Absorbieren Möbel Schall?

Auf meiner Suche nach kostengünstigen Schallschutzlösungen habe ich mich kürzlich gefragt: Absorbieren Möbel Schall? Wenn Sie das Gleiche gedacht haben, finden Sie hier eine kurze Antwort:

Möbel absorbieren Schall. Die besten Möbel zur Schallabsorption sind Polstermöbel wie Stühle und Sofas, aber Sie können Ihren Erfolg enorm steigern, indem Sie sie sorgfältig im Raum anordnen. Dabei ist die Platzierung ebenso wichtig wie das Material Schallabsorption Möbel nutzen.

Lesen Sie auch: Absorbiert Korkboden Schall?

Absorbieren Möbel Schall_ (1)

In diesem Artikel beschreibe ich einige Details darüber, wie und warum Möbel Schall absorbieren, außerdem erkläre ich, welche Art von Möbeln sich am besten eignet und wie man sie am besten im Raum anordnet.

Warum absorbieren Möbel Schall?

Als Affiliate kann ich über die Links auf dieser Seite einen Umsatzanteil oder eine andere Vergütung erhalten.

Möbel können einen überraschenden Einfluss auf die Akustik eines Raumes haben. Wenn Sie schon einmal umgezogen sind, wissen Sie das bereits. Sobald Sie alle Möbel aus einem Raum entfernt haben, ist das Echo plötzlich leicht zu bemerken.

Bei der Schalldämmung kommt es auf einige wenige an Kernprinzipien. Diese beinhalten:

  1. Masse
  2. Isolierung
  3. Absorption (Dämpfung)
  4. Leitung

Möbel helfen im Wesentlichen bei zwei davon: Masse und Absorption. Möbel wie Stühle, Sofas und Bücherregale sind oft recht schwer (oder massenhaft).

Dies trägt dazu bei, die Übertragung von Schallwellen im Raum zu verhindern, da es für Schallwellen einfacher gesagt schwieriger ist, etwas Schweres in Schwingung zu versetzen.

Auch Möbel tragen zur Schallabsorption bei. Dieses Prinzip basiert auf der Idee, dass Schallwellen in ein Material eindringen und nicht wieder herauskommen können.

Im Wesentlichen dringen Schallwellen durch Dinge hindurch, indem sie die Partikel zum Schwingen bringen. Dies können entweder die Partikel in der Luft oder die Partikel in einem festen Gegenstand sein.

Ein fester Gegenstand mit offener Struktur fängt Schallwellen ein, weil sie eindringen können, aber die Dichte des Gegenstandes verhindert, dass sie wieder entweichen.

Die Schallwellen versetzen die Partikel des Materials in Schwingungen, verbrauchen dabei aber ihre Energie. Dabei werden sie in geringe Mengen Wärmeenergie umgewandelt.

Genau so geht es Akustikschaum (Amazon-Link) und Isolierung aus Mineralwolle (Amazon-Link) funktioniert.

Natürlich absorbieren Polstermöbel besser als etwas aus Holz oder Kunststoff. Harte, flache Materialien reflektieren im Allgemeinen Schallwellen, was bei der Schalldämmung eines Raums nicht erwünscht ist.

Möbel absorbieren zwar eine gewisse Menge an Schall, tragen aber auch dazu bei, die Akustik eines Raumes zu steuern. Dies ist wohl eine wichtigere Rolle, da es Echo und Nachhall verhindert.

Wenn sie nicht aktiviert sind, können sie ein Geräusch lauter erscheinen lassen, als es tatsächlich ist. Deshalb sollten Sie sich bei Möbeln nicht nur auf die Schallabsorption verlassen, sondern auch auf eine Reihe lärmmindernder und dämmender Eigenschaften.

Die besten Möbel zur Schallabsorption

Die besten Möbel zur Schallabsorption

Sie können wahrscheinlich schon erraten, welche Art von Möbeln ich Ihnen als die effektivsten vorschlage. Trotzdem finden Sie hier eine kurze Liste der besten Typen, die Sie verwenden sollten, wenn Sie Schall absorbieren möchten:

  • Stühle und Sofas
  • Vorhänge
  • Teppiche und Teppiche
  • Wandbehänge (z. B. Wandteppiche)
  • Bücherregale (natürlich gefüllt mit Büchern)
  • Pflanzen
  • Kissen

Pflanzen mögen wie eine überraschende Ergänzung dieser Liste erscheinen, aber das aus gutem Grund. Pflanzen haben auf ihren Blättern eine große Oberfläche, die Schallwellen einfangen und sie am Entweichen hindern kann.

Während sie es nicht tun werden einen Raum schalldicht machenSie können eine sinnvolle Ergänzung zur Verbesserung der Akustik sein. Außerdem sehen sie auch schön aus.

Wenn Sie Möbel verwenden, um den Schall in einem Raum zu regulieren, bleiben Sie, wo immer möglich, bei Polstern. Stoffe wie Mikrofaser, Chenille und Wildleder sind eine gute Wahl.

Leder ist im Allgemeinen zu flach. Es reflektiert mehr Schall als es absorbiert und ist daher in dieser Situation keine gute Wahl. Kurz gesagt: Die Stoffe, die Sie wählen, sollten weich und flexibel sein, um die beste Absorption zu erzielen.

