat, was für alle hilfreich ist, die viel in der Sonne fahren.

Normale Windschutzscheiben verfügen oft bereits über eine gewisse UV-Schutzwirkung, Akustik-Windschutzscheiben haben jedoch noch mehr. Dies macht den Aufenthalt im Fahrzeug nicht nur sicherer, sondern verhindert auch, dass die Sonne den Innenraum des Fahrzeugs ausbleicht, was immer hilfreich ist.

Während die Vorteile der Reduzierung von UV-Strahlen offensichtlich erscheinen mögen, kann normales Glas tatsächlich die Intensität der Sonnenstrahlen verstärken, was zu einer höheren Rate an Sonnenbränden und anderen Hautproblemen führt.

Daher macht der Einbau einer UV-Blockierungstechnologie in die Windschutzscheibe eines Fahrzeugs den Aufenthalt im Fahrzeug wesentlich sicherer. Wenn man bedenkt, dass viele von uns beim Fahren der Sonne ausgesetzt sind, ohne eine Wahl zu haben, ist die Reduzierung der UV-Strahlung im Fahrzeuginneren ein offensichtlicher Vorteil.

Die Nachteile einer akustischen Windschutzscheibe

Man könnte meinen, akustische Windschutzscheiben seien die perfekte Verbesserung für jedes Fahrzeug, aber realistisch gesehen ist das nicht weit von der Wahrheit entfernt. Es gibt jedoch einige Nachteile, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.

1. Kosten

Der größte Nachteil einer akustischen Windschutzscheibe sind die Kosten. Da die Technologie noch relativ neu ist, wird dies oft mit einem hohen Preis deutlich gemacht. Beispielsweise muss eine vom Hersteller zugelassene Akustik-Windschutzscheibe mindestens $400 haben, obwohl dies vom Fahrzeug abhängt.

Es ist zu bedenken, dass der Preis wie bei jeder anderen Technologie nur sinken wird, wenn die Herstellung einfacher wird. Der Preis für akustische Windschutzscheiben ist seit ihrer Markteinführung bereits erheblich gesunken. Wenn Sie sich also jetzt keine leisten können, warten Sie eine Weile, bis die Preise noch weiter sinken.

2. Es ist möglicherweise nicht durch die Windschutzscheibenabdeckung abgedeckt

Heutzutage ist es ziemlich üblich, dass eine Kfz-Versicherung dies tut Biete eine Art Windschutzscheibenabdeckung an im Falle eines Chips oder Risses. Anstatt die vollen Kosten zu tragen, ermöglicht Ihnen dieser Versicherungsschutz, nur einen kleinen Beitrag zu leisten.

Eine Akustik-Windschutzscheibe kann jedoch nicht darunter fallen, da dies vom Ausmaß des Schadens abhängt. Glücklicherweise ist dies ziemlich einfach zu bestätigen und Sie müssen lediglich zuerst mit Ihrem Versicherer sprechen.

Eine Alternative besteht darin, zu prüfen, ob Sie stattdessen eine Windschutzscheibenabdeckung vom Hersteller oder Anbieter erhalten können. Dies ist vielleicht nicht der größte Nachteil der Welt, aber es lohnt sich auf jeden Fall, einen Blick darauf zu werfen, bevor Sie das Upgrade durchführen.

Lohnen sich akustische Windschutzscheiben?

Nachdem wir nun die Vor- und Nachteile von Akustik-Windschutzscheiben analysiert und uns im Detail mit ihrer Funktionsweise befasst haben, ist es an der Zeit, die wichtigste Frage zu stellen: Lohnen sie sich?

Zusamenfassend, Akustische Windschutzscheiben sind auf jeden Fall die Investition wert, wenn Sie ein ruhigeres und komfortableres Fahrerlebnis wünschen. Man muss kein Fan von Schalldämmung sein, um einen zu haben, denn ich kann mir vorstellen, dass jeder lieber bequem fahren möchte.

Eine akustische Windschutzscheibe ist ein offensichtlicher Vorteil, wenn Ihr Fahrzeug einen lauten Motor hat oder Sie die Gesamtkraftstoffeffizienz verbessern möchten. Dies müssen jedoch nicht die einzigen Situationen sein, in denen es sich als vorteilhaft erweist, denn fast jeder wird eine Verbesserung bemerken.

Wenn Sie jedoch nach einer vollständigen suchen Wenn Sie in Ihrem Fahrzeug Schalldämmung wünschen, sollten Sie über den Einbau einer Schalldämmung nachdenken Matten auch. Eine gute Marke ist Dynamat, deren Produkte speziell für den Einsatz in Fahrzeugen konzipiert sind. Sie tragen dazu bei, Vibrationen zu reduzieren und isolieren außerdem vor Motorwärme.

Einige abschließende Gedanken

Insgesamt werden Akustik-Windschutzscheiben einen spürbaren Unterschied im Geräuschpegel in Ihrem Fahrzeug bewirken. Darüber hinaus verbessern sie auch die Sicherheit und die Kraftstoffeffizienz, was alles gute Dinge ist, oder?

Bedenken Sie vor allem, dass dies eine finanzielle Investition sein wird, da akustische Windschutzscheiben nicht billig sind. Und wie bei jedem anderen Produkt gilt: Je fortschrittlicher man ist, desto teurer werden die Dinge.

Unabhängig davon lohnt es sich, ein wenig über die Optionen für Ihr spezifisches Fahrzeug zu recherchieren. Sprechen Sie mit Ihrem Händler oder Hersteller, um zu erfahren, was er Ihnen raten kann, aber recherchieren Sie auch ausführlich online, bevor Sie einen Kauf tätigen.

Ähnliche Beiträge