Bücherregale scheinen eine weitere Überraschung zu sein. Wenn die Regale jedoch mit Büchern gestapelt sind, sind sie eine großartige Möglichkeit, auf kleinem Raum viel Masse hinzuzufügen.

Beachten Sie jedoch, dass keines dieser Materialien den gleichen Schallschutz bietet wie spezielle Materialien.

Wenn Sie wirklich einen schallisolierten Raum wünschen, müssen Sie viel detaillierter und planender vorgehen.

Allerdings bietet die Verwendung von Möbeln eine kostengünstige und bequeme Möglichkeit, Schall zu absorbieren. Noch wichtiger ist jedoch, dass es dabei hilft, die Akustik eines Raums zu steuern und Echos zu reduzieren.

Wo man Möbel aufstellt

Wie ich bereits erwähnt habe, ist die Platzierung genauso wichtig wie die Art der Möbel, die Sie verwenden.

Es lohnt sich, ein wenig mit der Raumaufteilung herumzuspielen, um herauszufinden, was am besten funktioniert, aber befolgen Sie diese allgemeinen Tipps:

1. Mauern einreißen

Wände sind die Hauptverursacher der Lärmbelästigung. Sie lassen nicht nur Geräusche durch, sondern sind auch ideal, um Schall zurück in den Raum zu reflektieren.

Das liegt daran, dass sie hart, steif und flach sind, was sich allesamt negativ auf die Schalldämmung auswirkt.

Um das Reflexionsproblem zu reduzieren, sollten Sie darüber nachdenken, Wandteppiche oder sogar ein paar Leinwände aufzuhängen. Ziel ist es, die flache Oberfläche aufzubrechen, sodass weniger Reflexionspunkte entstehen.

Das Problem der Schallübertragung durch die Wand wird dadurch natürlich nicht verringert. Dafür müssen Sie eine Hohlraumisolierung und mehr Masse berücksichtigen, z Massenbeladenes Vinyl (Amazon-Link).

2. Richten Sie Ihre Platzierung auf beleidigende Geräusche aus

Der Einsatz von Möbeln zur Schallabsorption ist am effektivsten, wenn Sie den Ort störender Geräusche berücksichtigen.

Wenn zum Beispiel ein Großteil der Geräusche aus einem anderen Raum kommt, hilft es bis zu einem gewissen Grad, die Wand hinter Bücherregalen oder sogar einem Sofa zu verstecken.

Außerdem hilft es, wenn Sie Ihr Sofa an der richtigen Stelle relativ zum Fernseher aufstellen. Da dieses Geräusch im Raum ist, können Sie darüber nachdenken frühe Reflexionspunkte.

Dies sind die Orte, an denen Klänge zum ersten Mal reflektiert werden. Wenn sich die Lautsprecher Ihres Fernsehers vorne befinden, liegen die Reflexionspunkte höchstwahrscheinlich direkt davor.

Wenn Sie Ihr Sofa oder Ihren Stuhl an dieser Stelle aufstellen, können Sie einen Teil des Schalls gut absorbieren und dessen Reflexion verhindern.

3. Dicke Vorhänge helfen bei Fenstern

Fenster sind eine Schwachstelle, wenn es um Lärmbelästigung geht. Die Verwendung dicker Vorhänge führt zwar nicht zu einer vollständigen Schalldämmung, aber sie tragen dazu bei, einen Teil des Lärms zu absorbieren, der durch das Glas dringt.

Du kannst bekommen Akustische Vorhänge (Amazon-Link), aber sie sind nur bedingt nützlich. Zugegeben, sie sind besser als normale Vorhänge, aber nicht viel.

Sie werden genauso viel Erfolg haben, wenn Sie in einem Gebrauchtwarenladen ein Paar schwere Vorhänge kaufen. Etwas wie Samt ist für so etwas ideal. Alternativ können Sie es auch selbst herstellen.

Bei Vorhängen zur Schallabsorption gilt: Je schwerer sie sind und je mehr Material sie haben, desto besser.

4. Erwägen Sie die Platzierung von Möbeln in anderen Räumen

Wenn Sie Zugang zu dem Raum haben, in dem der Lärm entsteht, sollten Sie darüber nachdenken, dort auch Gegenstände zu bewegen. Wenn beispielsweise ein Fernseher oder Lautsprecher Geräusche verursachen, richten Sie sie einfach von der angrenzenden Wand weg.

Auch wenn dies nicht immer möglich ist, wird die Arbeit mit der Geräuschquelle einen großen Unterschied machen.

Einige abschließende Gedanken

Hoffentlich hat dieser Artikel die Frage beantwortet: Absorbieren Möbel Schall? Die kurze Antwort lautet: Ja, aber keine nennenswerte Menge.

Es sollte ausreichen, um einen Raum etwas leiser zu machen. Wenn Sie jedoch laute und störende Geräusche unterdrücken müssen, sollten Sie die Verwendung einer dedizierten Lösung in Betracht ziehen Schallschutzmaterialien.

Ähnliche Beiträge